Bezirk Neukölln - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Rainer Perske vor der Genezareth-Kirche, die mitten auf dem Herrfurthplatz steht.
2 Bilder

Wettbewerb für junge Menschen
Marktmacher Rainer Perske sucht Marktheld

Seine Welt sind die Märkte: Rainer Perske steht für das allwöchentliche bunte Treiben auf dem Herrfurthplatz und für den Neuköllner Stoff am Maybachufer. Vor einigen Jahren hat er eine Stiftung gegründet. Die hat nun den Wettbewerb „Neuköllner Markthelden“ ausgeschrieben. Die Idee: Junge Menschen bis 25 Jahre entwickeln eine Idee rund um den Wochenmarkt. Es winkt ein Preisgeld von 11 000 Euro, und ein Coach begleitet das Ganze bis zur Umsetzung. Der Wettbewerb ist offen für alle. „Mein...

  • Neukölln
  • 17.03.19
  • 184× gelesen
  •  1
Wirtschaft
International verständlich, doch oft klappt es mit der nächtlichen Ruhe im Reuterkiez nicht.

Anwohnerinteressen versus Gaststättenbetrieb
Grundlage für Verbote schaffen: Bestandsaufnahme von Kneipen und Cafés im Reuterkiez

Im Reuterkiez sollen keine weiteren Kneipen und Cafés genehmigt werden – das wünschen sich nicht nur viele Anwohner, sondern auch die Bezirksverordneten. Ende 2017 haben sie das Bezirksamt gebeten, dafür die notwendigen Voraussetzungen zu schaffen. Nun informierte Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne) über den Stand der Dinge. Erst einmal habe er Verantwortliche anderer Bezirke eingeladen, die über große Erfahrung mit Partymeilen verfügen, nämlich aus Friedrichshain-Kreuzberg,...

  • Neukölln
  • 06.03.19
  • 123× gelesen
Wirtschaft

Neue Regelung für Schankvorgärten

Neukölln. Wenn Gastronomen ihre Gäste im Freien bewirten, ist offiziell von „Schankvorgärten“ die Rede. Für diese haben die Bezirksverordneten nun zusätzliche Auflagen beschlossen. Die Betreiber müssen künftig ihre Genehmigungen mit einer Lageskizze der zulässigen Schankfläche versehen. Diese sind gut sichtbar am Schaufenster oder an der Eingangstür auszuhängen. Nach Betriebsschluss sind außerdem Tische und Stühle vom Gehweg zu räumen. Das Ordnungsamt soll die Einhaltung dieser Regeln...

  • Neukölln
  • 04.02.19
  • 23× gelesen
  •  2
Wirtschaft

Batman Elektronik schließt zunächst / der Zauberkönig eröffnet wieder

Neukölln. „Batman Elektronik“ an der Hermannstraße 211 hat nach mehr als 18 Jahren am 1. Februar geschlossen. Muharrem Batman ist im Kiez bekannt geworden, weil er alles repariert, was zu reparieren ist und aus Elektronikschrott Kunstwerke macht. Ob er in neuen Räumen weitermachen kann, ist noch nicht klar. Wiedereröffnen wird am 15. Februar der legendäre „Zauberkönig“, der seine maroden Räume an der Hermannstraße 84 verlassen musste. Der neue Laden ist ab 15. Februar an der Ecke Herrfurth- und...

  • Neukölln
  • 31.01.19
  • 36× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Die Tage der Postbank sind gezählt  – auch der Geldautomat wird verschwinden.

Warum die Postbank dicht macht
Neuer Standort für Brief- und Paketservice – weite Wege für Kunden

Die Postbank zieht sich aus Buckow zurück. Am 11. April verlässt sie ihre Räume am Buckower Damm 213. Gleichzeitig soll eine „Partnerfiliale“ der Deutschen Post an der Christoph-Ruden-Straße 6 eröffnen. Die neue Anlaufstelle wird im Lotto-Toto-Geschäft von Serhat Yazici sein. Geöffnet hat sie werktags von 6 bis 18 Uhr und sonnabends von 6 bis 13 Uhr. Es können unter anderem Briefmarken gekauft, Briefe, Einschreiben, Pakete und Päckchen aufgegeben und Sendungen mit Benachrichtigungsschein...

  • Buckow
  • 31.01.19
  • 916× gelesen
Wirtschaft

Jobbörse für Zuwanderer

Neukölln. Am Montag, 28. Januar, findet von 10 bis 16 Uhr wieder die große „Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende“ im Estrel, Sonnenallee 225, statt. Rund 200 Aussteller bieten mehr als 3000 Jobs an. Die kostenlosen Tickets werden von den Jobcentern verteilt, sind aber auch unter www.jobboerse-estrel.de zu haben. Zu beachten ist, dass für viele Tätigkeiten deutsche und/oder englische Sprachkenntnisse Voraussetzung sind. Die Veranstalter empfehlen deshalb nur dann einen...

  • Neukölln
  • 22.01.19
  • 30× gelesen
Wirtschaft
Junge und ältere Mieter haben an einem Strang gezogen und gegen den Verkauf ihrer Wohnungen protestiert.

300 Rixdorfer Mieter atmen auf
Neukölln übt Vorkaufsrecht aus / Stadt und Land übernimmt 140 Wohnungen

Große Erleichterung an der Thiemannstraße 16–23 und der Böhmischen Straße 21 und 23: Die Häuser gehen nicht an den dänischen Pensionsfonds PFA, sondern an die kommunale Wohnbauten-Gesellschaft Stadt und Land. Wie berichtet, waren rund 300 Mieter im Dezember mit ihrer rasch gegründeten Initiative „BoeThie bleibt“ an die Öffentlichkeit gegangen. Zuvor hatten sie erfahren, dass ihre 140 Wohnungen als Teil eines 1,2 Milliarden Euro schweren Pakets an die PFA verkauft worden waren. Wäre der...

  • Neukölln
  • 17.01.19
  • 76× gelesen
Wirtschaft
Schüler der Zuckmayer-Schule auf der Baustelle der Karl-Marx-Straße bei einem Interview für den Film "Ein tiefer Blick".
3 Bilder

Hindernis wird zum Kunstprojekt
Film über den Alltag an der Baustelle Karl-Marx-Straße

Die Baustelle auf der Karl-Marx-Straße zieht sich langsam von Süden nach Norden und gehört inzwischen für viele zum alltäglichen Stadtbild im Bezirk. Schüler von zwei Schulen haben sich im vergangenen Jahr mit ihr beschäftigt. Innerhalb eines Kunstprojektes ist aus ihren Beobachtungen ein Film entstanden, der am 23. Januar im Passage-Kino zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Das Projekt wurde von der Künstlerin Lucia Fischer begleitet. „Auf die Idee ist Bettina Busse vom...

  • Neukölln
  • 06.01.19
  • 76× gelesen
Wirtschaft
Bei Berlin Glas sind 1400 Mitarbeiter beschäftigt, jährlich werden 15 Jugendliche ausgebildet.
3 Bilder

Ganz nah am Berufseinstieg
Berliner Glas unterstützt Schüler der Hermann-von-Helmholtz-Schule mit Fachraum

Die Berliner Glas Gruppe ist ein traditionsreiches Familienunternehmen für optische Präzisionsgeräte, das großen Wert auf die Ausbildung legt. Das Hightech-Unternehmen sucht junge Talente nicht nur in den betriebswirtschaftlichen Fächern, sondern insbesondere in naturwissenschaftlichen Bereichen. Um Schüler und Schülerinnen bereits frühzeitig vor ihrem Abschluss für das eigene Unternehmen zu begeistern, geht Berliner Glas nun einen besonderen Weg und fördert mit 10 000 Euro einen Fachraum für...

  • Neukölln
  • 05.01.19
  • 39× gelesen
Wirtschaft

Kebabstand bleibt geöffnet

Rudow. „Eddys Gemüsekebab“ an der Ecke Neuköllner Straße und Großziethener Chaussee erhält eine weitere Sondernutzungserlaubnis, die bis Ende des kommenden Jahres gilt. Das teilte Bürgermeister Martin Hikel (SPD) auf eine Anfrage des AfD-Bezirksverordneten Danny Damerau mit. Die Genehmigung beschränke sich auf den Verkaufstand. Zusätzliche Tische und Stühle dürfe der Betreiber nicht aufstellen, weil es in unmittelbarer Nähe des U-Bahnzugang und der Bushaltestellen sehr eng sei. Ob die Erlaubnis...

  • Rudow
  • 19.12.18
  • 101× gelesen
Wirtschaft

Inklusionspreis für Rudower Firma

Rudow. Mitte November hat die „Michael Görner ServiceGroup“ den Berliner Inklusionspreis in der Kategorie Kleinunternehmen gewonnen. Die Firma bietet haushaltsnahe Serviceleistungen an und hat ihren Sitz am Zwickauer Damm. Ausgezeichnet wurde sie für die vorbildliche Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ausgezeichnet. Bürgermeister Martin Hikel lud den Firmengründer zur Bezirksverordnetenversammlung am 28. November ein. Er gratulierte dem „stillen Helden“ und überreichte einen...

  • Rudow
  • 13.12.18
  • 16× gelesen
WirtschaftAnzeige
Große Freude herrschte bei den jungen Spielern des R.F.C. LIBERTA 1914 e.V. aus Reinickendorf, denn ihr Los wurde vor Kurzem bei der PROBAU-Trikot-Aktion gezogen, die jährlich in den BAUHAUS Fachcentren stattfindet. Das Motto diesmal lautete "Mit PROBAU auch in Russland die Nr. 1 werden". "Die Qualitätsmarke von BAUHAUS unterstützt mit dieser Aktion tatkräftig den Fußballnachwuchs", freut sich der stellvertretende Geschäftsleiter Volker Hannemann (links) aus der Filiale in der Hasenheide 109, nahe Hermannplatz. Am 26. November wurden dort die neuen Shirts an die jungen, talentierten Kicker von Teamchef Peter Hahn (rechts) übergeben.

BAUHAUS Fachcentrum Neukölln übergab Trikots

Große Freude herrschte bei den jungen Spielern des R.F.C. LIBERTA 1914 e.V. aus Reinickendorf, denn ihr Los wurde vor Kurzem bei der PROBAU-Trikot-Aktion gezogen, die jährlich in den BAUHAUS Fachcentren stattfindet. Das Motto diesmal lautete "Mit PROBAU auch in Russland die Nr. 1 werden". "Die Qualitätsmarke von BAUHAUS unterstützt mit dieser Aktion tatkräftig den Fußballnachwuchs", freut sich der stellvertretende Geschäftsleiter Volker Hannemann aus der Filiale in der Hasenheide 109, nahe...

  • Neukölln
  • 03.12.18
  • 53× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
AXA Geschäftsstelle Gerd Weidinger

AXA Geschäftsstelle Gerd Weidinger: Ab dem 1. Dezember befindet sich die Versicherungsvertretung am neuen Standort. Buckower Damm 239, 12349 Berlin, Telefon: 743 63 10, www.AXA.de/gerd_weidinger Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Buckow
  • 30.11.18
  • 13× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Gropius Passagen sind weit mehr als ein Nahversorger – sie sind ein urbaner Treffpunkt im Süden Berlins.
2 Bilder

Fokus auf Fashion und Lifestyle
Gropius Passagen erfolgreich modernisiert

Seit Herbst 2014 investierten die Eigentümer TH Real Estate und Unibail-Rodamco-Westfield rund 125 Millionen Euro in die Modernisierung der Gropius Passagen – nun ist es vollbracht: Am 22. November feierte Berlins größtes Shopping Center den erfolgreichen Abschluss der dritten und letzten Umbauphase. Ein Highlight bildet das neugestaltete Atrium. Darüber hinaus dürfen sich die Besucher im ebenfalls komplett modernisierten Food Plaza im 1. Obergeschoss auf einen Mix mit lokalen...

  • Gropiusstadt
  • 22.11.18
  • 481× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Venue

Venue: Seit Oktober bietet die Location von Inhaberpaar Anna und Giacomo Pantani im Weserkiez neben Frühstück unter anderem auch ein Abendmenü. Die Küche steht unter der Leitung von Nabil Issa, ehemals aus dem "Fischers Fritz". Weserstraße 172, 12045 Berlin, Di-So ab 10 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Neukölln
  • 31.10.18
  • 34× gelesen
WirtschaftAnzeige
Wohnwelten mit deutsch-orientalischer Ausrichtung finden die Kunden im ERTMEN Möbelcenter in der Grenzallee 34.
2 Bilder

Berlins neue Möbel-Stadt
ERTMEN Möbelcenter neu in der Grenzallee 34

Am 20. und 21. Oktober eröffnete das ERTMEN Möbelcenter in der Grenzallee 34. Tausende Besucher feierten hier mit vielen Angeboten die Eröffnung von Berlins neuer Möbelstadt. Auf 6000 Quadratmetern werden den Besuchern verschiedenste Wohnwelten mit deutsch-orientalischer Ausrichtung geboten. Neben der Live-Sendung des Radiosenders „Radio TEDDY” und dem bunten Programm für Kinder, waren die Besucher vor allem von dem neuen Konzept des Möbelhauses begeistert. Denn ein großer Baum in der...

  • Britz
  • 30.10.18
  • 197× gelesen
WirtschaftAnzeige
Dr. Stephan Fanderl, CEO Karstadt, Andreas Hohlmann, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Unibail-Rodamco-Westfield Germany, Björn Fromm, Präsident des Handesverband Berlin Brandenburg, und Bürgermeister Martin Hikel bei der Neueröffnung von Karstadt.
25 Bilder

Karstadt wird neuer Ankermieter in den Gropius Passagen
Comeback: Erster neuer Warenhaus-Standort seit Jahrzehnten

Karstadt eröffnete am 25. Oktober sein neues Warenhaus in den Gropius Passagen und treibt damit seine Weiterentwicklung voran. Die neue Filiale wurde in ihrer Größe und Konzeption genau auf die Bedürfnisse vor Ort zugeschnitten. Für die neue Filiale unterzeichnete Karstadt einen langfristigen Mietvertrag. Zusammen mit der 2019/20 eröffnenden Filiale in Tegel verdichtet sich das Karstadt-Filialnetz in Berlin auf neun Warenhäuser. Karstadt–CEO Dr. Stephan Fanderl erklärt: „Wir haben in den...

  • Gropiusstadt
  • 25.10.18
  • 349× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
ERTMEN Möbelcenter

ERTMEN Möbelcenter: Am 20. Oktober eröffnete Berlins neue "Möbel-Stadt" nach einer einjährigen Umbauphase. Grenzallee 34, 12057 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Neukölln
  • 23.10.18
  • 80× gelesen
WirtschaftAnzeige
Apollo feiert am 25. Oktober in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, nach Umzug große Wiedereröffnung.

Die ganze Welt der Brillenmode
Apollo jetzt in den Neukölln Arcaden

Apollo feiert am 25. Oktober in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, nach erfolgreichem Umzug große Wiedereröffnung und präsentiert hier auf 48 Quadratmetern sein umfassendes Sortiment an topaktuellen Brillenfassungen und Qualitätsgläsern sowie seine hervorragenden Beratungs- und Serviceleistungen. Apollo bietet die ganze Welt der internationalen Brillenmode: Rund 1500 topaktuelle Brillenfassungen und Sonnenbrillen – Designermarken ebenso wie Exklusivmarken des Unternehmens – stehen...

  • Neukölln
  • 23.10.18
  • 86× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Karstadt

Karstadt: Am 25. Oktober eröffnet Karstadt auf rund 7900 Quadratmetern in den Gropius Passagen. Am 28. Oktober ist zum Sonntagsshopping geöffnet. Karstadt in den Gropius Passagen, Johannisthaler Chaussee 317, 12351 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Gropiusstadt
  • 22.10.18
  • 658× gelesen
Wirtschaft

Neuer Betreiber im Kindl-Café

Neukölln. Neuer Betreiber, neuer Name: Maik Schierloh hat das Café im alten Sudhaus des „Kindl-Zentrum für zeitgenössische Kunst“ übernommen und es „Café Babette“ getauft. Nikoletta Bousdoukou, die hier zuvor das „König Otto“ geleitet hat, zieht auf eigenen Wunsch mit ihrer kochenden Tante Poppi ins Café im Jüdischen Museum um. Maik Schierloh war bisher Chef der bekannten „Bar Babette“ an der Karl-Marx-Allee in Mitte. Doch dort wurde sein Vertrag nicht verlängert. Das Café, Am Sudhaus 3, ist...

  • Neukölln
  • 20.10.18
  • 221× gelesen
Wirtschaft

„Syndikat“ erhält Kündigung

Neukölln. Die Kneipe „Syndikat“ an der Weisestraße 56 ist eine linke Institution. Seit 33 Jahren wird hier getrunken, geredet und gekickert. Nun soll das Betreiberkollektiv raus, der neue Eigentümer hat die Kündigung zum Ende des Jahres ausgesprochen. Zwar liege das Lokal im Milieuschutzgebiet, der Einfluss des Bezirksamts sei jedoch bei Gewerbemietverträgen gering, teilte Stadtplanungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne) auf eine Anfrage in der Bezirksverordnetenversammlung mit. Falls erwünscht,...

  • Neukölln
  • 04.10.18
  • 239× gelesen
Wirtschaft
Die Messe bietet auch größeren Gruppen genügend Raum für Gespräche.
3 Bilder

Jobbörse für Zuwanderer
Aussteller können sich schon jetzt für Januar 2019 anmelden

Europas größte Berufsmesse für Zuwanderer findet am 28. Januar 2019 zum vierten Mal im Estrel-Hotel, Sonnenallee 225, statt. Arbeitgeber können sich jetzt schon für einen Stand anmelden. Die Jobbörse ist eine Erfolgsgeschichte: Allein im vergangenen Jahr nahmen über 200 Aussteller und knapp 4000 Besucher teil. Viele Kontakte wurden geknüpft, Menschen kamen in Arbeit und Ausbildung, Firmen fanden geeignetes Personal. Neu ist der Name der Veranstaltung. Bisher firmierte sie unter „Jobbörse...

  • Neukölln
  • 25.09.18
  • 42× gelesen
Wirtschaft

Wutzkymarkt feiert Geburtstag

Gropiusstadt. Der Wochenmarkt Wutzyallee auf dem Rotraut-Richter-Platz wird 50 Jahre alt. Deshalb wird Sonnabend, 29. September, während der Marktzeit von 8 bis 13 Uhr gefeiert. Es gibt Gegrilltes, auf der Bühne spielen die Berlin All-Stars und bei einem Gewinnspiel kann ein Präsentkorb mit Produkten vom Markt ergattert werden. Achtung: Der nächste Markttag verschiebt sich. Wegen dem Tag der Deutschen Einheit wird er auf Dienstag, 2. Oktober, 8 bis 14 Uhr, vorverlegt. sus

  • Gropiusstadt
  • 21.09.18
  • 30× gelesen

Beiträge zu Wirtschaft aus