Anzeige

Schützenfest vor Weihnachten

Wittenau. Eigentlich war nur die Höhe des Sieges fraglich. Denn dass Concordia Wittenau seine Auswärtspartie beim noch punktlosen Schlusslicht der Landesliga, 1. Abteilung, verlieren könnte, davon war nicht auszugehen. Und die Mannschaft von Trainer Karsten
Steffan gab sich auch keine Blöße und siegte beim BSV Hürtürkel mit 9:0. Herausragender Akteur war Maxim Morlang, der vier Treffer erzielte. Zweimal war Prince Osman erfolgreich, je einmal Brian Thielen und Mohammed Acar bei einem Eigentor des Hürtürkel-Kickers Tabaktas.

Mit dem Sieg rückte Concordia dem Tabellenzweiten Hilalspor bis auf zwei Punkte auf die Pelle. Das neue Jahr startet für Concordia am 18. Februar auswärts bei Türkspor FK.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt