Bezirk Neukölln - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Filme dein Europa
Workshops im Café Fincan

Bei kostenlosen, eintägigen Workshops können 16- bis 22-Jährige ein Kurzvideo drehen. Thema ist Europa und es soll darum gehen, Gleichaltrige zu animieren, am 25. Mai zur Wahl zu gehen. Die Workshops finden im Café Fincan, Altenbraker Straße 26, statt – und zwar am 5., 12. und 15. Mai. Erst einmal werden die wichtigsten Infos zur Europawahl gegeben und in der Gruppe beschäftigen sich die Teilnehmer mit Fragen, die ihren eigenen Alltag beschäftigen. Die Themenpalette reicht von Umweltschutz,...

  • Neukölln
  • 25.04.19
  • 10× gelesen

Gedenken an das Reichsbanner

Neukölln. Eine Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an die von den Nationalsozialisten ermordeten Angehörigen des Reichsbanners Schwarz-Rot-Gold findet am Donnerstag, 25. April, um 11 Uhr auf dem Friedhof Columbiadamm 122 statt. Unter den Rednern ist auch Ralf Wieland, Präsident des Abgeordnetenhauses. Das 1924 gegründete Reichsbanner war eine überparteiliche Organisation zum Schutz der Weimarer Republik. Bis zu drei Millionen Mitglieder setzten sich bis 1933 für den Bestand der Demokratie ein,...

  • Neukölln
  • 24.04.19
  • 30× gelesen
Die Dicke Linda auf dem Kranoldplatz.
3 Bilder

Kiez
Dicke Linda lockte Ostersamstag Neuköllner*innen nach draußen

Warum soll man denn weit weg an den Kudamm fahren wenn der Gute Kiezmarkt direkt vor der Haustür liegt ? Getreu diesem Motto hat die Dicke Linda, wie der Markt auf dem Kranoldplatz heißt, nicht nur Ostern sondern auch sonst jeden Samstag so einiges zu bieten. Den Autoren hat es jedenfalls überzeugt die Dicke Linda zu besuchen und auch die Dicke Linda ist nicht abgeneigt den Autoren nochmal willkommen zu heißen.

  • Bezirk Neukölln
  • 21.04.19
  • 47× gelesen

Bürgerengagement
Haben Sie am 24. Mai schon etwas vor? Nachbarfest für und mit Nachbarn anlässlich des Tages der Nachbarn am Freitag, dem 24. Mai 2019 im Akazienwäldchen

Liebe Nachbarn der Hufeisensiedlung, geehrte Facilita-Mitarbeitende, geehrte Politiker*innen der Bezirksverordnetenversammlung im Rathaus Neukölln, sehr geehrter Herr Hikel, Sie alle sind herzlich eingeladen zum Fest für und mit Nachbarn anlässlich des Tages der Nachbarn am Freitag, dem 24. Mai 2019 im Akazienwäldchen! Die Eröffnung ist um 18:30 Uhr im Britzer Akazienwald zwischen der Onkel-Bräsig-Str. und der Fritz-Reuter-Allee (Bereich gegenüber dem Standesamt). Für ein Eventzelt sowie eine...

  • Bezirk Neukölln
  • 20.04.19
  • 71× gelesen

CDU bittet zum 1.-Mai-Fest

Rudow. Das traditionelle Fest der CDU Rudow findet am Mittwoch, 1. Mai, von 11 bis 16 Uhr in der Kulturscheune an der Köpenicker Straße 182 statt. Als Gäste haben sich ankündigt: die Abgeordnete Hildegard Bentele, Spitzenkandidatin der CDU Berlin für die Europawahl, der Bundestagsabgeordnete Kai Wegener und Falko Liecke, stellvertretender Bezirksbürgermeister und Stadtrat für Jugend und Gesundheit. Neben der Politik soll der gesellige Teil nicht zu kurz kommen. Es gibt Gegrilltes, Fassbier,...

  • Rudow
  • 18.04.19
  • 51× gelesen
EU Wahlkampf
3 Bilder

Europawahlkampf
Provokationen: Der Europawahlkampf-Countdown in Hufeisensiedlung ist sichtbar

Die Europawahl 2019 ist die neunte Direktwahl zum Europäischen Parlament. In Deutschland wird am 26. Mai 2019 gewählt. Die Parteien haben sich thematisch positioniert. Grauenvoll ist es wie rassistisch sich die AfD zeigt. Sie fordert die Rückkehr zu nationaler Engstirnigkeit und positioniert sich für eine Festung Europa. Kann man nur hoffen, das die Nazis nicht mit zu den Gewinnern gehören. Die SPD zeigt sich als Partei für ein vereintes Europa. Um einen deutlichen Apell zu senden befestigte...

  • Bezirk Neukölln
  • 16.04.19
  • 162× gelesen
Café am Buschkrug
4 Bilder

Kiez Café
Kiez Café am Buschkrug ist eröffnet

Direkt im Park am Buschkrug in Britz befindet sich jetzt das gemütliche Kiez Café am Buschkrug. Hier ist Platz für alle Nationen. Ganz besonders freut sich hier wirklich jeder über die öffentlichen Toiletten. Vor Jahren beklagten sich hier begründet alle über Uringerüche und der Vermüllung. Damit ist jetzt hier Schluss. Aktuell ist das Café von 8 Uhr bis 20 Uhr offen. Im Sommer soll bis 22 Uhr geöffnet sein. Na dann, ab auf ein Eis mit Sahne!

  • Bezirk Neukölln
  • 16.04.19
  • 80× gelesen
Britzer Baumblüte
4 Bilder

Kiez
Die Britzer Baumblüte soll jeden Abend Party und Unterhaltung bieten

Endlich sind die Osterferien gestartet. Und passend dazu bietet ja die Britzer Baumblüte jeden Abend Party und Unterhaltung. Der Autor stürzt sich am Samstagabend, dem 13. April 2019 um sich davon überzeugen zu lassen. Kaum auf dem Festgelände angekommen wird das Party Feeling rigoros ausgebremst. Grund hierfür ist der riesige leere Festplatz mir seiner großen Showbühne und dem laufendem Abendprogramm. Hier bietet sich dem Autoren alles andere als Unterhaltung. Einige Schritte weiter sieht es...

  • Bezirk Neukölln
  • 13.04.19
  • 275× gelesen
SinfonieOrchester Tempelhof (SOT) am Schloß Britz 2017

Sommerkonzerte
Sommerkonzerte SinfonieOrchester Tempelhof (SOT) am 15. und 16. Juni 2019

Das SinfonieOrchester Tempelhof ist dafür bekannt, jedem den Zugang zu klassischer Musik zu ermöglichen. In diesem Sommer werden wir Sie erstmalig in der Gustav-Adolf-Kirche im Ortsteil Charlottenburg verzaubern. Die von Otto Bartning entworfene Gustav-Adolf-Kirche steht unter Denkmalsschutz und wurde nach Bautradition der Weimarer Republik erbaut. Die heiteren Melodien des Konzerts für Klarinette und Orchester A-Dur KV622 von Wolfgang Amadeus Mozart /1756-1791) erfreuen die Musizierenden und...

  • Bezirk Neukölln
  • 13.04.19
  • 38× gelesen
Wässern gegen Trockenheit im Akazienwald.
2 Bilder

Kiez
Alleine Wässern gegen Trockenheit: Helfer*in gesucht im Akazienwald von Anwohner Sebastian

Es ist Frühling in Britz, morgens zwitschern hier die Spatzen. Und die Sonne knallt nur so runter. Es herrscht eine üble Trockenheit überall. Das bemerkt Sebastian und zögert nicht lange: Auf seinem knallrotem Bollerwagen packt er prallgefüllte Gießkannen mit Wasser und gibt jedem einzelnen Baum seine Erfrischung. Für den 4. Mai sucht er dringend Helfer*in. "Kommt einfach mit Euren Gießkannen um 15:00 Uhr an den gläsernen Fahrstuhl in die Fritz-Reuter-Allee Ecke Blaschkoallee. Dann geht es...

  • Bezirk Neukölln
  • 11.04.19
  • 247× gelesen

Gewobag will die Elsenstraße 75

Neukölln. Der Bezirk hat sein Vorkaufsrecht beim Haus Elsenstraße 75 ausgeübt, das kommunale Wohnungsunternehmen Gewobag soll es übernehmen. Zuvor hatte der private Erwerber die Frist zur Unterzeichnung einer Abwendungserklärung verstreichen lassen. Wenn er sich darin verpflichtet hätte, nicht gegen die Auflagen des Milieuschutzes zu verstoßen, wären die rund 60 Wohnungen an ihn gegangen. Nun hat er noch drei Wochen Zeit, gegen den bezirklichen Vorkauf Einspruch einzulegen. sus

  • Neukölln
  • 11.04.19
  • 37× gelesen
Die Bewohner auf der Neuköllner Seite der Hasenheide profitieren nun auch vom Milieuschutz.

"Heilfroh, endlich die Lücken zu schließen"
Verdrängungsdruck wächst – Milieuschutz gilt für ganz Nord-Neukölln

Die letzten weißen Flecken sind verschwunden, der gesamte Norden Neuköllns steht jetzt unter Milieuschutz. Dazu gekommen sind das Rollbergviertel samt den angrenzenden Altbau-Straßenzügen und die Häuser an der Hasenheide 61–95. Damit wird eine Entscheidung aus dem Jahr 2016 abgelöst. Damals waren Voruntersuchungen zu dem Schluss gelangt, dass in den genannten Gebieten der Verdrängungsdruck nicht hoch genug sei, um sie unter Milieuschutz zu stellen. Oder, offiziell ausgerückt: Eine...

  • Neukölln
  • 11.04.19
  • 153× gelesen
Das Akazienwäldchen glänzt ohne Müll im Sonnenschein.

Kiez
Akazienwäldchenteile jetzt einigermaßen sauber! Dank Anwohner Engagement in Britz

Anwohner Sebastian H. ist stolz auf seine Privat initiierte Müll-Aktion in Britz. Anfangs zum Start im Juli 2018 war er hier zum Teil ganz alleine pausenlos im Einsatz. Seit April 2019 hat er Anwohner*innen aus der Hufeisensiedlung und auch die Facilita (Tochterunternehmen der Deutsche Wohnen) als helfende Unterstützung hinter sich. Dazu gekommen ist BENN (Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften). Jetzt geht es darum, in beiden Akazienwaldteilen bestimmte kleine Plätze noch zu verschönern, um...

  • Bezirk Neukölln
  • 10.04.19
  • 79× gelesen

Auch Obdachlose dürfen wählen Anträge liegen ab 15. April aus

Was viele nicht wissen: Auch Menschen ohne festen Wohnsitz können an der Europawahl am 26. Mai teilnehmen. Sie müssen dafür aber bis spätestens 3. Mai einen Antrag im Rathaus, Karl-Marx-Straße 83, stellen. Im Briefwahllokal im 1. Stock (Raum A119) ist es ab Montag, 15. April, möglich, sich in das Melderegister aufnehmen zu lassen. Das Antragsformular liegt dort, an der Info-Theke, bei der Sozialen Wohnhilfe, im Jobcenter und in allen Bürgerämtern aus. Mit diesem Antrag erklären die...

  • Neukölln
  • 10.04.19
  • 28× gelesen
Plakataktion von hufeiserngegenrechts in Hufeisensiedlung.
4 Bilder

Kiez
Plakataktion zur Europawahl von Hufeisern Gegen Rechts in Hufeisensiedlung

Für ein demokratisches, soziales Europa und gegen Ausgrenzung wurden Plakate befestigt auf denen dazu aufgerufen wird die anstehende Europawahl zu einer Abstimmung gegen Rassismus und Nationalismus zu machen. Nach Veranstalterangaben beteiligten sich an der Aktion bei strahlendem Sonnenschein ca. 40 Schüler*innen, Gewerkschafter*innen, Mitglieder der Falken, der Initiativen Hufi und Hufeisern gegen Rechts sowie der Neuköllner Bezirksverbände von SPD, Grünen und Linken.

  • Bezirk Neukölln
  • 09.04.19
  • 94× gelesen
Ein Festauftakt blüht uns am 24. Mai zum Tag der Nachbarschaft.

Kiez-Fest
24. Mai 2019 Hufeisensiedlung: Nachbarschaftsfest-Auftaktabend zum Tag der Nachbarn

Haben Sie am 24. Mai 2019 abends schon etwas vor ? Interessierte Nachbarn aus der Hufeisensiedlung und auch darüber hinaus sollten sich den Abend vormerken: Mitten in den Vorbereitungen hierzu steckt Anwohner Sebastian der zum Tag der Nachbarschaft am Freitag, dem 24. Mai 2019 in den Akazienwaldteil einlädt. In Planung ist ein Auftaktabend zudem alle Anwohner*innen aus der Hufeisensiedlung und darüber hinaus eingeladen sind. Sebastian hat eine große Bitte an alle die kommen möchten:...

  • Bezirk Neukölln
  • 08.04.19
  • 57× gelesen
Das Ehepaar Jayne und Herbert Hallwas mit Interessenvertreter Martin Hermann.

Siedler fürchten um ihr Zuhause
Hauseigentümer sollen Grundstücke kaufen oder ein Vielfaches ihrer bisherigen Erbpacht zahlen

Rund 90 Familien in den Kleinsiedlungen Neue Heimstatt in Buckow und Am Vogelwäldchen in Rudow sind beunruhigt. Ihre Pachtverträge sollen 2031 beziehungsweise 2033 auslaufen. Zwar könnten sie ihre Grundstücke kaufen – doch das kann sich kaum jemand leisten. Jayne und Herbert Hallwas haben vor 30 Jahren ihre Doppelhaushälfte am Grauwackeweg in der Neuen Heimstatt erworben. Noch ist sie nicht abbezahlt. Im Laufe der Zeit haben sie zudem Zehntausende Euro in Sanierung und Ausbau des Gebäudes...

  • Buckow
  • 08.04.19
  • 286× gelesen
  •  1
Anwohner Sebastian im Akazienwald während seiner Müllaktion.
3 Bilder

Kiez-Courage
Erneute Unterstützung während Müllaktion im Akazienwald: Couragierte Facilita (ein Tochterunternehmen der Deutsche Wohnen Gruppe) und solidarische Anwohner*innen helfen Sebastian

Am 6. April 2019 trafen sich erneut couragierte Helferi*innen der Facilita (ein Tochterunternehmen der Deutsche Wohnen Gruppe) und engagierte Hufeisenanwohner*innen um mit Anwohner / Initiator Sebastian H. in beiden Akazienwaldteilen überall den Müll einzusammeln. Zur großen Überrschung für alle waren beide Akazienwaldteile insgesamt sauber. Jedoch lag in den Hecken sehr viel Müll herum. Für großen Unmut sorgten 6 benutze Drogensprtizen die gefunden wurden. Das Grünflächenamt ist bereits...

  • Bezirk Neukölln
  • 06.04.19
  • 91× gelesen

CDU-Bürgerstammtisch beim Tennis-Club

Britz. Der Britzer CDU-Bürgerstammtisch gastiert am Dienstag, 9. April, um 19 Uhr im Vereinscasino des Tennis-Clubs Weiß-Rot Neukölln, Hannemannstraße 21. Eingeladen sind alle Britzerinnen und Britzer, um ihre Wünsche, Ideen oder auch Ärger loszuwerden. Ebenfalls willkommen sind Interessierte aus Rudow, Buckow und der Gropiusstadt. Der Britzer Bürgerstammtisch findet jeden Monat an wechselnden Orten statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. sus

  • Britz
  • 03.04.19
  • 9× gelesen
Die Deutsche Wohnen findet die Müll-Aktion klasse.

Kiez-Courage
Deutsche Wohnen hilft wieder Anwohner: Müll-Aktion am Samstag, 6. April in Akazienwaldteilen

Privat-Initiator Sebastian H. verteilte  heute Abend (2. April) in den Häuser Briefkästen der Siedlung von der BSR gestellte "Kehrenbürger-Plakate. Es geht um den seit Jahren verdreckten bzw. verwahrlosten Akazienwald. Mülleimer sind falsch aufgestellt ohne Aschenbecher, die Bänke sind beschmiert laden aus zum Verweilen, der herumliegende Müll nervt. Alle Infos stehen auch zusätzlich auf www.kehrenbuerger.de, Facebook.de. Die BVV im Rathaus Neukölln (inkl. dem Bezirksbürgermeister Martin...

  • Bezirk Neukölln
  • 02.04.19
  • 45× gelesen

Wahlhelfer gesucht
Unterstützung für die Europawahl am 26. Mai

Am Sonntag, 26. Mai, ist Europawahl. Neukölln sucht dafür noch ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Im Bezirk gibt es 155 Wahllokale und 60 Briefwahllokale, für die rund 1900 Kräfte gebraucht werden. Sie überwachen die ordnungsgemäße Abgabe und Auszählung der Stimmen. Ihr Einsatz beginnt um 7 Uhr, eine Stunde vor Öffnung der Wahllokale, und endet gegen 20 Uhr. Für die ehrenamtliche Tätigkeit wird ein Erfrischungsgeld in Höhe von 50 Euro gewährt; Beschäftigte im öffentlichen...

  • Neukölln
  • 02.04.19
  • 62× gelesen
Bepflanzung verboten vom Bezirksamt. Nur an diesem Wegrand will Anwohner Sebastian beidseitig  zur Verschönerung pflanzen und darf nicht.

Kiez
Keine Pflanzen von Anwohner Sebastian für ein lebenswerteres und erholsameres Akazienwäldchen. Bezirksamt sagt Nein!

Sebastian H. wird aktuell ausgebremst vom Bezirksamt Neukölln! Dabei kämpft der doch für ein lebenswerteres, qualitativ super erholsameres Britzer Akazienwäldchen! Das mit Unterstützung der Deutsche Wohnen, allen Anwohnern*innen der Hufeisensiedlung und BENN (Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften). Einen ganz kleinen Bereich nur, den beidseitigen Wegrand der zu zwei Holzsitzbänken führt, möchte der Anwohner beidseitig bepflanzen. Mehr nicht. Die Antwort vom Bezirksamt kommt am 1. April...

  • Bezirk Neukölln
  • 01.04.19
  • 149× gelesen

Beiträge zu Politik aus