Unternehmens-Ticker

Beiträge zum Thema Unternehmens-Ticker

WirtschaftAnzeige
Der YouTuber CrispyRob entwickelte die Kesselchips "Rob's".
  4 Bilder

Knackige Info
Kesselchips „Rob’s“ von CrispyRob exklusiv bei Kaufland

In Kooperation mit dem Youtuber CrispyRob präsentiert Kaufland im Juli die Kartoffelchips „Rob’s“. Der Influencer hat seine eigenen Kesselchips in den zwei Geschmacksrichtungen Paprika und Sour Cream kreiert. Dank CrispyRobs langjähriger Erfahrung im Bereich Snacks können die großen, knusprigen, und stabilen Chips ab 9. Juli exklusiv und limitiert bei Kaufland angeboten werden. „Für uns ist die Zusammenarbeit mit CrispyRob, einem der bedeutendsten Food-Influencer Deutschlands, eine echte...

  • Charlottenburg
  • 06.07.20
  • 4.337× gelesen
WirtschaftAnzeige
Auch bei den Haushaltswaren zeigt porta seine Einrichtungskompetenz.
  4 Bilder

Reduzierte Ware in allen Abteilungen
Sommerschlussverkauf bei porta Möbel

Ab 4. Juli 2020 fällt in den porta Einrichtungshäusern der Startschuss für den traditionellen Sommerschlussverkauf. Viele Preise in den Abteilungen werden gesenkt, um Platz für die Herbst- und Winter-Kollektion zu schaffen. Wer sich ab dem 4. Juli auf den Etagen der porta Einrichtungshäuser umsieht, wird auf attraktive Preissenkungen stoßen. Eine besonders große Auswahl hält die Heimtextil- und Teppichabteilung für Schnäppchenjäger bereit. Fertiggardinen, Kissen und Tischwäsche sowie Wohn-...

  • Charlottenburg
  • 02.07.20
  • 143× gelesen
SozialesAnzeige

Spendenaktion für Familien
"Aufrunden bitte!" und Pfandspenden bei Netto Marken-Discount

Kunden von Netto Marken-Discount können ab sofort das bundesweite Programm Eltern-AG unterstützen. Mit einem "Aufrunden bitte!" und einer Spende des Flaschenpfands ist dies dank "Deutschland rundet auf" ganz einfach möglich. Die Spendenaktion für Familien in Not läuft bei Netto bis zum 26. September 2020. „Wir freuen uns sehr, Teil dieser Aktion zu sein. Mit diesen Spenden können wir mit unserem Präventionsprogramm Eltern-AG weiter für bessere Zukunftschancen für Kinder arbeiten“, so...

  • Charlottenburg
  • 02.07.20
  • 67× gelesen
SozialesAnzeige

Im Pflegefall nicht vergessen: Anspruch auf Beihilfe und die Folgen.
Beihilfe für gesetzlich Versicherte

Beihilfe ist für gesetzlich Versicherte selten ein Thema. Das kann sich ändern, wenn der beihilfeberechtigte Partner stirbt. Mit vielen Konsequenzen, die oft erst viel später zum Tragen kommen. Ein Beispiel aus der Praxis: Der Witwer einer Beamtin ist gesetzlich versichert. Der ererbte Beihilfeanspruch ist in der Zwischenzeit ungenutzt in Vergessenheit geraten. Dann wird der Hinterbliebene pflegebedürftig. Jetzt bekommt er nur noch 50 Prozent der Leistungen automatisch von der Pflegekasse...

  • Buckow
  • 18.05.20
  • 54× gelesen
SozialesAnzeige

Was bedeutet das für privatversicherte Beamte?
Pauschale Beihilfe – jetzt auch in Berlin.

In einigen Bundesländern wird inzwischen eine sogenannte pauschale Beihilfe als Alternative zur individuellen Beihilfe für Beamte angeboten. Anstelle einer prozentualen Beteiligung des Dienstgebers an jeder einzelnen Rechnung wird hier ein Beitragszuschuss zur Krankenversicherung gewährt. Das ist zunächst einmal sehr gut für bereits freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung versicherte Beamte. Sie zahlen derzeit den gesamten Beitrag selbst, im Gegensatz zu Angestellten, die sich den...

  • Buckow
  • 21.04.20
  • 593× gelesen
SozialesAnzeige

Ein ganz herzliches Dankeschön
Unser Geschenk für Sie!

An alle Beamtinnen und Beamte, die jetzt sichtbar an der Virenfront – zum Beispiel bei Polizei und Feuerwehr – oder oft unbeachtet im Hintergrund in den Gesundheitsämtern, Verwaltungen und im Schulwesen unermüdlich daran arbeiten, für uns alle die Gefahren und Folgen der Corona-Krise abzumildern und mit ganzen Kräften zu helfen: Ein ganz herzliches Dankeschön! Um diesem DANK noch mehr Ausdruck zu verleihen, bieten wir allen aktiven Beamten, die uns zu Ihrer Entlastung in dieser...

  • Buckow
  • 07.04.20
  • 129× gelesen
SozialesAnzeige

Wir sind für Sie da – unsere Kanzlei bleibt weiter erreichbar
Ihre gute Empfehlung – wichtiger denn je!

Die Sorge über die Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) beschäftigt uns alle und schränkt unser gewohntes Leben massiv ein. Wir haben umfangreiche, organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihnen verlässlich zur Verfügung zu stehen und gleichzeitig das Infektionsrisiko für Sie und unser Kollegium zu minimieren. Wir beraten Sie weiterhin gerne telefonisch, E-Mails und Rückrufbitten werden schnellstmöglich beantwortet. Lediglich unser Service der häuslichen Erstberatung und Bestandsaufnahme...

  • Buckow
  • 31.03.20
  • 68× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.