Infotreffen zum Stadtumbau in Charlottenburg-Nord

Corona- Unternehmens-Ticker

Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) lädt alle Interessierten am Sonnabend, 5. Mai, ab 10.30 Uhr ein, sich über die aktuellen Projekte des Stadtumbaus in Charlottenburg-Nord zu informieren im Harald und Dorothee Poelchau-Stadtteilzentrum, Halemweg 18.

Der Charlottenburger Norden wurde 2017 in das Städtebauförderprogramm Stadtumbau aufgenommen. Somit können in den kommenden Jahren Schulen, Kindertagesstätten, weitere Einrichtungen der sozialen Infrastruktur sowie Grün- und Straßenflächen und Plätze erweitert, umgestaltet und insgesamt den jeweiligen Bedarfslagen angepasst werden.

Um 10.30 Uhr beginnt die Veranstaltung mit einer kleinen Ausstellung zu den Projekten. Anschließend werden folgende Themen behandelt: Allgemeines zum Stadtumbau, Grünverbindung Halemweg-Popitzweg, geplante Umstrukturierung der Sühne-Christi-Kirche und des Gemeindezentrums, städtebauliche Entwicklung und Erwin-von-Witzleben-Grundschule, Neubau Oberstufenzentrum Sozialwesen (Anna-Freud-Schule), Ideenworkshop zur Grünverbindung Halemweg-Popitzweg.

Bürgermeister Naumann: „Den Start unseres Projekts zur Umgestaltung der Grünverbindung nach Abschluss der Baumaßnahmen der BVG zur Errichtung eines Aufzugs verbinden wir im Rahmen unserer Auftaktveranstaltung mit der Darstellung des aktuellen Standes zum Bildungszentrum durch das verantwortliche Projektmanagement. Darüber hinaus erläutert uns die Evangelische Kirchengemeinde ihre Pläne zur Veränderung.“

Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen