Anzeige

Bald mehr Stellplätze für Drahtesel? Positive Signale vom Senat

Immer wieder stehen Fahrräder dort, wo sie eigentlich nichts zu suchen haben.
Immer wieder stehen Fahrräder dort, wo sie eigentlich nichts zu suchen haben. (Foto: Bernd Wähner)

Auf ihre Forderung nach mehr Fahrradabstellplätzen am S-Bahnhof Blankenburg erhielten Dennis Buchner und Klaus Mindrup (beide SPD) positive Resonanz.

Der Berliner Abgeordnete und der Bundestagsabgeordnete sprachen sich nach Anregungen von Bürgern dafür aus, dass endlich mehr Abstellplätze an diesem Bahnhof geschaffen werden. Die vorhandenen reichen augenscheinlich nicht aus. Inzwischen hat sich Regine Günther (für Bündnis 90/Die Grünen) schriftlich gegenüber den beiden SPD-Politikern geäußert. Sie werde sich an die Deutsche Bahn AG wenden, damit zusätzliche Abstellplätze in Blankenburg geschaffen werden können, teilt sie mit. Auf eine entsprechende Anfrage, die die beiden Pankower Politiker bereits an die Deutsche Bahn AG stellten, teilte man ihnen mit, dass geeignete Flächen am S-Bahnhof zur Verfügung stehen. Diese könnten, so hieß es von der Deutschen Bahn, vom Land Berlin angekauft oder gepachtet werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt