Anzeige

Charlottenburg-Wilmersdorf - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht

Beraubt und niedergestochen

Charlottenburg-Nord. Ein 16-Jähriger ist in der Nacht zum 16. September beraubt und niedergestochen worden. Der Teenager war nach Angaben der Polizei gegen 23.40 Uhr auf dem Heilmannring unterwegs, als er plötzlich von hinten angegriffen wurde. Der Angreifer riss ihm seinen Rucksack von der Schulter und fügte ihm im Bereich des Oberkörpers eine Stichverletzung zu. Anschließend flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung. Das Opfer alarmierte die Polizei und gab an, es handele sich bei dem...

  • Charlottenburg-Nord
  • 18.09.18
  • 19× gelesen
Blaulicht

Busfahrer ohne Führerschein

Charlottenburg-Nord. Erst nach Verzögerung konnten die Kinder und Lehrer einer Grundschulklasse in Charlottenburg-Nord am 10. September ihre Klassenfahrt antreten. Der Grund dafür war ungewöhnlich. Die Polizei hatte den Fahrer des Reisebusses am Morgen im Halemweg kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der vorgezeigte tschechische Führerschein Ende September 2015 abgelaufen war. Auch die ausgehändigte Fahrerkarte für den Fahrtenschreiber war seit Mai 2012 nicht mehr gültig und einen...

  • Charlottenburg
  • 14.09.18
  • 41× gelesen
Blaulicht

Drogendealer festgenommen
Polizei stürmt Wohnung in der Leibnizstraße

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat am 1. September die Wohnung eines 30-jährigen mutmaßlichen Drogenhändlers in der Leibnizstraße gestürmt. Gegen den Mann führt das Drogenkommissariat seit dem 27. August ein Ermittlungsverfahren, im Zuge dessen ein Richter einen Durchsuchungsbeschluss erlassen hatte. In der Wohnung entdeckten die Drogenfahnder mehrere Videokameras, die unter anderem auf den Hauseingang sowie die Straße gerichtet waren und die Bilder live auf einen Monitor...

  • Charlottenburg
  • 07.09.18
  • 55× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Attacke aus Fremdenhass

Charlottenburg. Eine 32-Jährige hat am 4. September eine Körperverletzung mit fremdenfeindlichem Hintergrund zur Anzeige gebracht. Die Frau erschien laut Polizei auf dem Polizeiabschnitt 24 und gab an, dass sie gegen 13 Uhr mit ihrer kleinen Tochter und ihrem 39 Jahre alten Ehemann auf dem Gehweg der Bismarckstraße unterwegs gewesen sei, als in Höhe der Schloßstraße unvermittelt eine Frau an sie herangetreten sei und sie mit der Faust gegen den Hals geschlagen habe. Als sie die Unbekannte nach...

  • Charlottenburg
  • 07.09.18
  • 35× gelesen
Blaulicht

Rollerfahrer schwer verletzt

Westend. Bei einem Verkehrsunfall ist ein 78-jähriger Rollerfahrer am 4. September schwer verletzt worden. Der Rentner befuhr nach Angaben der Polizei die Masurenallee in Richtung Neue Kantstraße. In Höhe des Hammarskjöldplatz wechselte er den Fahrstreifen nach rechts und stieß dort mit einem Pkw zusammen, mit dem eine 36-Jährige in gleicher Richtung unterwegs war. maz

  • Westend
  • 07.09.18
  • 14× gelesen
Blaulicht

199 km/h ist deutlich zu schnell

Charlottenburg-Nord. Am 4. September führte die Autobahnpolizei eine stationäre Geschwindigkeitsmessung durch. Zwischen 9.10 und 9.45 Uhr wurden 141 Fahrzeuge auf der Stadtautobahn zwischen der Zufahrt Jakob-Kaiser-Platz und der Abfahrt Beusselstraße geblitzt, da sie die erlaubten 80 Stundenkilometer nicht beachteten. Der Spitzenreiter war mit einem Tesla unterwegs und fuhr sage und schreibe 199 km/h. Dies entspricht einer Überschreitung von 145 Prozent. Ein Bußgeld in Höhe von mindestens 1360...

  • Charlottenburg-Nord
  • 04.09.18
  • 34× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Versuchte Tötung: 17-Jähriger gefasst

Grunewald. Beamte der Bundespolizei haben einen 17-Jährigen am Flughafen Tegel festgenommen, der mit der versuchten Tötung eines 19-jährigen Mannes in der Nacht auf den 25. August in Zusammenhang gebracht wird. Der Jugendliche fiel den Fahndern bei der Ausreisekontrolle auf. Nach einer Feier auf dem Teufelsberg wurde das Opfer in der Tatnacht gegen 1.30 Uhr mit schweren Verletzungen dort aufgefunden. Nach Angaben der Polizei ist sein Gesundheitszustand mittlerweile stabil. Im Zuge der...

  • Grunewald
  • 30.08.18
  • 45× gelesen
Blaulicht
Stefanie Gundlach von der Fahrradstaffel Berlin codiert das Zweirad von Elena.
3 Bilder

Aufkleber contra Langfinger
Große Resonanz auf Fahrrad-Codierungsaktion

Auf Aktion folgt Reaktion. Weil Berlin trauriger Tabellenführer hinsichtlich Fahrraddiebstählen ist, standen die Menschen Schlange zur kostenlosen Codierung der Drahtesel bis um die Ecke des ADAC herum. „Damit haben wir nicht gerechnet“, sagte Sprecherin Sandra Hass. Die Aktion am 21. und 22. August hatten die Berliner Polizei und der ADAC Berlin-Brandenburg gemeinsam geplant und angeboten. Aus gutem Grund: Im vergangenen Jahr wurden in Berlin mehr als 27 500 Fahrraddiebstähle zur Anzeige...

  • Wilmersdorf
  • 24.08.18
  • 59× gelesen
Blaulicht

Kradfahrer schwer verletzt

Westend. Auf dem Kaiserdamm ist es am Mittwoch, 15. August, zu einer folgenschweren Kollision eines Pkw mit einem Motorrad gekommen. Dabei wurde der 20-jährige Kradfahrer schwer verletzt. Beide Fahrzeuge waren nach Angaben der Polizei in Richtung Theodor-Heuss-Platz unterwegs, als der 71-jährige Autofahrer beim Spurwechsel nach links den Zweiradfahrer übersah. Der 20-Jährige stürzte und wurde schwer verletzt. Durch den Unfall wurde ein weiteres Auto auf dem Parkstreifen in der Mitte des...

  • Westend
  • 16.08.18
  • 43× gelesen
Blaulicht

Fahrzeugbrand: Zeugen gesucht

Wilmersdorf. Auf dem Parkstreifen zwischen den beiden Fahrbahnen des Kurfürstendamms waren am 8. August, fünf Autos in Brand geraten. Die Ursache ist noch nicht geklärt, deshalb bittet die Polizei Zeugen darum sich zu melden. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen. Da eine politische Motivation nicht ausgeschlossen werden kann, hat der Polizeiliche Staatsschutz die Ermittlungen übernommen. maz

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 15.08.18
  • 24× gelesen
Blaulicht

Polizist angefahren

Charlottenburg. Am 10. August hat ein 38-jähriger Pkw-Fahrer einen Polizeibeamten angefahren und zunächst die Flucht ergriffen. Die Beamten hatten den Mann auf der Tauentzienstraße gestoppt, weil er "wie selbstverständlich" die Busspur befuhr. Anstatt der Aufforderung des Polizisten vor seiner Motorhaube nachzukommen und rechts ran zu fahren, wurde der Mann nach Angaben der Polizei aggressiv, brüllte, ließ seinen Motor aufheulen und stieg plötzlich auf das Gaspedal. Der Beamte konnte noch zur...

  • Charlottenburg
  • 15.08.18
  • 36× gelesen
Blaulicht

Fünf Autos am Ku’damm in Brand

Charlottenburg. Auf dem Parkstreifen zwischen den beiden Fahrbahnen des Kurfürstendamms sind am 8. August fünf Autos in Brand geraten, zwei davon brannten vollständig aus. Offenbar fing zunächst ein Auto Feuer, das dann auf die anderen übergriff. Kurz vor 14 Uhr war die Feuerwehr zum Einsatzort gerufen worden, wegen "brennenden Laubs unter einem Pkw", wie ein Pressesprecher der Feuerwehr mitteilte. maz

  • Charlottenburg
  • 09.08.18
  • 137× gelesen
Blaulicht

Radfahrer stirbt am Unfallort

Grunewald. In Grunewald ist es am 8. August zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein Fahrradfahrer kollidierte mit einem Sattelschlepper eines 47-jährigen Mannes, geriet unter den Auflieger, wurde überrollt und verstarb noch am Unfallort. Der Radfahrer war nach Angaben der Polizei auf der Hagenstraße in Richtung Fontanestraße unterwegs und wollte den nach rechts in die Königsallee einbiegenden Laster links überholen. Dabei kam es zu einer Berührung mit der Zugmaschine und dem Sturz. Es...

  • Grunewald
  • 09.08.18
  • 129× gelesen
Blaulicht
Groß, schlank, tätowiert an Armen, Hals und Handrücken und vermutlich deutscher Herkunft, so beschreiben Zeugen den Gesuchten.
2 Bilder

Versuchter Raub im Bus 109
Polizei fahndet öffentlich nach Schläger

Die Polizei sucht seit dem 23. Juni 2017 vergeblich einen 40- bis 45-jährigen, etwa 1,80 Meter großen Mann, der damals in einem BVG-Bus einen 93-Jährigen erst geschlagen hat und ihn dann ausrauben wollte. Nun hat die Polizei Fotos des Tatverdächtigen aus einer Überwachungskamera veröffentlicht, in der Hoffnung, weitere Zeugen könnten Angaben machen, die zur Ergreifung des Mannes führen. An besagtem Tag gegen 10.40 Uhr saß der Rentner in dem Bus der Linie 109 in der...

  • Charlottenburg
  • 08.08.18
  • 133× gelesen
Blaulicht
Schwangere zuerst! Erste Station nach der Rettung ist eine Sammelstelle.
10 Bilder

Zum Glück nur eine Übung
DRK, THW und Messe Berlin proben den Katastrophenfall

Rotes Kreuz, Technisches Hilfswerk und die Messe Berlin samt Betriebsfeuerwehr haben am 4. August eine Notfallübung auf dem Messegelände absolviert. Die Ziele der sehr realistisch nachgestellten Katastrophe: Training der Einsatzkräfte und Koordination der Rettungsabläufe. Wegen der Notbeleuchtung des Technischen Hilfswerks (THW) ist es halbdunkel, überall liegen Metalltrümmer. Blutüberströmte Menschen winden sich auf dem Boden, schreien vor Schmerzen, rufen verzweifelt nach Hilfe oder ihren...

  • Westend
  • 06.08.18
  • 196× gelesen
Blaulicht

Radfahrer schwer verletzt

Charlottenburg. Lebensgefährliche Verletzungen hat ein Radfahrer am 30. Juli bei einem Zusammenstoß mit einem Auto erlitten. Gegen 12 Uhr überquerte der 74-Jährige die Bismarckstraße von der Marie-Elisabeth-Lüders-Straße aus in Richtung der Straße Am Schillertheater. Nach bisheriger Kenntnis der Polizei bei Rot. Dabei wurde er von einem 63-jährigen Autofahrer erfasst, der in Richtung Ernst-Reuter-Platz unterwegs war und dessen Sicht offenbar durch einen Lkw neben ihm behindert gewesen ist. Ein...

  • Charlottenburg
  • 06.08.18
  • 48× gelesen
Blaulicht

U-Bahn-Schläger stellt sich

Charlottenburg. Am U-Bahnhof Kurfürstendamm hat ein Täter am 16. Juni einen 50-jährigen Mann geschlagen, zu Boden gebracht und dann mehrfach gegen den Kopf getreten. Ein Komplize des Schlägers schirmte dabei nach Angaben der Polizei das Geschehen ab, so dass hilfsbereite Passanten nicht einschreiten konnten. Anschließend flüchteten die Angreifer, die sich in Begleitung einer Frau und eines Jungen befanden. Frau und Kind sollen nach Zeugenaussagen nicht an der Körperverletzung beteiligt gewesen...

  • Charlottenburg
  • 02.08.18
  • 84× gelesen
Blaulicht

Drogeriemarkt überfallen

Charlottenburg. Zwei Unbekannte überfielen am 1. August eine Drogerie in Charlottenburg. Nach derzeitigem Ermittlungsstand betrat das Duo gegen 18.15 Uhr den Laden am Spandauer Damm. Einer soll eine Kassiererin mit einer Schusswaffe bedroht und das Öffnen der Kasse gefordert haben. Die 27-Jährige kam der Aufforderung nach, woraufhin der andere Täter zugriff und die Einnahmen an sich nahm. Anschließend flüchteten die Räuber mit ihrer Beute in Richtung Klausenerplatz. my

  • Charlottenburg
  • 02.08.18
  • 47× gelesen
Blaulicht

Lebensgefährlich verletzter Radfahrer

Charlottenburg. Lebensgefährliche Verletzungen hat ein Radfahrer am frühen Mittag des 30. Juli bei einem Zusammenstoß mit einem Auto erlitten. Gegen 12 Uhr überquerte der 74-Jährige auf seinem Fahrrad die Bismarckstraße von der Marie-Elisabeth-Lüders-Straße aus in Richtung der Straße Am Schillertheater. Nach Zeugenangaben war die Ampel für ihn schon Rot und die für den Fahrzeugverkehr bereits Grün. Als er den äußerst rechten Geradeausfahrstreifen erreichte, wurde er von einem Pkw erfasst, mit...

  • Charlottenburg
  • 31.07.18
  • 83× gelesen
Blaulicht

Motorradfahrer schwer verletzt

Charlottenburg. Am 30. Juli wurde bei einem Unfall ein Motorradfahrer schwer verletzt. Nach bisherigem Kenntnisstand befuhr ein 27-Jähriger gegen 13.15 Uhr mit einem Pkw die Kantstraße in Richtung Kaiser-Friedrich-Straße und wendete an einem Mittelstreifendurchlass kurz vor der Windscheidstraße, um weiter in Richtung Suarezstraße zu fahren. Zu dieser Zeit war der 32-jährige Zweiradfahrer mit seiner Maschine in der Kantstraße in Richtung Suarezstraße unterwegs. Er versuchte noch zu bremsen, um...

  • Charlottenburg
  • 31.07.18
  • 66× gelesen
Blaulicht

In Wohnung und Treppenhaus randaliert
Mann stirbt an selbst beigefügten Verletzungen

Auf dem Weg in ein Krankenhaus verstarb am 26. Juli ein Mann, der zuvor in seiner Wohnung sowie im Treppenhaus randaliert und sich schwerste Schnittverletzungen zugefügt hatte. Nachbarn des 32-Jährigen alarmierten gegen 19.40 Uhr die Polizei und Berliner Feuerwehr zu dem Mehrfamilienhaus am Kaiserdamm, als sie den Lärm des randalierenden Mannes hörten. Derzeitigen Ermittlungen zufolge zerschlug der 32-Jährige zunächst die komplette Einrichtung seiner Wohnung und soll sich bereits hier schwere...

  • Charlottenburg
  • 27.07.18
  • 167× gelesen
Blaulicht

"Enkeltrick" endet mit Festnahme

Charlottenburg. Nach einem erfolglosen "Enkeltrick" haben Zivilpolizisten am Nachmittag des 24. Juli einen 33-jährigen Betrüger festgenommen. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann eine 66-jährige Frau angerufen, vorgegeben ihr Neffe zu sein und um die Aushämdigung von Geld gebeten. Die Frau erkannte den Betrugsversuch, ging zum Schein auf die Geldwünsche des angeblichen Familienmitglieds ein und alarmierte die Polizei. Die Ermittler nahmen den Mann bei der verabredeten Geldübergabe drei...

  • Charlottenburg
  • 26.07.18
  • 110× gelesen
Blaulicht

Einbrecher festgenommen

Westend. Aufmerksame Nachbarn haben am 22. Juli einem Einbrecher die Tour vermasselt. Kurz nach Mittag hatten nach Angaben der Polizei Bewohner der Ahornallee einen Mann beobachtet, wie er über den Zaun eines unbebauten Grundstücks kletterte, um zu einem dahinterliegenden Einfamilienhaus zu gelangen. Über den Wintergarten war der Täter dann mit Hilfe einer Leiter ins Haus eingestiegen, wo ihn die alarmierten Polizisten in flagranti ertappten und festnahmen. Der 25-jährige Einbrecher wurde dem...

  • Westend
  • 24.07.18
  • 26× gelesen
Blaulicht

45 Temposünder pro Stunde

Charlottenburg. Zwischen den Anschlussstellen Siemensdamm und Beusselstraße in Fahrtrichtung Nord haben Polizisten am 23. Juli zwischen 4.15 und 5.15 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. In dieser Zeit waren insgesamt 45 Autofahrer zu schnell unterwegs. Erlaubt ist an dieser Stelle nur eine Geschwindigkeit von 80 Kilometern pro Stunde. Besonders eilig hatte es nach Angaben der Polizei ein Fahrer, der mit Tempo 134 unterwegs war. Den Fahrer erwarten nun ein Bußgeld von 960 Euro, zwei...

  • Charlottenburg
  • 24.07.18
  • 60× gelesen