Rahmenplan

Beiträge zum Thema Rahmenplan

Bauen

Rahmenplan ist online verfügbar

Heinersdorf. Die Erarbeitung des Rahmenplanes für den Ortskern von Heinersdorf ist abgeschlossen. Er dient unter anderem als Orientierungsrahmen für künftige Bauprojekte, die nach geltendem Planungsrecht vom Bezirksamt beurteilt werden. Ein Beispiel ist der Pfarrgarten. Ein Teil davon wird mit Wohnhäusern bebaut, aber der wesentliche Grüncharakter bleibt erhalten. Ein weiteres Projekt ist die „Alte Gärtnerei“ in der Hödurstraße. Dort soll der im Rahmenplan dargestellte Wohnungsbau umgesetzt...

  • Heinersdorf
  • 17.11.20
  • 322× gelesen
Bauen

„Neue Mitte“ in Planung
Das Bezirksamt setzt auch auf Vorschläge und Ideen der Heinersdorfer

Das Bezirksamt lässt zurzeit einen Rahmenplan für den Ortskern Heinersdorf erstellen. In diesem sollen Vorschläge formuliert werden, wie das Zentrum aufgewertet werden kann. Denn noch ist es alles andere als attraktiv. Das hohe Verkehrsaufkommen, marode Gehwege und Straßen und unsanierte Gebäude sorgen dafür, dass der Ortskern derzeit wenig Aufenthaltsqualität hat. All die Probleme sind bereits seit vielen Jahren bekannt, aber bislang hat sich kaum etwas geändert. Deshalb erteilte die...

  • Heinersdorf
  • 28.08.18
  • 354× gelesen
Politik

Seit 20 Jahren Stillstand: Nun soll ein Rahmenplan für den Ortskern Heinersdorf erarbeitet werden

Der Heinersdorfer Ortskern soll nach und nach attraktiver werden. Damit die entsprechenden Schritte festgelegt werden können, hat das Bezirksamt eine Rahmenplanung in Auftrag gegeben. Diese wird von der Firma Zebralog erarbeitet. Zebralog hat nun ein Bürgerbeteiligungsverfahren angeschoben. Ende November fand zum Auftakt ein inklusiver Stadtspaziergang statt. Ziel war es, gemeinsam Stärken und Schwächen im Ortskern zu erkunden und erste Visionen für die künftige Gestaltung zu formulieren....

  • Heinersdorf
  • 01.12.17
  • 148× gelesen
Bauen

Bezirk, Senat und Krieger wollen Rahmenvertrag fürs Pankower Tor abschließen

Pankow. Mit dem Projekt Pankower Tor geht es langsam voran. Schon bald soll ein Rahmenvertrag zur stufenweisen Entwicklung des Gebiets zwischen Senat, Bezirksamt und Investor Kurt Krieger abgeschlossen werden. Außerdem wird ein städtebaulicher Projektmanager beauftragt. Dieser soll unter anderem mit allen Beteiligten einen Rahmenplan für das Areal des einstigen Rangier- und Güterbahnhofs Pankow entwickeln. Über diesen aktuellen Sachstand informierte Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger...

  • Pankow
  • 10.07.16
  • 491× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.