Alles zum Thema Berliner Woche

Beiträge zum Thema Berliner Woche

Soziales
Anton Krüger (links) von der Union Sozialer Einrichtungen stellte Berliner-Woche-Chefredakteur Helmut Herold viele Fragen zum Layout und zur Zeitungsproduktion.
3 Bilder

Áktion Schichtwechsel
Menschen mit und ohne Behinderung tauschten für einen Tag ihre Arbeitsplätze

Zum Schichtwechsel am 11. Oktober tauschten Mitarbeiter von Berliner Unternehmen für einen Tag ihren Arbeitsplatz mit Angestellten der Werkstätten für behinderte Menschen. Die Aktion soll helfen, Einblicke zu gewinnen und Vorurteile abzubauen. Die Berliner Woche war wieder mit dabei. Anton Krüger aus der Öffentlichkeitsarbeit der Union Sozialer Einrichtungen hat in seinem Job viel zu organisieren, etwa wenn es darum geht, dass genügend Flyer auf einer Veranstaltung verfügbar sind, die...

  • Kreuzberg
  • 23.10.18
  • 79× gelesen
Tipps und Service
Hannes wurde in der Tiersammelstelle abgegeben. Er wartet immer noch auf ein neues Zuhause. 

Tierisch vermisst
Berliner Woche hilft bei der Suche nach Ihrem entlaufenen Liebling

Ihre Katze kommt nicht vom Streifzug zurück? Ihr Hund hat sich von der Leine losgerissen? Sie haben gelüftet und Ihr Wellensittich ist durchs Fenster entfleucht? Was nun? Die Berliner Woche unterstützt Tierhalter ab sofort beim Suchen ihres Lieblings mit dem Angebot „Tierisch vermisst“. Und so geht’s: Unter berliner-woche.de/tierisch-vermisst können Sie auf unserer Internetseite kostenlos bis zu zwei Anzeigen mit Bild und Angaben zu Ihrem verschwundenen Liebling veröffentlichen. Diese...

  • 12.06.18
  • 797× gelesen
Bildung
Für Tanja, Yuwen, Marie, Julian und Gabriel war der Wandertag eine willkommene Abwechselung zum normalen Unterricht.
2 Bilder

Streuobstwiese an der B96 wurde von Kindern aufgeräumt

Ende Februar startete die Umweltinitiative Teltower Platte in der Berliner Woche einen Aufruf. Gesucht wurde eine größere Gruppe zum Bau einer neuen Holzbarriere für die Streuobstwiese neben der B96 am Stadtrand. Die Käthe-Kollwitz-Grundschule wurde auf die Aktion aufmerksam und meldete sich. „Wir haben im Unterricht gerade das Thema Pflanzen, Tiere und Lebensräume behandelt. Da hat das super gepasst“, sagt Carsten Rasmus. Der Biologielehrer hatte den Aufruf in der Berliner Woche gelesen und...

  • Lichtenrade
  • 16.04.18
  • 230× gelesen
Wirtschaft
Lokale Nachrichten auf der Kiezwand im Eingangsbereich an der Dircksenstraße.
3 Bilder

Neue Sparkassen-Filiale auf dem Alexanderplatz mit Wohlfühlkonzept

Die Berliner Sparkasse hat in ihrem Stammhaus am Alexanderplatz nach komplettem Umbau ihre neue Filiale eröffnet. Sie soll mehr sein als nur ein Ort für Geldgeschäfte.Schon am Eingang flimmern aktuelle Kiez-Meldungen aus dem Bezirk über die Monitore, drinnen begrüßt den Besucher eine Hostess und hilft weiter. Im Empfangsbereich kann man am Empfangsterminal auswählen, ob man einen Mitarbeiter sprechen, ein Konto eröffnen oder was auch immer erledigen will. Der Automat spuckt hier keine...

  • Mitte
  • 23.03.18
  • 1.560× gelesen
Sonstiges
Margit Krahn freut sich, dass die Berliner Woche jetzt auch im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West zum Mitnehmen ausliegt.

Die Berliner Woche gibt es jetzt auch im Bürgertreff

Lichterfelde. An jedem Mittwoch wird die aktuelle Ausgabe der Berliner Woche in die Briefkästen der meisten Haushalte gesteckt. Zunehmend werden Exemplare auch in öffentlichen Einrichtungen im Bezirk ausgelegt. Neueste Auslegestelle ist der Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde-West. „Wir freuen uns sehr, dass die Berliner Woche nun in unserem Treff für jeden erhältlich ist“, sagt Harald Hensel vom Förderverein des Bürgertreffpunktes. Die Gäste, die zu den Musikveranstaltungen am Mittwoch...

