Wildschweine auf Friedhof erlegt

Westend. Schüsse zwischen Grabsteinen hat man wohl noch nicht allzu oft gehört. Auf dem Friedhof Heerstraße brachten Jäger nun vier Wildschweine zur Strecke, teilte der zuständige Stadtrat Marc Schulte (SPD) mit. Die Tiere hatten das Gelände offenbar als dauerhaftes Revier auserkoren, so dass man sie schon wegen ihrer Vorliebe für das Umgraben von Erdreich erlegen musste.

Thomas Schubert / tsc

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen