Exkursion

Beiträge zum Thema Exkursion

Kultur

Exkursion mit dem Umweltladen

Mitte. Der Umweltladen Mitte lädt am 11. Oktober zur Exkursion "Vom Augenspiegel bis zur Zehlendorfer Witwe" ein. Biologe Gunter Martin beginnt den Ausflug am Denkmal des Berliner Augenarztes Albrecht von Graefe. 1845 eröffnete der eine Klinik, die sich damals in wenigen Jahren zur bedeutendsten Forschungs- und Lehrstätte der Welt entwickelte. 1851 führte er den von Helmholtz erfundenen Augenspiegel in die Praxis ein. Vom Denkmal geht es dann weiter über die Spree zum Großen Tiergarten, wo es...

  • Mitte
  • 05.10.20
  • 78× gelesen
Bildung

Ein Rundgang zu Tatorten in Buch

Buch. „Mörder in Weiß – Euthanasie und Zwangsarbeit in Berlin-Buch“ ist der Titel einer Exkursion mit Stefan und Jonas Hückler. Sie findet im Rahmen eines Kurses der Pankower Volkshochschule statt. Treffpunkt ist am Sonnabend, 10. Oktober, um 13.30 Uhr am S-Bahnhof Buch, Ausgang Wiltbergstraße. Die Teilnehmer erfahren bei der Exkursion mehr über neueste Erkenntnisse der Heimatforscherin Rosemarie Pump sowie über die Recherchen der beiden Dozenten, die die Exklusion leiten. Sie berichten über...

  • Buch
  • 05.10.20
  • 84× gelesen
Umwelt

Geschichten aus dem Grunewald mit dem Naturschutzzentrum Ökowerk erleben

Grunewald. Das Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin, Teufelsseechaussee 22, lädt am 3. und 4. Oktober zu einem spannendem Wochenende in der Natur ein. Am Sonnabend können Familien von 12.30 bis 17 Uhr zum Beispiel Natur-Geschichten im Grunewald erleben. Mit Sascha Blümert geht es auf eine erlebnisreiche und interaktive Expedition, bei der die verborgenen Geheimnisse des Grunewaldes aufgespürt werden. Die Kosten betragen zwölf Euro für Familien. Am Sonntag erzählt Förster Elmar Kilz von 13 bis...

  • Grunewald
  • 25.09.20
  • 25× gelesen
Kultur

Auf Exkursion mit der Geschichtswerkstatt

Moabit. Die Geschichtswerkstatt Tiergarten der Volkshochschule Mitte lädt wieder zu Exkursionen ein. Um die Geschichte der Lehrter Straße geht es am 26. September. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Lehrter Straße 5 auf dem Vorplatz zum Geschichtspark. Die Teilnahme kostet 5 Euro. Anmeldung in der VHS unter 901 83 74 74 oder E-Mail an anmeldung@vhsmitte.de. Am 10. Oktober führt eine  Exkursion zur Gedenkstätte Levetzowstraße Ecke Jagowstraße. Thema: "Vom Sammellager zum Deportationsbahnhof. Der...

  • Moabit
  • 22.09.20
  • 46× gelesen
Umwelt

Von Karow nach Buch spazieren

Karow. „Stadtentwicklung und Naturschutz – zum Umgang mit Zielkonflikten“ ist das Motto einer Exkursion von Karow nach Buch. Zu der laden die Pankower Bündnisgrünen für Freitag, 28. August, ein. Während eines Spaziergangs entlang des Naturschutzgebietes Karower Teiche und des Landschaftsschutzgebietes Buch lernen die Teilnehmer ein Stück Pankower Stadtnatur kennen. Sie sprechen über die Wechselwirkungen von wachsender Stadt und Naturschutz. Dabei erfahren sie, welche Bedeutung Biotope und...

  • Karow
  • 18.08.20
  • 45× gelesen
Kultur

Viel Abwechslung zum Ferienende

Grünau. Der Technische Jugendbildungsverein in Praxis bietet vom 27. Juli bis 8. August werktags von 10 bis 16 Uhr eine Ferienschule für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 21 Jahren an. Das Angebot umfasst eine Einführung in den 3D-Drucker, Geocaching-Touren, einen Siebdruck-Workshop und Exkursionen zur Berliner Mauer. Für Verpflegung ist gesorgt. Treffpunkt ist das Lernlabor Energie auf dem Gelände der Grünauer Gemeinschaftsschule, Walchenseestraße 40. Fragen zur Ferienschule...

  • Grünau
  • 19.07.20
  • 42× gelesen
Soziales
Spandauer Sommerszene am Havelufer.
3 Bilder

Ausflugsziele nicht nur während der Sommerferien
Abseits von Altstadt und Zitadelle

Vielleicht wird manchen Spandauern inzwischen etwas langweilig. Der Urlaub ist häufig ganz oder teilweise ausgefallen und noch immer sind Ferien. Dabei gibt es in Spandau genug Abwechslung. Auch einige Ausflugsziele oder Sehenswürdigkeiten, die nicht allen bekannt sind. Hier ein paar Vorschläge. Bewusst ohne Klassiker, Altstadt oder Zitadelle. Auf Schutt gebaut. Der Hahneberg ist Spandaus höchste Erhebung. Sie war nicht immer vorhanden, sondern entstand als Deponie für Schutt und Müll. Ab Ende...

  • Bezirk Spandau
  • 16.07.20
  • 293× gelesen
Bildung
Wildtierreferent Derk Ehlert zeigt, dass Berlin nicht nur die Hauptstadt der Wildschweine und Nachtigallen ist, sondern die Stadtnatur-Metropole schlechthin.

Berlins wilde Seiten kennenlernen
Videoreihe "Unterwegs mit Derk Ehlert" gestartet

Derk Ehlert, der Wildtierexperte der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, kennt sie alle: die Natur-Hotspots Berlins. Dienstlich und in seiner Freizeit ist er wilden Tieren auf der Spur, streift mit dem Fernglas über den Alex oder steigt bei Sonnenaufgang auf den Teufelsberg. In einer neuen Videoreihe für den Umweltkalender der Stiftung Naturschutz Berlin zeigt er Orte, wo jeder Tiere auf eigene Faust beobachten kann. In Folge eins ist er im Tiergarten unterwegs. Dort trifft er...

  • Mitte
  • 15.05.20
  • 521× gelesen
Umwelt

Wanderung zum Wassertag

Gesundbrunnen. Der Umweltladen Mitte lädt zum Weltwassertag am 22. März zu einer Exkursion entlang der Panke bis zur Spree ein. Die auf dem Barnim in Bernau entspringende Panke hat eine Länge von 29 Kilometern und mündet am Bahnhof Friedrichstraße in die Spree. Ein Abschnitt der Panke durchfließt kanalisiert den Bezirk Mitte. Bei der etwa dreistündigen Exkursion erfährt man Interessantes aus der Geschichte und Gegenwart des einst schiffbaren Flüsschens. Die Wanderung beginnt um 14 Uhr vor der...

  • Gesundbrunnen
  • 15.03.20
  • 19× gelesen
Kultur
Zu den Winterpilzarten zählt auch der Samtfußrübling.

Schmackhafte Winterpilze
Naturhof Malchow veranstaltet Seminar und Exkursion

Frische Pilze aus den heimischen Wäldern gibt es nur im Sommer und im Herbst? Stimmt nicht, weiß Pilzkenner Dirk Harmel. Bei einem Wochenend-Spezial auf dem Naturhof ist mehr zu erfahren. Auch im Winter wachsen hierzulande Speisepilze, die dazu noch besonders aromatisch sind. Der Pilzsachverständige Dirk Harmel gibt in seinem zweistündigen Seminar einen Überblick zu Bestimmungsmerkmalen von Winterpilzarten. Er erzählt, wo sie zu finden sind und welche Wachstumsbedingungen sie brauchen. Nach...

  • Malchow
  • 09.02.20
  • 103× gelesen
Bildung

Winterwandern mit Literatur

Neu-Hohenschönhausen. Die beliebten Winterwanderungen in die Umgebung Hohenschönhausens starten wieder im neuen Jahr. In den kurzen Rastpausen liest Wanderleiterin Sabine Engert aus passender Literatur vor. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Spende für den Naturhof Malchow ist willkommen. Termine: Mittwoch, 15. und Sonnabend, 18. Januar, jeweils um 14 Uhr. Los geht es in der Anna-Seghers-Bibliothek. Anmeldung bis eine Woche vorher unter 92 79 64 10. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 10.01.20
  • 21× gelesen
Kultur

Das Dorf Buch erkunden

Buch. „Historisches Dorf und Schlosspark Berlin-Buch“ ist der Titel einer Exkursion am 26. Oktober. Veranstaltet wird sie von der Volkshochschule. Jonas und Stefan Hückler werden die Teilnehmer anhand von historischen Karten und Fotos mit auf eine Reise in die Vergangenheit nehmen. So werden Schloss und Orangerie im Park „sichtbar“, obwohl sie bereits seit Langem zerstört sind. Außerdem ist mehr über die Entstehungsgeschichte des Dorfes und dessen Blüte als Rittergut preußischer Würdenträger zu...

  • Buch
  • 13.10.19
  • 87× gelesen
Umwelt

Exkursion zu den Karower Teichen

Grunewald. Unter der Leitung der früheren Bürgermeisterin Monika Thiemen geht es am Sonntag, 20. Oktober, von 11 bis 13.30 Uhr mit den Zugvögeln ins Naturschutzgebiet Karower Teiche. Die etwa 130 Hektar große Fläche liegt im Nordosten Berlins und ist über den S-Bahnhof Karow gut zu erreichen. Das 1994 zum Naturschutzgebiet erklärte Gelände ist Rastplatz für Zugvögel und Kinderstube für über 60 Vogelarten. Der Rundweg hat eine Länge von sechs Kilometern. Start und Ziel ist der S-Bahnhof Karow....

  • Grunewald
  • 09.10.19
  • 40× gelesen
Umwelt

Exkursion durch den Grunewald

Grunewald. "Die Geheimnisse alter Bäume lüften" heißt es am Sonnabend, 24. August, beim Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22. Zusammen mit dem Wald-Ökologen Christian Offer geht es von 12.15 bis 14.45 Uhr auf Expedition. Welche Geschichten können die alten Bäume des Grunewalds erzählen? Wie hängt der Wald im Innersten zusammen? Fragen, auf die die Teilnehmer nach der spannenden Tour inklusive Naturerlebnis-Spielen für die ganze Familie eine Antwort wissen. Festes Schuhwerk ist von...

  • Grunewald
  • 19.08.19
  • 21× gelesen
Umwelt

Aktionen mit der KlimaWerkstatt Spandau
Wo wächst eigentlich die Pizza?

Die Sommerpause ist vorbei. Jetzt heißt es wieder: Hoch den grünen Daumen. Die KlimaWerkstatt Spandau lädt zu gemeinsamen Aktionen ein. Mikroskopieren, Vampire gucken und Marmeladen kreieren: Die KlimaWerkstatt Spandau beginnt die Nachferienzeit mit einem spannenden Programm für Groß und Klein. Bis Ende August sind zahlreiche Aktionen geplant. Die beginnen am 15. August in der „WanderSterneKüche“, die wieder im Kieztreff an der Falkenseer Chaussee 199 stoppt. Von 18 bis 20 Uhr kann mit der...

  • Falkenhagener Feld
  • 01.08.19
  • 46× gelesen
Umwelt

Mit Bodo auf Entdeckungstour

Grunewald. Böden sind Bibliotheken der Landschaftsgeschichte. Zusammen mit anderen biologischen und chemischen Nachschlagewerken erzählen sie vom Wandel des Klimas und den Veränderungen der Umwelt. Sogar Spuren der menschlichen Besiedlung lassen sich entdecken. Wen das neugierig gemacht hat, der kann am Sonnabend, 10. August, von 12 bis 15 Uhr beim Naturschutzzentrum Ökowerk den ersten Teil von "Bodo’s Abenteuer im Untergrund" miterleben. Im ersten Teil geht es mit Bodo auf eine Reise in die...

  • Grunewald
  • 28.07.19
  • 12× gelesen
Umwelt

Fledermausabend mit dem Nabu

Spandau. Die Nabu-Bezirksgruppe Spandau geht wieder auf Exkursion. Am Freitag, 19. Juli, dreht sich alles um die Fledermaus. In Kooperation mit der KlimaWerkstatt Spandau beginnt der Fledermausabend um 20 Uhr mit einem halbstündigen Filmvortrag. Danach geht es in Richtung Havel und Zitadelle zur Fledermausbeobachtung. Die Exkursion leitet Christine Kuhnert. Treffpunkt ist die Klimawerkstatt, Mönchstraße 8. Filmvortrag und Ausflug dauern bis etwa 22 Uhr. uk

  • Spandau
  • 14.07.19
  • 15× gelesen
Umwelt

Wissenswertes über Wildbienen erfahren

Grunewald. Die artenreiche Gruppe der Wildbienen wird am Sonnabend, 13. Juli, in Vorträgen zu ihrer Biologie, in praktischen Bestimmungsübungen von verbreiteten Arten und in einer kleinen Exkursion auf dem Gelände des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, erkundet. Anmeldungen nimmt das Ökowerk unter der Rufnummer 30 00 05-0 entgegen, maximal 15 Teilnehmer können mitmachen. Ein Ticket kostet sechs Euro, ermäßigt vier Euro. maz

  • Grunewald
  • 10.07.19
  • 12× gelesen
Kultur

Siedlungen in der Bronzezeit

Buch. Zum Thema „Bronzezeitliche Dörfer in Berlin-Buch“ findet am 1. Juni eine Führung statt. Veranstaltet wird sie von der Volkshochschule. Jonas und Stefan Hückler werden die Teilnehmer über die großflächigen Ausgrabungen in Buch informieren. Besucht werden bei dieser Exkursion die einstigen historischen Siedlungsplätze. Mithilfe historischer und neuer Karten sowie Fotos erfahren die Teilnehmer mehr über das Ausmaß der Besiedlung. Die Teilnehmer sollten festes Schuhwerk und wetterfeste...

  • Buch
  • 20.05.19
  • 114× gelesen
Umwelt

Exkursion mit dem Nabu

Hakenfelde. Die Nabu-Bezirksgruppe Spandau lädt am Sonntag, 5. Mai, zur Exkursion in die Moorgebiete Glühwürmchengrund und Immenweide. Treffpunkt ist um 13 Uhr in der Straße Zum Glühwürmchengrund, Bus 136 bis Haltestelle Werderstraße oder Bus 139 bis Haltestelle Mertensstraße/Goltzstraße. Die Exkursion dauert etwa zwei Stunden. uk

  • Hakenfelde
  • 22.04.19
  • 22× gelesen
Kultur

Wandern mit der Volkshochschule

Lichtenberg. Das Frühjahr gilt als beliebte Wanderzeit – so hat auch die Volkshochschule Lichtenberg ein paar Fußtouren im Angebot: Am Ostersonntag, 28. April, geht es über 20 Kilometer von Saarmund nach Beelitz, und zwar auf dem Jakobsweg. Kursnummer für die Anmeldung ist Li1.09-010F. Am Sonnabend, 9. Juni, sind Familien mit Kindern im Alter ab sieben Jahren zum Wandern in Reinickendorf eingeladen. Motto des Tages: „Das Tegeler Fließ ist nicht der Amazonas“. Die Strecke ist 4,5 Kilometer lang....

  • Lichtenberg
  • 10.04.19
  • 44× gelesen
Umwelt

Zeitreise durch den Grunewald

Grunewald. Die Geowissenschaftlerin und Stadtnaturführerin Cornelia Schindler bietet im Namen des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, unter dem Motto "Auf Siebenmeilenstiefeln durch die Zeit!" zwei Wanderungen durch die jüngste Erdgeschichte des Grunewalds an. Die erste mit dem Titel "Steinige Aussichten" findet am Sonnabend, 13. April, von 10 bis 12.30 Uhr statt. Der zweite Teil erfolgt am 20. April. Treffpunkt ist die Bushaltestelle am Grunewaldturm. Anmeldungen werden unter...

  • Grunewald
  • 08.04.19
  • 26× gelesen
Kultur

Molkerei oder Museum?
Tagesfahrten für Senioren

Der Sozialverband VdK lädt Neuköllner Senioren zu Bustouren ein. Angesteuert werden unterschiedlichste Zielen. Weil es nicht zu anstrengend werden soll, dauert keiner der Ausflüge länger als acht Stunden. Am Mittwoch, 13. Februar, geht es zur „gläsernen Molkerei“ in Münchehofe. Dort ist alles über die Herstellung von Milch, Käse und Butter zu erfahren. Die Fahrtkosten betragen 18 Euro. Dazu kommen acht Euro Eintritt und sechs Euro für einen Imbiss. Einen Tag später, am 14. Februar, wird das...

  • Neukölln
  • 06.02.19
  • 57× gelesen
Umwelt

Exkursion mit dem NABU

Gatow. Der NABU Spandau lädt am Sonntag, 10. Februar, zur nächsten Exkursion ein. Dieses Mal geht es zur Wintervogelbeobachtung nach Gatow. Treffpunkt ist um 9.45 Uhr an der Bushaltestelle „Am Graben“ der Linie 134 in Richtung Hottengrund. Ferngläser sollten mitgebracht werden. Die Exkursion endet gegen 11.15 Uhr. Bei Regen fällt sie aus. uk

  • Gatow
  • 30.01.19
  • 10× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.