Pflege und Geld
125 Euro Entlastungsbetrag

Auf Grund erneut vieler Nachfragen, wie die 125 Euro Entlastungbetrag verwendet werden sollen, stellte die Seniorenvertretung am Montag endlich das neue Konzept "Malteser Nachbarschaft" vor. Der Geldbetrag kann nämlich nicht direkt von Pflegebedürftigen genutzt werden, sondern nur über zugelassene Einrichtungen, wie z.B. die ambulanten Pflegestationen um eine Qualität bei der Pflege zu gewährleisten. Diese berechnen aber pro Stunde oft höhere Entgelte, so daß pro Monat zu wenig Stunden dafür davon bezahlt werden können. Nun kann das Geld auch über Träger wie Malteser, Union Hilfswerk, AWO u.a. sinnvoll durch bestehende Nachbarschaften verwendet werden und verfällt daher nicht mehr ungenutzt.

Autor:

Udo Scheer aus Charlottenburg-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.