Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Fenster beschmiert

Tiergarten. Ein Unbekannter hat am 9. April gegen 21.45 Uhr die vier Fensterscheiben der CDU- Bundesgeschäftsstelle an der Klingelhöferstraße mit weißer und roter Farbe beschmiert. Als die von Zeugen alarmierte Polizei anrückte, floh der Mann. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen. KEN

  • Tiergarten
  • 10.04.19
  • 15× gelesen
Blaulicht

Politiker begeht Fahrerflucht

Tiergarten. Der Linken-Politiker Hakan Tas ist am 15. Dezember gegen 0.30 Uhr zwischen Potsdamer Platz und Tiergarten mit seinem Mercedes gegen eine Laterne dicht neben einem Radweg gefahren. Aber statt anzuhalten, fuhr der Berliner Abgeordnete einfach weiter, bis ihn eine von Beamten außer Dienst alarmierte Polizeistreife am Nollendorfplatz stoppte. Der Atem-Alkoholtest ergab einen Wert über 0,5 Promille. In der Gefangenensammelstelle, zu der Hakan Tas gebracht wurde, zeigte sich das Mitglied...

  • Tiergarten
  • 18.12.18
  • 48× gelesen
Blaulicht

Schlag gegen kriminellen Clan

Tiergarten. Nach einer Razzia im Juli gegen Clan-Kriminelle sind die Berliner Sicherheitsbehörden mit einem weiteren Großeinsatz gegen kriminelle Mitglieder einer arabischen Großfamilie vorgegangen. Am 27. August gegen 6 Uhr früh stürmten zwei Teams des Spezialeinsatzkommandos (SEK) Wohnungen in der Pohlstraße. Auch eine Wohnung in der Körnerstraße und ein Wettbüro in der Potsdamer Straße wurden durchsucht. Ein Luxusauto wurde beschlagnahmt, Kokain in unbekannter Menge beschlagnahmt. Fünf...

  • Tiergarten
  • 30.08.18
  • 68× gelesen
Blaulicht

Rassistische Beleidigung

Tiergarten. Am Rande des Christopher-Street-Day- Umzugs ist es zu Pöbeleien und rassistischen Beschimpfungen eines 22-Jährigen gekommen. Der Mann hatte am 28. Juli kurz vor 20 Uhr an der Straße des 17. Juni, Ecke Yitzhak-Rabin-Straße wiederholt Veranstaltungsteilnehmer geschubst und angepöbelt. Eine 21-jährige Frau, die ihn auf sein Verhalten ansprach, wurde dann von dem Mann rassistisch beleidigt. Auf herbeigerufene Polizeibeamte reagierte der Mann aggressiv. Er wurde in Handfesseln gelegt und...

  • Tiergarten
  • 02.08.18
  • 30× gelesen
Bildung

Berliner Polizei verlängert Bewerbungsfrist

Berlin. Die Berliner Polizei sucht nach wie vor Auszubildende. Die Bewerbungsfrist wurde jetzt über den 31. Januar 2018 hinaus verlängert. Bei erfolgreicher Absolvierung des Einstellungstests sowie der polizeiärztlichen Untersuchung beginnt die Ausbildung am 3. September 2018 für den mittleren Dienst und am 1. Oktober 2018 für den gehobenen Dienst. Voraussetzungen sind unter anderem der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit oder der eines Mitgliedslandes der EU (darüber hinaus gelten...

  • Spandau
  • 14.02.18
  • 448× gelesen
Blaulicht

Bezirk ließ Zeltlager räumen

Tiergarten. Mit Unterstützung der Polizei hat das Bezirksamt am 30. Oktober das Obdachlosencamp am Zooverbindungsweg geräumt. Der Weg entlang der S-Bahnbögen gehört zum Großen Tiergarten und ist eine geschützte Park- und Grünanlage. Das Aufschlagen von Zelten ist untersagt und stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Die Betroffenen wurden vorab über die Räumung und bestehende Hilfsangebote informiert. Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne): „Wir können die rechtswidrigen Zustände im Tiergarten...

  • Tiergarten
  • 02.11.17
  • 29× gelesen
Blaulicht

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind, führt die Polizei Berlin – gemeinsam mit anderen Akteuren der...

  • Charlottenburg
  • 12.10.17
  • 253× gelesen
Politik

Noch mehr Kameras: Volksbegehren für breite Videoüberwachung gestartet

Berlin. Die Stadt steckt voller Kameras. Was die einen als Eingriff in die Privatsphäre verschreien, schätzen die anderen als Sicherheit. Wie weit soll die Überwachung reichen? Seit dem Attentat vom Breitscheidplatz ist das Thema ein Dauerbrenner. Gerade treibt ein Bündnis aus Polizeigewerkschaft und Politikern unterschiedlicher Parteien ein Volksbegehren für mehr Videoüberwachung voran. Seit dem 13. September werden Unterschriften gesammelt, um die Installation von Kameras zum...

  • Wedding
  • 19.09.17
  • 399× gelesen
Blaulicht

60-jährige Frau wurde ermordet

Charlottenburg. Die 60-Jährige Frau, die am 6. September als vermisst gemeldet wurde, ist zwei Tage später von einem Passanten tot am Schleusenweg im Großen Tiergarten aufgefunden worden. Die Obduktion der Leiche habe nun ergeben, dass die Frau einem Tötungsdelikt zum Opfer gefallen ist. Die Ermittler der 3. Mordkommission beim Landeskriminalamt Berlin hoffen bei der Aufklärung des Falls auf Zeugenhinweise. Wer die Getötete in der Nacht vom 5. auf den 6. September gegen 22.20 Uhr im Bereich des...

  • Charlottenburg
  • 12.09.17
  • 71× gelesen
Verkehr

Immer die Schwachen : Die meisten Toten Fußgänger

Der Berliner Straßenverkehr ist aggressiv. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele. Am häufigsten baden die schwächsten diesen Zustand aus. An vielen Kreuzungen in der Stadt zeugen die Geisterfahrräder des ADFC von den traurigen Konsequenzen alltäglicher Verkehrssünden. Radfahrern werden besonders falsche Abbiegemanöver zum Verhängnis. Entgegen ihrer großen öffentlichen Beachtung leben sie allerdings nicht am gefährlichsten. Eine aktuelle Unfallstatistik der Polizei zeigt: Fußgänger sterben...

  • Wedding
  • 28.08.17
  • 1.841× gelesen
Blaulicht
Vor allem der Sockel der Bismarck-Statue wurde von den Farbbeuteln getroffen.
4 Bilder

Besudelter Bismarck: Farbbeutelattacke auf Nationaldenkmal der Kaiserzeit

Tiergarten. Hoppla, da war jemand am Werk, der Schwierigkeiten zu haben scheint, sich mit der deutschen Geschichte seriös auseinanderzusetzen. Das Bismarck-Nationaldenkmal am Großen Stern wurde mit Farbbeuteln beworfen. Das Rot – ein Hinweis auf die politische Verortung des oder der Täter? – traf aber „nur“ den Sockel Bismarcks, dessen rechte Schuhspitze und das rechte Hosenbein sowie den Weltkugelträger davor. Von der über sechs Meter hohen Bronzefigur des ersten deutschen Reichskanzlers...

  • Tiergarten
  • 03.08.17
  • 467× gelesen
Verkehr

Bezirk geht gegen Falschparker vor

Moabit. Kürzlich hat das Ordnungsamt Mitte gemeinsam mit der Polizei und den Berliner Verkehrsbetrieben eine Verkehrsaktion durchgeführt. Ziel des Einsatzes war es, gegen verkehrswidriges Halten und Parken auf Rad- und Busspuren vorzugehen. Für die Aktion setzte der Bezirk 17 Mitarbeiter ein. Zu den Einsatzschwerpunkten gehörten die Budapester Straße in Tiergarten und die Straße Alt-Moabit. Es wurden 116 Ordungswidrigkeiten wie das Parken in zweiter Reihe und unerlaubtes Parken auf...

  • Moabit
  • 22.06.17
  • 56× gelesen
Blaulicht

Bezirk ließ jetzt illegales Zeltlager am Ludwig-Erhard-Ufer räumen

Tiergarten. Obdachlosigkeit ist zwar per Ordnungsrecht nicht zu beseitigen, aber das illegale Zeltlager am Ludwig-Erhard-Ufer gegenüber dem Hauptbahnhof wollte Bürgermeister Stephan von Dassel (Bündnisgrüne) dann doch nicht länger dulden. „Das Ludwig-Erhard-Ufer ist eine geschützte Park- und Grünfläche des Bezirks Mitte, in der das Aufschlagen von Zelten untersagt ist und eine Ordnungswidrigkeit darstellt“, so von Dassel. Am 15. Mai hat er es räumen lassen. Die Räumung durch Mitarbeiter des...

  • Tiergarten
  • 18.05.17
  • 56× gelesen
Verkehr

Die Doppelstreife ist zurück: Polizei und BVG-Mitarbeiter sind wieder gemeinsam unterwegs

Berlin. Im Berliner Nahverkehr gibt es wieder mehr Polizeipräsenz. Die Doppelstreife aus BVG-Mitarbeitern und Polizisten ist zurück. Im Koalitionsvertrag steht, dass die Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr wesentlich für seine Attraktivität sei und dass die Koalition das Sicherheitspersonal der BVG verstärken will. Genau das hat sie jetzt getan. So sind wieder uniformierte Polizisten und Sicherheitskräfte der BVG gemeinsam unterwegs. Die regelmäßigen Doppelstreifen gab es bereits bis...

  • Charlottenburg
  • 25.04.17
  • 560× gelesen
  •  1
Blaulicht

Polizist bei Kontrolle verletzt

Tiergarten. Bei einer Fahrzeugkontrolle ist ein Polizeibeamter verletzt worden. In der Nacht zum 4. April bemerkten der Beamte und sein Kollege einen weißen Audi, der mit überhöhter Geschwindigkeit im Tunnel Tiergarten in Richtung Süden fuhr. An der Ausfahrt Reichpietschufer musste der Raser an einer roten Ampel anhalten. Die Polizeibeamten stellten ihr Fahrzeug quer vor den Audi und stiegen aus. In diesem Augenblick setzte der unbekannte Fahrer zurück, fuhr an dem Einsatzfahrzeug vorbei und...

  • Tiergarten
  • 05.04.17
  • 16× gelesen
Blaulicht

Mit 93 Sachen unterwegs

Tiergarten. Am 12. Januar haben Beamte des Polizeiabschnitts 34 auf der Straße des 17. Juni die Geschwindigkeit von Autofahrern kontrolliert. Zwischen 9 und 11 Uhr überprüften sie zehn Fahrzeuge. Für besonders große Verblüffung sorgte der 24-jährige Fahrer eines geliehenen Mini Coopers, der mit 93 Stundenkilometern viel zu schnell auf der winterlichen Straße unterwegs war. Er gab an, ihm sei das Tempolimit innerhalb der Stadt nicht bekannt. Er darf jetzt mit einem Bußgeld über 200 Euro, einem...

  • Tiergarten
  • 18.01.17
  • 14× gelesen
Politik

Mehr Schutz für Polizisten: Gewerkschaft der Polizei Berlin fordert Änderung des Strafrechts

Berlin.Immer wieder werden Polizisten gewaltsam angegriffen. Die Gewerkschaft der Polizei fordert deshalb härtere Strafen. Auch Bundesjustizminister Maas hat dazu Pläne. Laut Gewerkschaft der Polizei (GdP) Berlin gab es im vergangenen Jahr 7060 Angriffe auf Polizisten in der Hauptstadt. Das seien so viele, dass unbedingt etwas getan werden muss. Der Vorschlag der Gewerkschaft: das geltende Strafrecht ändern. „Die Entwicklung der letzten Jahre macht doch mehr als deutlich, dass die...

  • Charlottenburg
  • 29.11.16
  • 201× gelesen
Blaulicht

Polizei informiert und berät

Berlin. Unter dem Motto „Dunkle Jahreszeit“ informiert die Polizei vom 10. bis 14. Oktober stadtweit zu Themen wie Wohnraumeinbruch und Fahrradsicherheit. Die längere Dunkelheit in den Herbst- und Wintermonaten begünstigt Straftaten wie Taschendiebstahl und beeinträchtigt die Sichtverhältnisse auf der Fahrbahn. Mit ihrer Aktionswoche will die Polizei auf mögliche Gefahren hinweisen und beraten. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen gibt es auf www.berlin.de/land/kalender. Unter...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 06.10.16
  • 215× gelesen
Blaulicht

Polizeiauto gerammt

Tiergarten. Ein 71-jähriger Autofahrer ist am 4. Oktober mittags mit einem zivilen Einsatzwagen der Polizei zusammengestoßen. Dabei zog sich der Rentner Rippenbrüche und Kopfverletzungen zu und kam ins Krankenhaus. Der Fahrer des Polizeiautos wurde nur leicht am Kopf verletzt und musste seinen Dienst beenden. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 71-Jährige auf der Otto-von-Bismarck-Allee in Richtung Bundeskanzleramt unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Willy-Brandt-Straße stieß er mit dem...

  • Tiergarten
  • 05.10.16
  • 7× gelesen
Blaulicht

Unsicher in der Bahn? Gewerkschaft fordert mehr Sicherheitspersonal

Berlin. Obwohl die Zahl der Gewalttaten im Öffentlichen Nahverkehr zurückgeht, fordert die Berliner Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), dass der Senat mehr für die Sicherheit tun müsse. Eine Axt-Attacke in Würzburg, ein Amoklauf in München und ein Anschlag in Ansbach: All diese Gewalttaten spielten sich im öffentlichen Raum ab. Die EVG nimmt das zum Anlass, vom Berliner Senat neue Sicherheitskonzepte für den ÖPNV und mehr Personal zu fordern, das auf Bahnhöfen und in Bus und Bahn...

  • Charlottenburg
  • 27.09.16
  • 204× gelesen
Blaulicht

Drei Verletzte bei Unfall

Tiergarten. Bei einem Verkehrsunfall in Tiergarten sind drei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei ermittelt hat, hat ein 51-jähriger Mercedes-Fahrer beim Abbiegen von der Herkulesbrücke in Richtung Lützowufer ein entgegenkommendes Auto übersehen. Die Fahrzeuge stießen zusammen. KEN

  • Tiergarten
  • 18.08.16
  • 74× gelesen
Soziales

Mittes Bemühungen um Aufdeckung von Pflegebetrug tragen erste Früchte

Mitte. „Es ist Zeit, dass mal ein Geschäftsführer in den Bau geht“, sagt Mittes Sozialstadtrat Stephan von Dassel (Grüne). Er finde die Abschreckung super. Ende April hatte die Polizei die Geschäftsräume eines ambulanten Pflegedienstes durchsucht, die Geschäftsführerin verhaftet und weitere sieben Mitarbeiter festgenommen. Gegen 31 Patienten wird ebenfalls ermittelt. Seit fünf Jahren versucht das Sozialamt systematisch, unseriöse Geschäftspraktiken von Pflegediensten aufzudecken, zu ahnden...

  • Gesundbrunnen
  • 13.05.16
  • 154× gelesen
Verkehr

Fahrradsaison beginnt: Aktionen der Polizei angelaufen

Berlin. Mit den längeren Tagen und steigenden Temperaturen startet wie jedes Jahr die Fahrradsaison. Gleichzeitig verstärkt die Polizei ihre Bemühungen, dem Fahrraddiebstahl entgegenzuwirken und bietet nun auch die Möglichkeit, gestohlene Fahrräder im Internet wiederfinden zu können. Tipps, wie man sich vor Fahrraddiebstahl schützen kann, finden sich im Internet unter www.berlin.de/polizei/aufgaben/praevention/diebstahl-und-einbruch/artikel.228483.php. Darüber hinaus bieten am Donnerstag, 21....

  • Charlottenburg
  • 19.04.16
  • 271× gelesen
  •  1
Blaulicht

Raser stoppen: Autorennen durch die Berliner Innenstadt nehmen zu

Berlin. Kaum eine Woche vergeht, ohne eine Raser-Meldung. Und immer wieder finden gefährliche, illegale Autorennen statt. Der ADAC fordert eine höhere Kontrolldichte. Der Ku-Damm wird immer mehr zur Rennstrecke – ähnlich wie andere Straßen in der Berliner Innenstadt. Um die Raserei zu stoppen, fordert der ADAC Berlin-Brandenburg mehr Kontrollen und Blitzer. Die Blitzer sollten aber nicht fest in-stalliert werden, sagt Daniel Tolksdorf, Sprecher des Automobilclubs. „Wir brauchen mobile...

  • Charlottenburg
  • 12.04.16
  • 603× gelesen