Motor auf der Flucht abgewürgt

Zehlendorf. Zwei polnische Staatsbürger versuchten in der Nacht zum 18. März Autoteile zu stehlen. Gegen 2.30 Uhr hatten Anwohner im Veronikasteig die Männer beobachtet, wie sie an einem BMW eine Scheibe einschlugen und mit einer Blechschere in den Kotflügel schnitten, um die Scheinwerfer zu entfernen. Eine Anwohnerin sprach die Männer aus einem Fenster heraus an, die Diebe flüchteten. Den alarmierten Polizeibeamten bemerkten in der nahen Umgebung ein Auto mit polnischem Kennzeichen und zwei Insassen, auf die die Beschreibung der Anwohnerin passte. Der Wagen wurde gestartet, die Polizisten nahmen die Verfolgung auf. Der Fluchtversuch endete abrupt, da der Fahrer an der Ecke Lindenthaler Allee und Clauertstraße den Motor abwürgte. Im Auto fand sich die Blechschere, die Männer wurden festgenommen.

Ulrike Martin / uma

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen