Zweckverbandgesetz für Groß-Berlin

Beiträge zum Thema Zweckverbandgesetz für Groß-Berlin

Kultur
Das Rathaus Berlin-Hohenschönhausen auf einer Postkarte um 1915.

Dörfliches und Urbanes vereint
Vor 110 Jahren fusionierten Gutsbezirk und Landgemeinde

Vor 110 Jahren trat der Gutsbezirk Hohenschönhausen in die Landgemeinde Hohenschönhausen ein. Die Landgemeinde war dörflich geprägt. Der Gutsbezirk wurde seit 1892 indes vor allem von großstädtisch sozialisierten Menschen besiedelt. Treibende Kraft für die Vereinigung waren vor allem Handwerks- und Industriebetriebe, die sich in der Region ansiedelten und sich für eine Vereinigung Orte einsetzten. Im vereinigten Hohenschönhausen gab es schließlich Großbetriebe, wie die Löwen-Brauerei (seit...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 19.04.21
  • 87× gelesen
  • 1
Politik
Blick über die Stadt vom Alexanderplatz 1930, aufgenommen von Hans Hartz.

Metropole über Nacht
100 Jahre Groß-Berlin: Ein weltweit einmaliger Vorgang

Obwohl Berlin 1871 Hauptstadt des Deutschen Reiches wurde, spielte die Stadt im europäischen Konzert eher eine untergeordnete Rolle. Bei der Einwohnerzahl lagen London und Paris, sogar Wien vor dem Spreeathen. Auch die Fläche war überschaubar und würde heute nicht mal den S-Bahnring füllen. Vor 100 Jahren sollte sich dies jedoch grundlegend ändern: Berlin wurde durch das Groß-Berlin-Gesetz zur Metropole. Doch der Weg dahin war steinig. Dabei entwickelte sich die Region nach der Reichsgründung...

  • Mitte
  • 27.12.19
  • 1.859× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.