Auf eigene Faust
Wedding-Cup ist das größte Faustballturnier der Welt

Faustball ist die Ur-Variante von Volleyball. Im Schillerpark findet am 13. und 14. April der 34. Wedding-Cup, das weltgrößte Faustballturnier, statt.
2Bilder
  • Faustball ist die Ur-Variante von Volleyball. Im Schillerpark findet am 13. und 14. April der 34. Wedding-Cup, das weltgrößte Faustballturnier, statt.
  • Foto: Berliner Turnerschaft
  • hochgeladen von Dirk Jericho

Am 13. und 14. April treffen sich im Schillerpark wieder Faustballsportler aus ganz Deutschland sowie aus Tschechien und Dänemark. Der mittlerweile 34. Wedding-Cup ist das größte Faustballturnier der Welt.

Ein paar Kreidelinien auf der Wiese und ein gespanntes Band. Mehr brauchen die Organisatoren nicht, um die Spielfelder zu markieren und den Schillerpark zur weltgrößten Faustballarena zu machen.

Die Faustballabteilung der Berliner Turnerschaft (BT) organisiert seit vielen Jahren das Megaturnier in Wedding. Planung und Durchführung der großen Sportveranstaltung machen Faustballfreunde ehrenamtlich. Insgesamt 215 Teams aus allen Alters- und Leistungsklassen haben sich zum 32. Wedding-Cup angemeldet. Es gab auch schon Jahre mit 270 teilnehmenden Mannschaften. Mit dabei sind diesmal auch je eine Mannschaft aus Tschechien und Dänemark. Der Wedding-Cup ist dafür bekannt, dass jedes Jahr Cracks aus ganz Deutschland und anderen Ländern, darunter auch Faustball-Weltmeister, auflaufen. Deutschlands Frauen-Nationalmannschaft ist amtierender Weltmeister im Faustball. Beim Wedding-Cup sind 16 Bundesligamannschaften am Start; auch die Männermannschaft der Berliner Turnerschaft.

Beim weltgrößten Faustballturnier geht es um Spielspaß und Fairplay. Die Teams spielen an zwei Tagen auf 20 Faustballfeldern, die auf der Wiese im Schillerpark abgesteckt werden. Über 1000 Sportler von zehn bis 60 Jahren kämpfen an beiden Tagen um den Wedding-Cup. Faustball ist sozusagen die Ur-Variante von Volleyball. Es gibt kein Netz; der Ball wird über ein Band geschlagen. Jedes Spiel dauert zwei mal zehn Minuten.

Die Berliner Turnerschaft, ein 1863 gegründeter Großverein aus Neukölln, trainiert mit seinen verschiedenen Faustball-Teams schon seit vielen Jahren in Wedding. Der Wedding-Cup ist der jährliche Höhepunkt im Wettkampfkalender.

Der Eintritt zum Turnier ist frei. Spielbeginn ist am Sonnabend um elf Uhr und Sonntag um neun Uhr. Die Siegerehrung findet direkt im Anschluss an die Endspiele gegen 16 Uhr statt. Eingeladen sind Bezirks- und Landespolitiker sowie Sportfunktionäre. Weitere Informationen unter http://wedding-cup.de

Faustball ist die Ur-Variante von Volleyball. Im Schillerpark findet am 13. und 14. April der 34. Wedding-Cup, das weltgrößte Faustballturnier, statt.
Ausrichter des Turniers im Schillerpark ist der Verein Berliner Turnerschaft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen