Heidi Hetzer bringt Pokale zum Schmelzen

2Bilder

Ein Berliner Original mit viel Persönlichkeit und ohne von sich zu behaupten: Ich bin ein Star. Für Star-Allüren hat Heidi Hetzer (80) wirklich keine Zeit. Doch sie ist sichtbar. Ausgebildete KfZ-Mechanikerin, ehemalige Autohändlerin und Rallyefahrerin mit Leib und Seele.

Ein Oldtimer von 1911 sorgte am Sonntag auf Schloss Diedersdorf für großes Aufsehen. Am Steuer Heidi Hetzer. Der Lions Club Berlin startete eine Rallye unter dem Motto "Lions Berlin Classic 2017", eine Charity zu Gunsten des Rica Hospizes Berlin Neukölln.

Sie tritt das Gaspedal immer noch voll durch. Lachend sagt sie: "Egal wie schwer sich die Oldtimer auch fahren. Niemals würde ich meinen Oldtimer verborgen, ich liebe sie alle."
In diesem Jahr will sie nicht mehr los. Weihnachen möchte sie zuhause erleben. Nächstes Jahr vielleicht Richtung Südafrika.

"Opel-Lady Heidi Hetzer sagt: " Die Rallye ´Rund um die Müggelberge` ist meine schönste Erinnerung - auf einem Lametta-Motorroller. Dafür habe ich einen ganz kleinen Pokal bekommen - der ist mir am wertvollsten von den insgesamt 150 Pokalen. Die großen Pokale bedeuten mir nicht so viel, ich lasse sie alle zu meinem Grabstein schmelzen. Die will doch später keiner haben, diese Pokale, was sollen die Erben damit", sagt sie auf feinste berlinerische Art.
"Für mich sind die Erinnerungen ein Geschenk, die ich im Herzen bewahre". 

Sie hat ihr Herz auf dem rechten Fleck und bereichert das Leben vieler Menschen mit ihrem Mut, mit ihren Inspirationen und ihrem Tatendrang. 

Autor:

Sylvia Friedrichs aus Zehlendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse.

Peglow Schrott und Metall
Bares für Schrott und Metall

Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse, denn hier gibt es Bargeld bei der Abgabe von Kupfer, Messing, Edelstahl, Aluminium, Zink, Blei oder Eisen sowie für Kabel. Die Mindestmenge, die abgegeben werden muss, beträgt dabei drei Kilogramm. "Für größere Mengen wird Ihnen von uns ein Container zum Sammeln zur Verfügung gestellt. Je nach Schrottmenge handelt es sich um Absetzcontainer (Mulden) oder Abrollcontainer,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.12.21
  • 141× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team von Optik an der Zeile.

Optik an der Zeile
Besuchen Sie die 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021

Wir feiern unsere 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021 in den neuen Räumlichkeiten. Feiern Sie mit uns! Wir bieten Ihnen die gesamte Kollektion namhafter Designer. Baldessarini, Betty Barclay, Blackfin, Jaguar, Swarovski und Tom Tailor, alles nur bei uns! Eine riesige Auswahl und attraktive Angebote: Den gesamten Dezember bieten wir Ihnen einen Advents- und Weihnachtsrabatt von 15 %. Wer sich zur Messe entschließt eine neue Brille zu ordern, bekommt 20 % Nachlass auf die gesamte Brille....

  • Bezirk Pankow
  • 02.12.21
  • 110× gelesen
WirtschaftAnzeige
Stimmungsvoll und sicher: Der Spandauer Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle hat bis 23. Dezember geöffnet.
10 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 648× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen