Betrüger festgenommen
Polizei warnt vor Betrügermasche

Corona- Unternehmens-Ticker

Die Polizei hat nach eigenen Angaben am Abend des 17. März zwei Trickbetrüger festgenommen.

Telefonisch hatte einer der Täter am 13. März einer 58-jährigen Frau aus Wilmersdorf einen hohen Geldgewinn in Aussicht gestellt. Voraussetzung sei Zahlung einer "Servicegebühr", die der Mann in den Abendstunden des 17. März an der Wohnungstür der Frau in der Bamberger Straße abholen wolle. Die 58-Jährige willigte ein, zeigte den Vorfall aber an. Die Beamten warteten dann die Übergabe des Couverts mit der Gebühr ab, beobachteten, wie der Mann in den Wagen seines Komplizen stieg und hielten die beiden dann in der Berliner Straße auf.

Im Auto fand sich der Umschlag mit dem Geld, die beiden Männer im Alter von 33 und 39 Jahren wurden festgenommen und dem zuständigen Kommissariat des Landeskriminalamtes Berlin überstellt. Gegen die beiden mutmaßlichen Falschspieler wird nun wegen des Verdachts des Gewinnspielbetruges ermittelt.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor solchen und ähnlichen Betrugsversuchen. Das Versprechen angeblich hoher Gewinne sei eine Masche, die Betrüger in den unterschiedlichsten Varianten anwenden. Die Methode sei immer die gleiche: Vor einer Gewinnübergabe werden die Opfer dazu aufgefordert, eine Gegenleistung zu erbringen, zum Beispiel Gebühren zu bezahlen oder einen kostenpflichtigen Telefondienst anzurufen.

Informationen dazu und wie man sich davor schützen kann stehen auf der Homepage www.berlin.de/polizei/aufgaben/praevention/betrug/artikel.339976.php.

Autor:

Matthias Vogel aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen