Verkehrsgutachten

1 Bild

SPD und Grüne kritisieren Stadtrat wegen Ablehnung eines Verkehrsgutachtens für Moabit-Nord

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 19.04.2016 | 123 mal gelesen

Moabit. Als „fachlich nicht geboten“ und nur schwer finanzierbar und in Teilen schon vorhanden, hat Stadtrat Carsten Spallek (CDU) ein gefordertes neues Verkehrsgutachten für Moabit-Nord abgelehnt – und erntet damit viel Kritik.„Herr Spallek macht es sich zu einfach. Wir müssen sehr wohl Maßnahmen ergreifen, um das hohe Verkehrsaufkommen in diesem Gebiet zu reduzieren“, sagt etwa Andreas Wiedermann von der Moabiter SPD....

Bezirksamt lehnt Erstellung eines neuen Verkehrsgutachtens für den Moabit-Nord ab

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 25.03.2016 | 87 mal gelesen

Moabit. In der Wahrnehmung der Bezirksverordneten ist das nördliche Moabit stark verkehrsbelastet. Ein Verkehrsgutachten sollte Klärung bringen.Es geht um den ungewollten Durchgangsverkehr im Wohngebiet nördlich der Turmstraße zwischen Beussel- und Stromstraße und seine Verringerung. Wenn man Stadtrat Carsten Spallek (CDU) auf diese Forderung der Grünen anspricht, antwortet er knapp: „fachlich nicht geboten“ und nur schwer zu...

Sperre der Manteuffelstraße würde mehr Verkehr in der Umgebung bringen 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.10.2015 | 265 mal gelesen

Berlin: Manteuffelstraße | Kreuzberg. Ein Lieblingsprojekt der Bezirksgrünen ist die Idee einer teilweisen Sperrung der Manteuffelstraße. Zwischen Skalitzer und Naunynstraße sollten dort im besten Fall keine Autos mehr passieren dürfen. Seit zwei Jahren wird über den Vorstoß diskutiert und inzwischen gibt es dazu bereits das zweite Verkehrsgutachten. Es wurde von der Senozon Deutschland GmbH vorgelegt, einem Büro das sich mit Verkehrssimulationen...

Gutachten gefordert

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 01.04.2015 | 34 mal gelesen

Lichterfelde. Der Bezirk soll ein Verkehrsgutachten für das neue Wohngebiet Lichterfelde-Süd in Auftrag geben. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung im März einstimmig beschlossen. Das Gutachten ist zur Aufstellung eines Bebauungsplanes erforderlich. Dabei soll sichergestellt werden, dass der Investor die Kosten erstattet. Ein Mitsprache- und Auswahlrecht dürfe ihm nicht eingeräumt werden. Begründet wird der Beschluss...

1 Bild

CDU und Zählgemeinschaft im verkehrspolitischen Clinch

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 28.04.2014 | 38 mal gelesen

Wilmersdorf. Aktuelle Stunde in der BVV: Die Christdemokraten verwahren sich gegen den Wegfall von 123 Parkplätzen am Olivaer Platz. Hingegen sieht Rot-Grün die Mehrheit der Bürger auf seiner Seite - und das Fazit des Verkehrsgutachtens.Umbau zum grünen Verweilort oder Erhalt als Parkfläche? Am Olivaer Platz entzweien sich seit Langem schon die Gemüter. Für neuen Zündstoff sorgte zuletzt die Vorstellung eines...