Bezirk Neukölln - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Händler helfen Händlern

Berlin. Der Handelsverband Berlin-Brandenburg (HBB) will mit der Aktion „Kaufleute helfen Kaufleuten“ Standbetreiber und Schausteller vor dem Aus retten, die wegen bereits zahlreich abgesagter oder wie in Brandenburg verbotener Weihnachtsmärkte keinen Job haben. Weil sie nichts verkaufen können, kämpfen sie ums Überleben. „Viele Unternehmen aus Handel und Gastronomie sehen wie die Schausteller auf den Weihnachtsmärkten schweren Zeiten entgegen, da das Weihnachtsgeschäft letztlich die wichtigste...

  • Mitte
  • 04.12.21
  • 31× gelesen

Stadtplan zum Fairen Handel

Berlin. Das Aktionsbündnis Fairer Handel Berlin, das sich für die Förderung des Fairen Handels einsetzt, hat zur Weihnachtszeit einen „fairen Stadtplan“ entwickelt. Dort sind berlinweit faire Standorte aufgelistet, an denen man einkaufen, genießen oder sich engagieren kann. Unter fairem Handel versteht man, dass den Erzeugern für die gehandelten Produkte ein fairer Preis bezahlt wird. In dem Stadtplan, den es auch in einer mobilen Version fürs Handy gibt, sind Einzelgeschäfte und Handelsketten...

  • Mitte
  • 03.12.21
  • 34× gelesen
Unternehmer mit sozialer Verantwortung: Im vergangenen Jahr hat Andreas Kämpf eine Aktion organisiert. Wer finanziell unter der Corona-Krise litt, konnte sich eine Curry zum Nulltarif bei ihm abholen.

Curry-Paule schließt Filiale
Nach vier Einbrüchen zieht Andreas Kämpf die Konsequenzen

Nach vier Einbrüchen reicht es Curry-Paule: Er hat seinen Imbiss in der Rudower Straße 160 dichtgemacht und sucht einen neuen Standort. Viel zu holen ist in einer Currywurstbude nicht. Geklaut wurden immer wieder nur Getränke, Cola und Energydrinks. Die Überwachungskamera nahm den Täter auf. Curry-Paule, alias Andreas Kämpf, setzte eine Belohnung von 1000 Euro aus. Vergeblich, Hinweise auf den Einbrecher gab es nicht. Der Schaden, vor allem an Schlössern und Türen, beziffert sich auf mehr als...

  • Gropiusstadt
  • 03.12.21
  • 62× gelesen

Geschenkidee noch gesucht?

Berlin. Die Feiertage stehen vor der Tür – und alle Jahre wieder ist kreatives Schenken gefragt. Suchen Sie noch Ideen für den Gabentisch? Im Morgenpost-Shop könnten Sie fündig werden: Geschenke für Genießer, Kunstfreunde, Kreative, Spiel- und Literaturbegeisterte. Lassen Sie sich inspirieren und bestellen Sie Ihre Geschenke auf shop.morgenpost.de. Ob ausgewählte Bücher, erlesene Genussartikel oder besondere Geschenkideen – im Morgenpost-Shop finden Sie eine Vielzahl von regionalen Produkten...

  • Weißensee
  • 01.12.21
  • 14× gelesen
Aktion 3 Bilder

Chance der Woche
Gewinnen Sie den Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Berlin 2022

Der Gutscheinbuch.de Schlemmerblock bringt Vielfalt unter den Weihnachtsbaum: Mit seinen breitgefächerten Angeboten aus Gastronomie und Freizeit ist er das ideale Geschenk zum Fest und regt Genießer, Freizeitfans und Wellnessliebhaber zur Entdeckung von Berlin an. Egal ob ein Abendessen zu zweit, ein Bowlingabend mit Freunden oder Spiel, Spaß & Action im Freizeitpark mit der Familie: Die 2:1-Gutscheine des Gutscheinbuch.de Schlemmerblock haben Sparpotenzial. Genießen, Spaß haben - und jede...

