Charlottenburg-Wilmersdorf - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht

E-Scooter-Fahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

Charlottenburg. Ein E-Scooter-Fahrer erlitt bei einem Verkehrsunfall am 17. April schwere Verletzungen. Zeugenaussagen zufolge überquerte der 24-jährige E-Scooter-Fahrer gegen 11.50 Uhr bei Rot einen Fußgängerüberweg der Straße des 17. Juni aus Richtung Bachstraße kommend und wurde hierbei von einem 22-jährigen Pkw-Fahrer erfasst. Der Autofahrer fuhr zu diesem Zeitpunkt im äußerst rechten Fahrstreifen der Straße des 17. Juni in Richtung Großer Stern und passierte bei Grün den Einmündungsbereich...

  • Charlottenburg
  • 18.04.19
  • 33× gelesen
Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Auto und Motorrad

Charlottenburg. Ein Motorradfahrer und seine Sozia erlitten bei einem Verkehrsunfall am 14. April schwere Verletzungen. Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr der 66-Jährige um kurz vor 17 Uhr mit einem Motorrad die Kaiser-Friedrich-Straße in Richtung Lewishamstraße. An der Kreuzung zum Stuttgarter Platz bog er nach links ab und übersah dabei offenbar das Auto des entgegenkommenden 41-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Motorradfahrer und seine 49 Jahre alte Sozia stürzten und sich...

  • Charlottenburg
  • 15.04.19
  • 56× gelesen
Blaulicht

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Schmargendorf. Bei einem Unfall am 8. April ist ein Radfahrer schwer verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen war der 50-Jährige kurz vor 16 Uhr mit seinem Mountainbike in der Friedrichshaller Straße in Richtung Kolberger Platz unterwegs, als kurz hinter der Cunostraße plötzlich eine 62 Jahre alte Autofahrerin die Tür ihres Pkw geöffnet haben soll, er gegen diese fuhr und dann stürzte. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen....

  • Schmargendorf
  • 09.04.19
  • 7× gelesen
Blaulicht

Beleidigung und verbotener Gruß in Kneipe

Charlottenburg. Am 7. April wurde ein Kneipenwirt nach einer Beleidigung und Zeigen des Hitlergrußes vorläufig festgenommen. Zeugenaussagen zufolge soll der 54-Jährige gegen 20.40 Uhr in dem Lokal in der Zillestraße mit zwei Gästen, beide 56 Jahre alt, in Streit geraten sein und sie fremdenfeindlich und antisemitisch beleidigt haben. Anschließend soll er seinen rechten Arm zu dem verbotenen Gruß gehoben und einen Gast bespuckt haben. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den alkoholisierten Mann fest...

  • Charlottenburg
  • 08.04.19
  • 41× gelesen
Blaulicht

Bundespolizei nimmt Graffiti-Sprüher fest

Westend. Bundespolizisten nahmen am 5. April einen Graffiti-Sprüher fest, der am Bahnhof Westend eine S-Bahn besprüht hatte. Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr beobachteten Mitarbeiter der DB-Sicherheit zwei Männer, die eine nahe des Bahnhofs abgestellte S-Bahn auf etwa 20 Quadratmeter besprühten. Sie konnten einen der Männer festhalten und an alarmierte Bundespolizisten übergeben während sein Begleiter unerkannt flüchtete. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen...

  • Westend
  • 08.04.19
  • 27× gelesen
  •  1
Blaulicht

Brennendes Fahrzeug

Charlottenburg-Nord. Bei einem Fahrzeugbrand in der Nacht zum 5. April wurden zwei Fahrzeuge beschädigt. Gegen 0.35 Uhr bemerkte ein Zeuge im Friedrich-Olbricht-Damm einen Feuerschein an einem dort abgestellten Pkw und alarmierte die Feuerwehr. Die ersten Löschversuche des Mannes blieben erfolglos. Auch die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass der Pkw  ausbrannte. Ein dahinterstehender Wagen wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt...

  • Charlottenburg-Nord
  • 05.04.19
  • 29× gelesen
Blaulicht

Radfahrer beim Rechtsabbiegen erfasst

Grunewald. Ein 47 Jahre alter Radfahrer wurde am 3. April von einem rechtsabbiegenden Autofahrer erfasst und dabei schwer verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr der 54-Jährige mit seinem Pkw gegen 10 Uhr die Hagenstraße in Richtung Fontanestraße und übersah beim Rechtsabbiegen in die Königsallee den geradeausfahrenden Radfahrer. Mit Verletzungen an der Wirbelsäule und am Brustkorb wurde der Fahrradfahrer zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der Pkw-Fahrer blieb...

  • Grunewald
  • 03.04.19
  • 13× gelesen
Blaulicht

Führerschein nach nur vier Monaten wieder weg

Charlottenburg. Zivilbeamten der Autobahnpolizei stoppten am 2. April einen rücksichtslosen Autofahrer auf der BAB 100. Der 22 Jahre alte Fahrer, der die Stadtautobahn in südlicher Richtung befuhr, fiel den Beamten gegen 21.40 Uhr an der Anschlussstelle Spandauer Damm erstmalig durch ein gefährlich dichtes Auffahren auf. Auf seiner weiteren Strecke gefährdete der junge Mann beim Überholen zwei weitere Autofahrer, betätigte dabei die Warnblinkanlage seines Wagens und war zudem deutlich zu...

  • Charlottenburg
  • 03.04.19
  • 28× gelesen
Blaulicht

Lkw erfasst Fußgänger

Charlottenburg. Am 2. April kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 92-jähriger Fußgänger schwer verletzt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Mann gegen 10.40 Uhr in der Kaiser-Friedrich-Straße hinter einem stehenden LKW die Fahrbahn überqueren, als der 38-jährige Lastwagenfahrer plötzlich zurücksetzte und den Senior erfasste. Der Fußgänger stürzte und erlitt Frakturen an Hüfte und Bein. my

  • Charlottenburg
  • 03.04.19
  • 16× gelesen
Blaulicht

Rollerfahrer und Sozia schwer verletzt

Charlottenburg-Nord. Bei einem Verkehrsunfall am 31. März verletzten sich ein Rollerfahrer und dessen Sozia schwer. Nach ersten Erkenntnissen war gegen 16.30 Uhr ein 43-jähriger Autofahrer auf der Seestraße in Richtung Auffahrt zur BAB 100 im linken Fahrstreifen unterwegs. Kurz vor der Gördelerdammbrücke wechselte ein 47-jähriger Rollerfahrer vom rechten in den linken Fahrstreifen. Dabei kam es zu einer Berührung mit dem Pkw des 43-Jährigen, in dessen Folge der Zweiradfahrer und dessen...

  • Charlottenburg-Nord
  • 01.04.19
  • 19× gelesen
Blaulicht

Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Charlottenburg. Nachdem ein Autofahrer in der Nacht vom 30. auf den 31. März vor der Polizei geflüchtet war, stellten die Beamten einen Pkw sicher. Kurz nach Mitternacht bemerkte die Besatzung eines Funkwagens auf der Spandauer-Damm-Brücke einen Wagen, der in Richtung Sophie-Charlotten-Straße mit ausgeschaltetem Licht fuhr. Die Polizisten folgten dem Auto und forderten den Fahrer mittels Anhaltesignal auf zu stoppen. Die Aufforderung ignorierte der Fahrer und beschleunigte. Seine weitere Fahrt...

  • Charlottenburg
  • 01.04.19
  • 95× gelesen
Blaulicht

Schwerverletzt nach Angriff

Wilmersdorf. Ein Mann wurde bei einem Angriff in der Nacht vom 27. auf den 28. März in einem Hotel in der Emser Straße schwer verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge wurde der 54-Jährige von einem 45 Jahre alten Mann in seinem Zimmer besucht. Gegen 0.30 Uhr gerieten die beiden Männer zunächst in einen verbalen Streit. Nach eigenen Angaben der Männer soll es dabei um eine Frau gegangen sein. Kurz darauf soll der 45-Jährige ein Glas abgeschlagen und damit dann in Richtung Kopf des 54-Jährigen...

  • Wilmersdorf
  • 28.03.19
  • 36× gelesen
Blaulicht

Luftballonaufstieg am 23. März zum Gedenken der Kriminalitätsopfer
WEISSER RING hat Sicherheit von Senioren im Blick

„Ohne Furcht im Alter – damit Sie nicht Opfer werden" - unter diesem Motto begeht der WEISSE RING seinen diesjährigen Tag der Kriminalitätsopfer am 22. März. Als Aktionstag lässt der WEISSE RING e.V. Landesverband Berlin am 23. März  um 11 Uhr in der Wilmersdorfer Straße/Ecke Schillerstraße unter der Leitung der Landesvorsitzenden Berlin, Sabine Hartwig, sowie Mitarbeitern und Freunden des WEISSEN RINGS Luftballons in den Himmel steigen. Dieses ist ein symbolischer Akt zum Gedenken der...

  • Charlottenburg
  • 23.03.19
  • 39× gelesen
Blaulicht

Radfahrerin von Lkw erfasst

Charlottenburg. Bei einem Unfall am 21. März ist eine Radfahrerin schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der 35-jährige Fahrer des Lkw die 73-Jährige mit seinem Fahrzeug erfasst haben, als beide stadteinwärts auf der Neuen Kantstraße in gleicher Fahrtrichtung unterwegs waren. Die Seniorin zog sich sehr schwere Verletzungen zu. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen. my

  • Charlottenburg
  • 22.03.19
  • 42× gelesen
Blaulicht

Mehr Sicherheit für Senioren

Charlottenburg. Die Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf lädt am Dienstag, 26. März, zu einem Gesprächskreis ein. Moderiert von Michael Kühl, Referent des Landeskriminalamtes Berlin, Abteilung Seniorensicherheit, geht es von 14 bis 16.30 Uhr im Interkulturellen Stadtteilzentrum, Nehringstraße 8, um Gewalt im öffentlichen Raum. Im Eintrittspreis von einem Euro sind zwei Tassen Kaffee oder Tee enthalten. maz

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 20.03.19
  • 17× gelesen
Blaulicht

Von der Fahrbahn abgekommen und schwer verletzt

Westend. Am 14. März kam eine Autofahrerin von einer Fahrbahn ab und überschlug sich. Ersten Ermittlungen zufolge war die 31-jährige Frau mit ihrem Pkw gegen 1.30 Uhr auf dem Fürstenbrunner Weg unterwegs und kam aus bislang unbekannten Gründen in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Anschließend überschlug sich der Wagen und kam im Gegenverkehr zum Liegen.  Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte in eine Klinik, in der ihr auch Blut abgenommen wurde. my

  • Westend
  • 15.03.19
  • 21× gelesen
Blaulicht

Bundespolizei sucht Zeugen
Angriff mit Schlagring am Westkreuz

Charlottenburg. Am 13. März griff ein Unbekannter einen Reisenden mit einem Schlagring am Bahnhof Westkreuz an. Der Tatverdächtige flüchtete anschließend mit der S-Bahn. Kurz vor 14.30 Uhr wurde die Bundespolizei über eine Körperverletzung auf dem Ringbahnsteig informiert. Der 47-jährige Geschädigte gab gegenüber den Bundespolizisten an, sich mit dem Unbekannten zunächst verbal gestritten zu haben. Im Laufe der Streitigkeit habe der Mann mit einem Schlagring auf ihn eingeschlagen und sei...

  • Charlottenburg
  • 14.03.19
  • 31× gelesen
Blaulicht

Raubopfer kam in die Klinik

Charlottenburg. Mit Kopfverletzungen kam am 13. März nach einem schweren Raub ein Mann in eine Klinik. Ersten Ermittlungen zufolge soll der 35-Jährige gegen 14.50 Uhr vor einer Hilfseinrichtung in der Jebensstraße von vier Unbekannten angegriffen worden sein. Die Täter hätten versucht, seine Musikbox zu rauben. Der Mann sei zunächst auf den gegenüberliegenden Gehweg geflüchtet. Dort sollen ihn die Täter erneut angegriffen, mit einer Glasflasche beworfen und, bereits auf dem Boden liegend,...

  • Charlottenburg
  • 14.03.19
  • 23× gelesen
Blaulicht

Schwerer Unfall auf der Autobahn

Charlottenburg. Gegen 12.30 Uhr am 13. März fuhr eine 37-Jährige mit ihrem Pkw auf dem rechten Fahrstreifen der BAB 100 aus Richtung Seestraße kommend. In Höhe des Autobahndreiecks Charlottenburg wechselte sie in den mittleren Fahrstreifen und stieß mit dem dort fahrenden Lkw eines 49-Jährigen zusammen. Die Fahrerin kam ins Schleudern und überschlug sich mit ihrem Auto. Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte und ihre ebenfalls schwer verletzte 47 Jahre alte Beifahrerin in eine Klinik. Der...

  • Charlottenburg
  • 14.03.19
  • 27× gelesen
Blaulicht

Frau im parkenden Auto überfallen

Westend. Am 11. März wurde eine Frau in ihrem Auto überfallen. Aussagen zufolge parkte die Frau gegen 19.50 Uhr ihren Pkw auf dem Parkplatz an der Kreuzung Messedamm/Neue Kantstraße und wartete in dem Auto auf eine Bekannte. Wenig später habe sich ein Mann der Fahrertür genähert, diese geöffnet und die Fahrerin gewaltsam aus dem Auto gezerrt. Anschließend riss er der 35-Jährigen die Autoschlüssel aus der Hand und setzte sich auf den Fahrersitz. Als er versuchte loszufahren, konnte sich die Frau...

  • Westend
  • 12.03.19
  • 68× gelesen
Blaulicht

Bei Flucht Fußgänger verletzt

Wilmersdorf. Ein unbekannter, rücksichtsloser Autofahrer hat am 11. März zwei Fußgängerinnen verletzt. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 25 wollten gegen 18.15 Uhr einen Pkw-Fahrer in der Westfälischen Straße/Ecke Konstanzer Straße überprüfen, da der Verdacht bestand, dass der Fahrer während der Fahrt telefonierte. Der Fahrer wiederum bekam das Vorhaben der Beamten mit und gab Gas. In Richtung Fehrbelliner Platz entfernte sich der Mann mit einem im Wagen sitzenden Beifahrer und fuhr dort auf...

  • Wilmersdorf
  • 12.03.19
  • 43× gelesen
Blaulicht

Ermittler gehen von Brandstiftung aus

Charlottenburg-Nord. Am 5. März brannten Teile des Zeltes eines Obdachlosen. Kurz nach 13 Uhr erschien der 53-Jährige auf einem Polizeiabschnitt und gab an, dass er gegen 8.30 Uhr Flammen an seinem Vorzelt bemerkte, dass in der Nähe der Ludwig-Hoffmann-Brücke stand. Er selbst habe sich zu dem Zeitpunkt im Zelt befunden. Gemeinsam mit einem Passanten konnten sie die Flammen löschen, die diverse Gegenstände zerstörten. Alarmierte Rettungskräfte mussten nicht mehr tätig werden. Der Mann blieb...

  • Charlottenburg-Nord
  • 06.03.19
  • 36× gelesen
Blaulicht

Auto in Brand gesetzt

Charlottenburg. Nach Angaben der Polizei ist am Morgen des 27. Februar ein Auto, das unter der Brücke über die Lewishamstraße stand, in Brand gesetzt worden. Eine 59-jährige Passantin beobachtete gegen 5.30 Uhr einen Mann, der einen brennenden Gegenstand, womöglich eine Matratze, auf einen VW-Polo legte. Das Feuer beschädigte zudem das davor stehende Auto, ehe es durch Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr gelöscht werden konnte. Polizeibeamte konnten den 61-jährigen Tatverdächtigen noch am...

  • Charlottenburg
  • 28.02.19
  • 75× gelesen
Blaulicht

Polizei gibt regelmäßig Tipps zur Seniorensicherheit
Enkeltrick fliegt auf

Ein Trickbetrüger-Duo wollte sich nach Angaben der Polizei am 27. Februar an einem 79-jährigen Mann aus Charlottenburg bereichern, machte dabei aber die Rechnung ohne die Aufmerksamkeit des Rentners und wurde verhaftet. Gegen 13.15 Uhr hatte sich einer der Männer telefonisch bei dem Senior gemeldet und ihn unter dem Vorwand, er sei sein Neffe, gebeten, Geld von der Bank abzuholen. Dieses wolle er in Immobilien investieren, so der Anrufer. Der 79-Jährige erkannte den Betrug, ging zum Schein...

  • Charlottenburg
  • 28.02.19
  • 51× gelesen