  • Lichterfelde
  • 25.09.17
  • 44× gelesen
Soziales
2 Bilder

Heidi Hetzer bringt Pokale zum Schmelzen

Ein Berliner Original mit viel Persönlichkeit und ohne von sich zu behaupten: Ich bin ein Star. Für Star-Allüren hat Heidi Hetzer (80) wirklich keine Zeit. Doch sie ist sichtbar. Ausgebildete KfZ-Mechanikerin, ehemalige Autohändlerin und Rallyefahrerin mit Leib und Seele. Ein Oldtimer von 1911 sorgte am Sonntag auf Schloss Diedersdorf für großes Aufsehen. Am Steuer Heidi Hetzer. Der Lions Club Berlin startete eine Rallye unter dem Motto "Lions Berlin Classic 2017", eine Charity zu Gunsten...

  • Zehlendorf
  • 07.09.17
  • 369× gelesen
Soziales
Na, was schaut denn da so keck aus dem Käfig. Es ist Eichhörnchen "Fridolin"
4 Bilder

Das Stumpenschwanz-Eichhörnchen

Na, was schaut denn da so keck aus dem Käfig. Es ist Eichhörnchen Fridolin ohne kräftigen, buschigen Schwanz von fast 20 cm Länge. Nur einen kleinen Stumpen und dabei ist der Schwanz so wichtig für ein Eichhörnchen. Viele Funktionen übernimmt er. Nicht nur zum Halten des Gleichgewichtes beim Klettern, sondern auch zum Wärmen im Winter und bei der Paarung ist er so bedeutsam. Sie haben an den Vorderpfoten vier lange, sehr bewegliche, mit langen gebogenen Krallen ausgestattete Finger; die...

  • Zehlendorf
  • 28.07.17
  • 358× gelesen
  •  1
KulturAnzeige
Erst wenn die Amselbabys schlafen, hat das Amselmännchen Feierabend.
5 Bilder

Großes Gedrängel der Nestbauer in Marienfelde

Von Sylvia Friedrichs Auf die Plätze, fertig, los. Turbomäßig werden die Nester gebaut. Innerhalb von zwei Tagen steht der Bau und der Preis ist gnadenlos günstig. Gebaut wird nach dem Prinzip - alles was am Boden liegt - gehört mir. Halme, Moos, Flechten, Laub und etwas feuchte Erde.. Ganz vorn beim Nestbau: das Amselweibchen "Scharfe Laute". Sie animiert Artgenossen mit einzustimmen um Elstern und Katzen zu vertreiben. Sie ging als erste an den Start. "Auf die Plätze, fertig, los. Pech...

  • Zehlendorf
  • 18.06.17
  • 97× gelesen
Leute
Sie hat ihr Notizbuch immer dabei: Leserreporterin Sandra Kirsten.

Sandra Kirsten ist als Leserreporterin der Berliner Woche in der Stadt unterwegs

<span class="docTextLocation">Berlin.</span> Schreiben macht Spaß – doch nicht jeder will gleich einen eigenen Blog gründen. Sandra Kirsten ist deshalb Leserreporterin der Berliner Woche und hat inzwischen mit ihren Kiezberichten eine ganz eigene Handschrift entwickelt. „Glück ist, was begeistert“ – diesen Spruch findet man im Leserreporter-Profil von Sandra Kirsten. Und wenn man sie trifft, leitet man daraus ab, dass sie ein ganz schön glücklicher Mensch sein muss, so viel...

  • Kreuzberg
  • 01.03.17
  • 408× gelesen
  •  1
WirtschaftAnzeige

Gezielte Anzeigenwerbung: Sonderthema "Top-Adressen in Ihrer Nähe"

Mehr Aufmerksamkeit durch gezielte Anzeigenwerbung in Sonderveröffentlichungen. Top-Adressen in Ihrer Nähe erscheinen in allen 32 Ausgaben einmal im Monat in der Berliner Woche. Eine Kombination von Anzeigen und kostenfreien Werbetexten. Zeigen Sie Ihren Kunden Ihre Marke und Ihr Produkt und platzieren Sie dazu einen verkaufsstarken Werbetext. Für Sie kein Zeitaufwand, ich formuliere einen prägnanten PR-Artikel, der zu Ihrem Unternehmen passt. 15 Jahre war ich als Journalistin aktiv....

  • Zehlendorf
  • 09.02.17
  • 111× gelesen
WirtschaftAnzeige

Werben Sie lokal und individuell in der Berliner Woche

Werben Sie gezielt lokal oder berlinweit. Mit einer Gesamtauflage von 1,557 Millionen Exemplaren wöchentlich in 32 Ausgaben - werben Sie in der größten Anzeigenzeitung der Hauptstadt. Die Berliner Woche bietet Ihnen zahlreiche Werbemöglichkeiten: Gestaltete Anzeigen können individuell in Einzelausgaben oder Ausgabenkombinationen geschaltet werden. Zur Gestaltung Ihrer Anzeigen stehen verschiedene Vorlagen zur Verfügung, die mit Bildern, Farben und Logos individualisiert werden. Durch...

  • Zehlendorf
  • 08.02.17
  • 160× gelesen
Wirtschaft
So sah die erste Ausgabe vor 30 Jahren aus.

30 Jahre: Am 30. Oktober 1986 erschien in Kreuzberg erstmals das Wochenblatt

Kreuzberg. Die Berliner Woche feiert Jubiläum in Kreuzberg: Vor 30 Jahren erschien sie hier zum ersten Mal – damals als Friedrichstädter Kreuzberger Wochenblatt. Am 30. Oktober 1986 hielten die Kreuzberger ihre neue Zeitung zum ersten Mal in den Händen. Und gleich in den ersten Ausgaben wurde deutlich, wie spannend der Bezirk ist. Die Vielfalt der Kulturen spielte da eine große Rolle. Und wenn etwas neu entstand, war es im Kreuzberger Wochenblatt zu lesen. Davon zeugt unter anderem ein Bericht...

  • Kreuzberg
  • 25.10.16
  • 163× gelesen
  •  1
Politik
Die palästinensischen Journalisten stellten Chefredakteur Helmut Herold (Mitte) und Chef vom Dienst online Hendrik Stein (links) nahezu zwei Stunden lang Fragen und berichteten auch über ihre Arbeit.

Palästinensische Journalisten zu Besuch bei der Berliner Woche

Berlin. Welche Themen bevorzugen die Leser der Berliner Woche? Wie unabhängig von Politik und Wirtschaft ist die Redaktion? Welche Rolle spielt das Flüchtlingsthema? Und wodurch unterscheiden sich die Artikel in der Zeitung und online? Diese und viele andere Fragen stellten palästinensische Journalisten, die am 27. Juli die Redaktion der Berliner Woche besuchten. Die Gesprächsrunde war Teil einer Studienreise durch Deutschland, die von der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ)...

  • Mitte
  • 28.07.16
  • 179× gelesen
  •  3
Wirtschaft

Das Konzept ist aufgegangen

Tempelhof. Wir feiern ein Jubiläum: Vor 30 Jahren, im Februar 1986, fanden die Tempelhofer die erste Ausgabe der Berliner Woche - damals mit dem Titel Tempelhofer Wochenblatt - in ihren Briefkästen. In einigen wenigen anderen Bezirken, zum Beispiel in Neukölln und Steglitz, gab es unsere Wochenzeitung schon etwas länger. Es war eine Zeit, als die Zeitungswelt allgemein noch größtenteils eine schwarz-weiße war. Farbfotos waren die absolute Ausnahme und die Texte mussten von den Reportern und...

  • Tempelhof
  • 10.03.16
  • 18× gelesen
Kultur
Lang, lang ist's her: Dieses Wochenblatt hielten die Charlottenburger am 1. August 1985 in den Händen.

Wir feiern Jubiläum: Am 1. August 1985 erschien in Charlottenburg erstmals das Wochenblatt

Charlottenburg. Die Berliner Woche feiert Jubiläum in Charlottenburg: Vor 30 Jahren erschien sie hier zum ersten Mal – damals als Wochenblatt, Ausgabe Wilmersdorf/Charlottenburg. Am 1. August 1985 hielten die Charlottenburger die Zeitung für ihren Bezirk zum ersten Mal in den Händen. In der Ausgabe Nummer 1 des ersten Jahrgangs widmete sich ein Beitrag der Zukunft der „Parkline-Galerie“ auf dem Ludwig-Barnay-Platz, ein anderer stellte den neuen Lauftreff für Frauen beim SCC vor, wir...

  • Charlottenburg
  • 30.07.15
  • 124× gelesen
  •  1
Kultur
So sah 1985 das erste Titelblatt aus.

Am 18. April 1985 erschien die erste Ausgabe des Wilmersdorfer Wochenblattes

Wilmersdorf. Die Berliner Woche feiert Jubiläum in Wilmersdorf: Vor 30 Jahren erschien sie hier zum ersten Mal - damals als Wochenblatt, Ausgabe Wilmersdorf.Am 18. April 1985 hielten die Wilmersdorfer die Zeitung für ihren Kiez zum ersten Mal in den Händen. Und gleich in der Ausgabe Nummer 1 des ersten Jahrgangs ging die Redaktion mit wichtigen und unterhaltsamen Themen "in die Vollen". So widmete sich ein Beitrag dem neuen "Nordbrunnen" auf dem umgestalteten Wittenbergplatz, ein anderer...

  • Kreuzberg
  • 14.04.15
  • 118× gelesen
  •  1