  • Charlottenburg
  • 25.11.21
  • 735× gelesen
 Kreislaufwirtschaft leicht gemacht, dass ist ein Ziel von „Berlin tauscht“.
4 Bilder

Experiment Kreislaufwirtschaft
Pilotprojekt „Berlin tauscht“ von GreenCircle will nachhaltiges Konsumverhalten fördern

Nachhaltig leben, Ressourcen schonen und das gängige Konsumverhalten ändern, das sind Ziele, die immer mehr an Bedeutung gewinnen. Mit dem Experiment „Berlin tauscht“ hat die GreenCircle GmbH einen ganz konkreten Schritt in diese Richtung gewagt. „Früher habe ich daran mitgewirkt, Unternehmen mit aufzubauen, die ständig neue Produkte vermarkten“, sagt Friedrich Köser. „Das war zwar spannend, jedoch blieben dabei Nachhaltigkeit und Umwelt-aspekte auf der Strecke.“ Und so gründete der studierte...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.11.21
  • 96× gelesen

Engagement für Behinderte

Neukölln. Unternehmen und Organisationen, die etwas für die berufliche Eingliederung von behinderten Menschen tun, können sich nun für den Annedore-Leber-Preis bewerben. Er wird einmal im Jahr vom Britzer Annedore-Leber-Berufsbildungswerk verliehen und ist mit 1000 Euro dotiert. Bewerbungen und Vorschläge für den Preis sind bis zum 31. Januar einzureichen. Weitere Informationen gibt es unter www.albbw.de/annedore-leber-preis. sus

  • Bezirk Neukölln
  • 18.11.21
  • 5× gelesen

Rauchverbot wird zurückgenommen

Neukölln. Aufregung um das Bäreneck in der Hermannstraße 37: Anfang November hatte die Wirtin sich gegenüber dem rbb über mangelnde Kontrollen des Ordnungsamts bezüglich der Corona-Auflagen beschwert. Daraufhin kam das Ordnungsamt im Bäreneck vorbei und verhängte ein Rauchverbot für die Eckkneipe. Stein des Anstoßes war ein (nicht bewirteter) Nebenraum, mit dem die Maximalgröße für eine Rauchergaststätte überschritten werde. Es folgte ein Shitstorm in den sozialen Medien. Nun teilt...

  • Neukölln
  • 15.11.21
  • 51× gelesen

Britzer Postfiliale bleibt geöffnet

Britz. Die Gerüchte, dass die Postbank an der Gutschmidtstraße schließen wird, sind falsch. Das teilt Postbank-Sprecher Hartmut Schlegel auf Anfrage der Berliner Woche mit. Die Filiale sei vorübergehend geschlossen gewesen, weil Ende Oktober der Geldautomat gesprengt wurde. Daraufhin mussten die Schäden beseitigt werden. Mittlerweile hat die Post wieder geöffnet und es gibt laut Schlegel auch keine Pläne, sie zu schließen oder zu verlagern. sus

  • Britz
  • 12.11.21
  • 19× gelesen
Schlüsselübergabe für die Tiny Houses durch Sabine Wendt vom Stadtvermarkter visitBerlin (links) und Staatssekretär Christian Rickerts (rechts) an „Nachtbürgermeister“ Bastian Finke sowie die Bürgermeister Cerstin Richter-Kotowski und Michael Grunst.

Rollende Kieztreffs
Berlinwerber von visitBerlin übergeben drei Bezirken jeweils ein Tiny House

Die Stadtmarketingagentur visitBerlin hat drei Bezirken mobile Mini-Häuser als temporäre Touristeninformationen geschenkt. Zwei dieser sogenannten Tiny Houses auf Anhängern sind schon in zwei Bezirken unterwegs. Jetzt spendiert visitBerlin ein weiteres Häuschen auf Rädern für die bezirkliche Tourismuswerbung. Die Bürgermeister von Tempelhof-Schöneberg, Lichtenberg und Steglitz-Zehlendorf haben nun dauerhaft die Schlüssel für die jeweils 20 000 Euro teuren Minipavillons bekommen. Die...

  • Schöneberg
  • 10.11.21
  • 76× gelesen

Nachfrage auf Rekordniveau

Berlin. Die Wirtschaft kommt wieder in Schwung, die Nachfrage nach Arbeitskräften ist auf ein Rekordniveau gestiegen. Der regionale Stellenindex der Arbeitsagentur Berlin-Brandenburg (BA-X regional) hat im Oktober 2021 mit 150 Punkten ein neues Allzeithoch erreicht. Der BA-X ist ein Indikator für die saisonunabhängige Nachfrage nach Arbeitskräften. Im Oktober 2020 lag der Wert infolge der Pandemie auf einem unterdurchschnittlichen Niveau (125). Mitarbeiter werden in fast allen Branchen gesucht...

  • Mitte
  • 04.11.21
  • 35× gelesen

Minipavillons übergeben

Berlin. Die Stadtmarketingagentur visitBerlin macht in den Bezirken Werbung für Tourismus. Um die bezirkseigenen Tourismuskonzepte voranzutreiben, haben Wirtschaftsstaatssekretär Christian Rickerts und Sabine Wendt von visitBerlin den drei Bürgermeistern von Lichtenberg, Steglitz-Zehlendorf und Tempelhof-Schöneberg je ein Tiny House übergeben. Diese mobilen Minipavillons können künftig für Veranstaltungen oder als temporäre Touristennformationen genutzt werden. Ziel im aktuellen Berliner...

  • Schöneberg
  • 04.11.21
  • 31× gelesen

„Was sollen Touristen noch alles finanzieren?“
Grüne wollen „verpflichtendes Gästeticket“ für den ÖPNV

Die Grünen wollen ein ÖPNV-Zwangsticket für alle Berlin-Besucher. Diese Forderung hat die bündnisgrüne Spitzenfrau Bettina Jarasch jetzt wiederholt. „Ein verpflichtendes Gästeticket würde kaum Touristen davon abhalten, nach Berlin zu kommen, wenn sie ein Ticket bekommen, mit dem sie sich überall bewegen können, und es würde uns Geld bringen“, sagte Jarasch dem Tagesspiegel. Derzeit stammen etwa 15 Prozent des jährlichen BVG-Umsatzes von Touristen. Das ergeben Schätzungen und Kundenbefragungen...

  • Mitte
  • 01.11.21
  • 157× gelesen
  • 2

Senat fördert Kongresse

Berlin. Der im Frühjahr durch die Senatswirtschaftsverwaltung aufgesetzte Kongressfonds wird ausgeweitet. Veranstalter von Tagungen und Kongressen können eine Förderung für Kongresse, die bis zum 30. September 2022 stattfinden, beantragen. Der Senat will mit dem zehn Millionen Euro schweren Fonds „den Restart der Veranstaltungsbranche“ unterstützen, heißt es. Veranstalter können einen Zuschuss von bis zu 60 Euro pro Teilnehmer bei Fachveranstaltungen bekommen. Die maximale Fördersumme pro Event...

  • Mitte
  • 01.11.21
  • 22× gelesen
  • 1

Veranstalter für Alexanderplatz gesucht

Mitte. Rund um die Weltzeituhr und den "Brunnen der Völkerfreundschaft" auf dem Alexanderplatz dürfen auch 2022 wieder Veranstaltungen stattfinden. Potenzielle Veranstalter sucht das Bezirksamt Mitte jetzt über ein Interessenbekundungsverfahren. Events und Aufbauten sind an maximal 120 Tagen erlaubt. Laut Behörde gelten außerdem strenge Auflagen für das "inhaltlich-kulturelle Niveau", die "optische Gestaltung von Buden und Ständen" und für das gastronomische Angebot. Wer auf den Alex darf,...

  • Mitte
  • 19.10.21
  • 38× gelesen

Traditionsbäckerei wird zur Stiftung

Neukölln. Die Firma Märkisches Landbrot ist kürzlich zu einer Stiftung geworden. Damit kann sie weder verkauft noch vererbt werden. Die Gewinne werden nicht privatisiert, sondern bleiben im Unternehmen oder gehen an die Stiftung. Deren Zweck ist die Förderung der Bildung, des Umwelt- und Klimaschutzes, des Gesundheitswesens, der Entwicklungszusammenarbeit, der Heimatpflege und der Ortsverschönerung. Märkisches Landbrot wurde 1930 als Brotbäckerei und Lieferbetrieb in Neukölln gegründet. 1981...

  • Neukölln
  • 18.10.21
  • 20× gelesen

Neu eröffnet
Bodypass Germany Berlin

Bodypass Germany Berlin: Seit Oktober gibt es diese Ernährungsberatung auch in Neukölln. Ziel ist eine Gewichtsreduktion durch Ernährungsumstellung mit Körperanalysen. St.-Jakobi-Kirchhof I, Karl-Marx-Straße 12, 12043 Berlin, Mo-Sa 8-20, Telefon: 0176/369 98 17, www.bodypass-germany.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Neukölln
  • 13.10.21
  • 30× gelesen

Wenn Corona mitspielt
Senat genehmigt zwei verkaufsoffene Sonntage im Advent

Der Senat hat die berlinweite Sonntagöffnung am zweiten und vierten Advent genehmigt – aber auch nur, wenn Corona es zulässt. Laut Berliner Ladenöffnungsgesetz sind jährlich acht Ausnahmen vom Sonntagsverkaufsverbot möglich, wenn „öffentliches Interesse“ besteht. Doch in diesem Jahr gab es wegen der Corona-Lockdowns und aufgrund ausgefallener Großveranstaltungen noch gar keinen verkaufsoffenen Sonntag. Handelsverbandschef Nils Busch-Petersen, für den das Ladenöffnungsgesetz ohnehin abgeschafft...

  • Mitte
  • 07.10.21
  • 125× gelesen
Der neue IHK-Chef Daniel-Jan Girl bei der Vollversammlung am 14. September.

Digitalunternehmer wird neuer Chef
Daniel-Jan Girl überraschend zum IHK-Präsidenten gewählt

Der 40-jährige Internetunternehmer Daniel-Jan Girl ist neuer Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK). Die Vollversammlung der IHK wählte ihn in geheimer Abstimmung mit 46 Jastimmen. Die Wahl gilt als Überraschung, weil die scheidende IHK-Präsidentin Beatrice Kramm den Vizepräsidenten Tobias Weber als Nachfolger vorgeschlagen hatte. Weber bekam bei der Wahl nur 21 Stimmen. Die Filmproduzentin Beatrice Kramm hatte im Juni angekündigt, für eine zweite Amtszeit für den Ehrenamtsjob als...

  • Mitte
  • 20.09.21
  • 297× gelesen

Postbank plant Schließung

Rudow. Die Postbank will ihre Filiale in der Prierosser Straße 61 schließen, voraussichtlich im ersten Quartal 2022. Das teilte Bürgermeister Martin Hikel (SPD) bei der jüngsten Sitzung der Bezirksverordneten mit. sus

  • Rudow
  • 19.09.21
  • 53× gelesen
Der zentrale Veranstaltungssaal in dem 5000 Quadratmeter großen Neubau an der Sonnenallee.

Kongresszentrum wächst weiter
Estrel bietet 30.000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche

Das Estrel-Hotel, Sonnenallee 225, hat sein Kongresszentrum erweitert. Nach knapp zwei Jahren wurde kürzlich das neue Auditorium eröffnet. Dort finden 800 Personen in aufsteigenden Sitzreihen Platz, sodass sie alle einen guten Blick auf die 48 Quadratmeter große LED-Wand haben. Außerdem beherbergt der zweistöckige Neubau zehn weitere Veranstaltungsräume, ein Techniklager, Küchen- und Servicebereiche. Sämtliche Räume können per Video zugeschaltet und untereinander vernetzt werden. Es gibt...

  • Neukölln
  • 10.09.21
  • 36× gelesen

Senat feiert Dax-Aufsteiger
Onlinefirmen Zalando und Hello Fresh jetzt im größten Börsenindex

Mit den Corona-Profiteuren Zalando und Hello Fresh sind zwei weitere Berliner Unternehmen in den Deutschen Aktienindex (Dax) aufgestiegen. Im nunmehr auf die 40 größten börsennotierten deutschen Unternehmen erweiterten Leitindex (bisher 30 Firmen) sind nun fünf Dax-Unternehmen mit Sitz in Berlin. Der Online-Versandhändler Zalando und der Kochboxenversender Hello Fresh folgen dem Essenlieferdienst Delivery Hero in die höchste Börsenliga. Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen und Siemens Energy...

  • Mitte
  • 09.09.21
  • 131× gelesen

Frauen ans Steuer
BVG sucht Busfahrerinnen

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) suchen Frauen, die das Steuer selbst in die Hand nehmen wollen. Aktuell ist die BVG explizit auf der Suche nach Busfahrerinnen, nach Frauen, die etwas Neues machen möchten und keine Scheu vor großen Fahrzeugen und Schichtarbeit haben. Für Frauen, auf die das zutrifft, hat sich die BVG eine digitale Recruitingveranstaltung einfallen lassen. Bei der Veranstaltung am 11. September 2021 von 10 bis 14 Uhr gibt es Einblicke in den Beruf der Busfahrerin. Des...

  • Konradshöhe
  • 01.09.21
  • 46× gelesen
Gundula Sennewald, Rentenexpertin der Deutschen Rentenversicherung Bund.

Expertin erklärt
Grundrente – ein Zuschlag zur Rente

Wer viele Jahre gearbeitet und dabei unterdurchschnittlich verdient hat, soll künftig eine Grundrente erhalten. Darauf hat sich der Bundestag Anfang Juli 2020 geeinigt. Die Grundrente ist keine eigenständige Leistung, sondern ein Plus zur bestehenden Rente. Sie wird zusammen mit der gesetzlichen Rente ausgezahlt. Die Höhe wird individuell bestimmt. Das Grundrentengesetz ist am 1. Januar 2021 in Kraft getreten. Um den Zuschlag erhalten zu können, müssen mindestens 33 Jahre an sogenannten...

  • Charlottenburg
  • 30.08.21
  • 639× gelesen

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.