Was ist gutes Leben?

Wedding. Am 14. Mai will der Autor und Soziologe Thomas Kilian im Antiquariat „Das Zweitbuch“ in der Brüsseler Straße 38 um 19 Uhr das antike Konzept des „guten Lebens“ vorstellen. Mit seinem Vortrag möchte Kilian, der auch im Vorstand des Vereins Soldiner Kiez ist, die Initiative zur Durchführung eines „Tages des guten Lebens" unterstützen. 2020 sind in drei Kiezen in Berlin Tage des guten Lebens geplant, unter anderem im Brüsseler Kiez. Das antike Konzept des guten Lebens war über Jahrhunderte verrufen, bis es im 19. und 20. Jahrhundert wiederbelebt wurde, sagt Kilian. Die Frage nach den Bezügen zur Gegenwart ergebe reichhaltigen Stoff für die gemeinsame Diskussion, heißt es in der Einladung. DJ

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen