Reformation

Über das Leben Martin Luthers

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 03.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Epiphanien Kirchengemeinde | Westend. Zum 500. Jahrestag der Reformation hat die Evangelische Kirchengemeinde Epiphanien in der Knobelsdorffstraße 72/74 eine Austellung zu Luther eröffnet. Zu sehen sind Informationen zu Luthers Leben und den Einflüssen der Reformation bis heute. Die 18 Plakate stehen frei zugänglich vor der Kirche und sind so direkt von der Straße aus zu sehen. Bis zum 10. November lädt die Gemeinde dazu ein, sich über das Leben und...

3 Bilder

Gott und die Welt im Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 01.11.2017 | 57 mal gelesen

Marzahn. Einblicke in den Zusammenhang von Kirche und Alltagsleben gibt das Bezirksmuseum in einer neuen Ausstellung aus Anlass des 500 Jahre alten Reformationsjubiläums. Die Schau schlägt den Bogen von der Vergangenheit bis zur Gegenwart. „Gott und die Welt“  lautet der Titel. Er ist ein Hinweis auf den vielschichtigen Zusammenhang zwischen Kirchenleben und dem Leben der Menschen in der Geschichte des Bezirks. Die...

Im Tornister der Marschallstab

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 24.10.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus "Stadtschloss Moabit" | Moabit. In der Reihe „Geschichte der Mark Brandenburg von der Reformation bis Napoleon“ der Geschichtswerkstatt Tiergarten geht es am 7. November um die Niederlage bei Jena und Auerstedt und ihre Folgen. Die Veranstaltung im „Stadtschloss Moabit“, Rostocker Straße 32/32b, trägt den Titel „Der Soldat trägt im Tornister den Marschallstab“ und beginnt um 16.30 Uhr. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Anmeldung bei der...

1 Bild

Kerzen erleuchten Friedhof

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 19.10.2017 | 34 mal gelesen

Berlin: Heidefriedhof Mariendorf | Mariendorf. Aus Anlass des Reformationstags am 31. Oktober und von Allerheiligen am 1. November werden am 31. Oktober lilafarbige Kerzen den Hauptweg des Heidefriedhofs an der Reißeckstraße erleuchten. Die Friedhofsgärtnerei Rademacher sorgt dafür.

Matinee zu Luthers Frau

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Rudow | am 16.10.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfschule Rudow | Rudow. Zu einer Matinee unter dem Motto „Mein Herr Käthe oder Luthers bessere Hälfte!“ lädt die Alte Dorfschule, Alt-Rudow 60, am Sonntag, 22. Oktober, um 11 Uhr ein. Die Schauspielerin Marina Erdmann und der Saxofonist Rolf Römer nähern sich einer der spannendsten Frauen des Mittelalters, Katharina von Bora, in einer szenischen Lesung nach dem Buch von Christine Brückner. Luthers Frau war ein Multitalent ihrer Zeit. Ohne sie...

Luther im Kulturbahnhof

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 11.10.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West | Lichterfelde. Im Luther-Jahr 2017 stellt das Kalliope-Team den Reformator und sein Weib Katharina von Bora vor. Am Mittwoch, 18. Oktober, 15 Uhr, lädt das Team in den Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, ein und stellt das ungewöhnliche Paar in Briefen, den berühmten Luther-Tischreden und Lebenszeugnissen vor. Mit alten Weisen, mittelalterlichen Improvisationen auf dem Klavier und einer Auswahl...

Luther auf der Straße: Termine zum Reformationsjubiläum

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 02.10.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Café Gottlob | Schöneberg. Der evangelische Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg lässt den Reformator Martin Luther und seine revolutionären Ideen alle neu entdecken. Mit der kleinen Reihe „Luther auf der Straße“ vom 9. bis 12. Oktober rund um die Schöneberger Martin-Luther-Straße können Interessierte auf Spurensuche gehen. So erinnern zum Auftakt am 9. Oktober im Café Gottlob, Akazienstraße 17, Superintendent Michael Raddatz und Pfarrerin...

Oratorium zu Ehren Luthers

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 28.09.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: St. Elisabeth | Mitte. Am Sonntag, 8. Oktober, präsentiert der Simon-Mayr-Chor in St. Elisabeth, Invalidenstraße 3, um 20 Uhr das interreligiöse Oratorium "Lumen" von Prof. Robert Maximilian Helmschrott sowie das Magnificat D-Dur BWV 543 von Johann Sebastian Bach. "Lumen", eine Komposition zum Reformationsjubiläum, soll nicht nur an Martin Luther und die Reformation erinnern, sondern möchte auch durch Zitate und religiöse Texte in die...

1 Bild

Luther musikalisch weiterdenken: Oratorium zum Reformationsjahr

Silvia Möller
Silvia Möller | Mitte | am 18.09.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: St. Elisabeth | Mitte. Am 8. Oktober präsentiert der Simon-Mayr-Chor in St. Elisabeth, Invalidenstraße 3, um 20 Uhr das interreligiöse Oratorium "Lumen". Es stammt von von Prof. Robert Maximilian Helmschrott. Zu Gehör kommt außerdem das Magnificat D-Dur BWV 543 von Johann Sebastian Bach. "Lumen" ist ein musikalisches Ereignis zum Reformationsjahr, das nicht nur an Martin Luther und die Reformation erinnern soll, sondern auch durch...

Reiseleiter um 1400

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 16.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Dominikanerkonvent Sankt Paulus | Moabit. Maria Giovanna Fadiga spricht am Freitag, 22. September, im Dominikanerkloster Sankt Paulus, Oldenburger Straße 46, über die historischen, politischen und kulturellen Beziehungen zwischen Italien und Deutschland im 15. Jahrhundert. Die Renaissance-Expertin beleuchtet dabei die Ereignisse, die zur lutherischen Reformation führten. Der Vortrag „Ein Reiseleiter um das Jahr 1400 – Reise nach Deutschland mit Papst Pius II“...

Verein lädt zur Tagesfahrt ein

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 04.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tiergarten | Moabit. 2017 steht ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums. Aus diesem Anlass bietet der Heimatverein Tiergarten am 9. September eine Exkursion ins 60 Kilometer südlich von Berlin gelegene Jüterbog an, das an diesem Tag sein Stadtfest „Tetzel kommt“ feiert. Erste Station ist das frühere Zisterzienserkloster Zinna. Es wurde 1170 vom Erzbischof von Magdeburg gegründet. Nach wirtschaftlicher Blüte im Mittelalter und...

Luther und Katharina

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | am 04.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Rummelsburg. „Meine herzliebe Jungfer Käthe – Martin Luther und sein Weib Katharina von Bora“ lautet der Titel eines musikalisch-literarischen Abends am Mittwoch, 13. September, um 19 Uhr im Museum Lichtenberg. Anlass ist das 500. Reformationsjubiläum. Mit Briefen von beiden, mit Luthers berühmten Tischreden und Lebenszeugnissen des ungewöhnlichen Paares Katharina von Bora und Martin Luther gestaltet das Kalliope-Team sein...

Film über die Reformation

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 01.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Evangelische Martin-Luther-Kirchengemeinde | Neukölln. „Der große Anfang – 500 Jahre Reformation“ ist Montag, 4. September, um 19 Uhr in der Martin-Luther-Kirche, Fuldastraße 50, zu sehen. Gezeigt werden alle drei Teile der ZDF-Reihe „Terra X“, die zusammen zweieinviertel Stunden dauern. Der Eintritt ist frei; Spenden sind willkommen. Weitere Informationen unter  7477 52 77. sus

Lesung zum Lutherjahr

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Pankow | am 30.08.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Janusz-Korczak-Bibliothek | Pankow. Die Janusz-Korczak-Bibliothek in der Berliner Straße 120/121 lädt am Donnerstag, 7. September, um 19.30 Uhr zu einer Lesung im Lutherjahr ein. Bruno Preisendörfer beschäftigt sich mit dem Thema: „Als unser Deutsch erfunden wurde – Reise in die Lutherzeit“. Für sein Buch erhielt er den NDR Kultur-Sachbuchpreis 2016. Bruno Preisendörfer besuchte ein Benediktinerinternat bei Würzburg, eine kaufmännische Realschule und...

1 Bild

Fest zur Reformation

Berlin: Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Berlin-Tempelhof | RE-FORMATION bedeutet: - Umgestaltung des Glaubens und Lebens - neue Wege wagen, wo das Alte nicht trägt - sich mit Gott auf eine Reise begeben Es gibt gute Worte, gutes Essen, spätmittelalterliche Atmosphäre und ein Programm für Kinder und Erwachsene. Fest zur Reformation mit - mittelalterlichem Markt - Speis und Trank - Angeboten für Kinder - Musik des 16. Jahrhunderts - zauberhaftem...

Wartenberger Konzerte

Berit Müller
Berit Müller | Wartenberg | am 07.08.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Kirche Wartenberg | Wartenberg. Der Chor der Polokwane City Congregation aus Südafrika ist am Sonnabend, 19. August, um 17 Uhr zu Gast in der Kirche Berlin-Wartenberg in der Falkenberger Chaussee 93. Die Gäste vom anderen Kontinent präsentieren ein Konzert anlässlich des 500. Jubiläums der Reformation – im Rahmen der Reihe Wartenberger Konzerte. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Infos gibt es im Gemeindebüro unter  925 14 90. bm

Worte und Orte der Reformation

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 30.07.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: evangelische Kirchengemeinde Rudow | Rudow. Die evangelische Kirchengemeinde Rudow lädt dazu, die deutsche Reformationsgeschichte zu erkunden. Am Montag, 7. August, von 18 bis 20 Uhr geht es um die Stadt Halle. Ort: Prierosser Straße 72. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos unter  669 92 60 und kuesterei@kirche-rudow.de. sus

3 Bilder

Der Faltenrockharnisch verabschiedet sich aus Berlin

Johanna Aberle
Johanna Aberle | Köpenick | am 06.07.2017 | 50 mal gelesen

Berlin: Schloss Köpenick | „Kreuzwege. Die Hohenzollern und die Konfessionen 1517–1740“ Finissage am 9. Juli 2017 Zum Ende der vom Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz und dem Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin in Schloss Köpenick gemeinsam veranstalteten Ausstellung „Kreuzwege. Die Hohenzollern und die Konfessionen 1517–1740“ wird am 9. Juli 2017 im Rahmen eines Tages der offenen Tür ein abwechslungsreiches Programm für...

Mahlsdorfer Abendmusik im Juli

Martin Schubert
Martin Schubert | Mahlsdorf | am 04.07.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Alte Pfarrkirche Mahlsdorf | Musik der Reformationszeit Am 16. Juli 2017 findet um 17:00 Uhr die Mahlsdorfer Abendmusik in der Alten Pfarrkirche Mahlsdorf statt. Klaus-Peter Pohl (Gesang) und Martin Schubert (Orgel) gestalten ein Programm mit barocker Musik im Nachwirken der Reformation. Es erklingen u.a. Werke von Heinrich Schütz und Andreas Hammerschmidt. Der Eintritt ist frei.

Dok-Film über Martin Luther

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 03.07.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Paul-Gerhardt-Gemeinde | Karlshorst. Zum vierten Filmabend über Leben und Werk von Martin Luther lädt Pfarrer Edgar Dusdal alle Interessierten am Freitag, 7. Juli, um 19 Uhr in die Räume der Paul-Gerhardt-Gemeinde, Lehndorfstraße 11-15, ein. Im Anschluss ist bei einem Glas Wein Gelegenheit zum Austausch über die Dokumentation. Anlass ist das 500-jährige Reformationsjubiläum, das die Gemeinde Herbst mit einer Vortragsreihe würdigen will. bm

Gespräch über die Reformation

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 21.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Martin-Luther-King-Kirche | Gropiusstadt. Um prägende Gestalten der Reformation geht es bei einem Gespräch in der Martin-Luther-King-Gemeinde, Martin-Luther-King-Weg 6. Pfarrerin Karin Singha-Gnauck lädt dazu am Donnerstag, 29. Juni, um 19 Uhr ein. sus

Münzer und die Bauernkriege

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 05.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Hephata-Gemeinde Britz | Britz. Im Rahmen der Reihe „Fragend durch die Reformation“ lädt Pfarrerin Ingrid Schröter am Donnerstag, 8. Juni, um 19 Uhr ins Kirchencafé der Hephata-Gemeinde, Fritz-Reuter-Allee 130, ein. Gehen wird es um Thomas Münzer und die Bauernkriege. Informationen gibt es unter  601 40 72. sus

Familie Luther bekommt Besuch

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 03.06.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Johann-Sebastian-Bach Kirchengemeinde | Lichterfelde. Alle sind im Reformationsjubiläums-Fieber. Auch Familie Luther. Während die Mutter immer neue experimentelle Kochrezepte ausprobiert, versucht der Familienvater sich an einer neuen Übersetzung der Bibel. Dabei bekommt er jedoch unerwarteten Besuch. Am Sonnabend, 10. Juni, 16 Uhr, wird die Geschichte der Reformation mal anders erzählt. Das Theaterstück für Groß und Klein wird in der Ev....

Stadtführung zur Reformation

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 03.06.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Gotisches Haus | Spandau. 22 Jahre nach Luthers Thesenanschlag wurde die Mark Brandenburg 1539 reformiert. Reformationskirche des Kurfürstentums Mark Brandenburg war die Nikolaikirche in der Altstadt, wo dieser Akt am 1. November 1539 umgesetzt wurde. Aus diesem Anlass bietet die Heimatkundliche Vereinigung Spandau die rund zweistündige Altstadtführung „Auf den Spuren der brandenburgischen Reformation in Spandau“ am Sonnabend, 10. Juni, um 12...

Kunst und Reformation: Vortrag über Lucas Cranach

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | am 02.06.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Galerie 100 | Alt-Hohenschönhausen. Der Kirchentag ist zwar vorüber, das ganze Jahr steht aber noch im Zeichen des Reformationsjubiläums. Eine Veranstaltung in der Galerie 100 schlägt die Brücke zur Kunstgeschichte.„Zwischen Wittenberg und Berlin. Die Kunst der Cranach-Werkstatt und die Reformation“ lautet der Titel eines Bildvortrages der Kunsthistorikerin Dr. Gerhild Komander am Donnerstag, 8. Juni, um 19.30 Uhr in der Galerie 100,...