Bezahlbarer Wohnraum?

In Berlin wird bezahlbarer Wohnraum immer knapper. Dies auch im Bezirk Zehlendorf.
Einwohner mit geringem Einkommen oder kleiner Rente finden kaum noch einen für sie bezahlbaren Wohnraum, der auch ihren Ansprüchen im Alter gerecht wird. Die Politik fordert immer wieder den Bau von bezahlbaren Wohnungen und den Bau von mehr Sozialwohnungen. Der Begriff bezahlbar scheint hier aber sehr gedehnt und hat anscheinend keine Obergrenze. Bezahlbar für wen? Wenn ich durch die Stadt fahre, sehe ich an vielen Stellen Neubauvorhaben. Jedoch entstehen dort in der Mehrzahl Eigentumswohnungen mit saftigen Preisen. Das können sich Geringverdiener und Rentner nicht leisten. Käufer dieser Wohnungen vermieten dann zu horrenden Preisen.
Was ist das für eine Wohnungsbau-Politik? In Zehlendorf habe ich nur ein einziges Neubauvorhaben entdeckt, in dem u.a. auch Wohnungen vermietet werden. Die haben allerdings auch ihren Preis. Ansonsten handelt es sich um Eigentumswohnungen.
Schon an den Namen der Bauvorhaben kann man die Höhe der Preise ablesen.
Hier ein Paar Beispiele:

Altbauvilla Berlin-Zehlendorf
Kernsanierung von 8 Eigentumswohnungen
14163 Berlin/Zehlendorf

ALTE GÄRTNEREI
Neubau von 43 Eigentumswohnungen
Sundgauer Straße/ Ecke Schlettstadter Straße, 14169

Billy-Wilder-Promenade, Berlin-Lichterfelde
Neubau von 11 Eigentums-Penthäusern
Billy-Wilder-Promenade, 14167 Berlin/Lichterfelde

Reihenhäuser im Steglitzer ParkQuartier
Neubau von 9 Reihenhäusern
Frank-L.-Howley-Weg 16-126, 14167 Berlin/Lichterfelde
Bauträger: NCC Deutschland GmbH Region Berlin Brandenburg
Preisbeispiel*:
EUR/m² 2.774,-
Stadtviertel:
Lichterfelde

La Provence
Neubau von 67 Eigentumswohnungen
Curtiusstraße 20-34, 12205 Berlin/Lichterfelde

Stadtvilla Kadettenweg 16
Neubau von 5 Eigentumswohnungen
Kadettenweg 16, 12205 Berlin/Lichterfelde

Autor:

H. Graaf aus Zehlendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.