Charlottenburg-Wilmersdorf - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Verkehr

Bahnhof der U 7 jetzt mit Aufzug

Charlottenburg-Nord. Der Bahnsteig der U7 am Jakob-Kaiser-Platz ist seit dem 13. Dezember stufenlos erreichbar. Dort ging der erste von insgesamt zwei Aufzügen an dem 1980 eröffneten Bahnhof in Betrieb. Er verbindet auf der östlichen Seite die Straßenebene des Kurt-Schumacher-Damms mit dem Bahnsteig. Ein zweiter Aufzug auf der westlichen Seite der Autobahn A111 soll folgen. Der Bau des jetzt eröffneten Aufzugs begann im Herbst 2017. Er kostete rund 1,1 Millionen Euro. Für den kompletten...

  • Charlottenburg-Nord
  • 13.12.18
  • 5× gelesen
Verkehr
Graffiti sind noch das geringste Problem am stillgelegten S-Bahnhof Wernerwerk.
12 Bilder

Chance für alte Trasse
Vor 90 Jahren wurde Siemensbahn mit Hochdruck gebaut

Alle reden über die Siemensbahn. Am 27. November hatte auch der Berliner Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn, Alexander Kaczmarek, Journalisten eingeladen, ihn auf die Strecke zu begleiten. Alexander Kaczmarek warnt vor dem Loch, und stellt sich gleich daneben. Vom Bahnsteig des seit 1980 stillgelegten S-Bahnhofs Wernerwerk blickt man geradewegs auf den Boden darunter. Direkt daneben steht man aber noch sicher. Auch wenn der gesamte Bahnhof sehr bröckelig aussieht – er ist immerhin...

  • Siemensstadt
  • 02.12.18
  • 99× gelesen
Verkehr
Einfahrt eines Schubverbandes in das Pichelsdorfer Gmünd von der Kladower Seenkette aus.
3 Bilder

Mehr Tiefgang
Fahrrinne der Nordtrasse wird zukunftstauglich gemacht

Nach rund zweijähriger Dauer des Planfeststellungsverfahrens kann das Bauvorhaben „Fahrrinnenanpassung Berliner Nordtrasse“ jetzt in Angriff genommen werden. Wesentlich größere Schiffe können dann die Trasse zwischen Charlottenburger Schleuse und Kladower Seenkette passieren, gleichzeitig wird sie ökologisch und städtebaulich aufgewertet. Die Berliner Nordtrasse umfasst die Spree-Oder-Wasserstraße unterhalb der Schleuse Charlottenburg bis zur Mündung der Spree in die Havel sowie die Untere...

  • Charlottenburg
  • 12.11.18
  • 40× gelesen
Verkehr

Tempo 30 in der Kantstraße

Charlottenburg. Seit 5. November gilt in der Kantstraße Tempo 30 aus "Gründen der Luftreinhaltung". Vom Amtsgerichtsplatz bis zum Savignyplatz ist dann Tempo 30 auf einer Strecke von 1,7 Kilometern die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit. Damit soll der Verkehr verstetigt, die Luft sauberer und die Gesundheit der Bevölkerung geschützt werden. Nach der Leipziger Straße, der Potsdamer Straße, der Hauptstraße und dem Tempelhofer Damm ist die Kantstraße die fünfte und letzte Pilotstrecke, auf der...

  • Charlottenburg
  • 08.11.18
  • 20× gelesen
  •  1
Verkehr

Blissestraße barrierefreier

Wilmersdorf. Der U-Bahnhof Blissestraße ist seit 1. November die 121. stufenlos erreichbare Station im Berliner U-Bahnnetz. Am Nachmittag ging dort der neue Aufzug in Betrieb. Die Kosten für den barrierefreien Umbau belaufen sich auf rund drei Millionen Euro. Parallel zum Bau der Aufzugsanlage wurden im Bahnhof Blissestraße seit April 2017 ein neuer Bahnsteigbelag aus Granitplatten mit Blindenleitsystem verlegt sowie die Innentreppen angepasst und neu gestaltet. Im Treppenbereich sowie in der...

  • Wilmersdorf
  • 08.11.18
  • 15× gelesen
Verkehr
"Mit wenigen Handgriffen wäre die ehemalige Kommandozentrale für die Unterwerke des S-Bahn-Netzes wieder betriebsbereit", sagte Frank Frühbrod, Leiter der S-Bahnstromversorgung Berlin.
9 Bilder

Immer unter Hochspannung
Deutsche Bahn feiert 90 Jahre Schaltwarte Halensee

Seit 90 Jahren versorgt die Schaltwarte in der Halenseestraße das S-Bahnnetz mit Strom und seit 25 Jahren werden die Züge von der Betriebszentrale aus disponiert und gesteuert. Das Doppeljubiläum war den Verantwortlichen der Deutschen Bahn Blicke in die Vergangenheit und Zukunft wert. Alexander Kacmarek, DB-Konzernbevollmächtigter für das Land Berlin, wollte die beiden Einrichtungen, die immer ein wenig zu Unrecht im Schatten von Themen wie Fahrbetrieb oder Reanimierung der Siemensbahn...

  • Halensee
  • 06.11.18
  • 43× gelesen
Verkehr

Umbau des AD Funkturm

Westend. Am 29. Oktober begannen die ersten Voruntersuchungen für die Planungen zum Umbau des AD Funkturm. Es handelt sich um Bohrarbeiten zur Erkundung der generellen Baugrundverhältnisse. Sie sollen vor allem Erkenntnisse über die Bodenbeschaffenheit liefern. Sperrungen von Verkehrsflächen sind nur vereinzelt und ohne größere Beeinträchtigungen im Bereich des Rasthofes Avus und der Halenseestraße zu erwarten. Die Arbeiten sollen im ersten Quartal 2019 abgeschlossen werden. Mitte 2019 sind...

  • Westend
  • 30.10.18
  • 32× gelesen
  •  1
Verkehr

Regionalbahn ist bis zum 5. November nur über Umweg zu erreichen
Bahnhof Zoo wird modernisiert

Charlottenburg. Wer noch bis zum 5. November am Bahnhof Zoo der Regionalbahn zusteigen möchte, muss mehr Zeit einplanen. Die Haupthalle und das Zwischendeck sind wegen Baumaßnahmen gesperrt. Das teilt die Deutsche Bahn mit. Die Regionalbahnsteige können demnach nur über den östlichen Personentunnel und über den Aufzug Gleis 1/2 erreicht werden. Auch die Wege beim Umsteigen zur S-Bahn verlängern sich erheblich. Reisende im Rollstuhl können bei Fahrten in Richtung Wannsee oder Spandau die Aufzüge...

  • Charlottenburg
  • 08.10.18
  • 267× gelesen
Verkehr
In der Nacht wird es hier unheimlich, dennoch wäre ein Abriss des Messedammtunnels schade.
4 Bilder

Es braucht Licht im Dunkel
Messedammtunnel soll zur Interims-Event-Stätte werden

Was soll aus der Passarelle unter dem Messedamm werden? Darüber gab es kürzlich eine Podiumsdiskussion im Charlottenburger Rathaus. Das Ergebnis: Zumindest bis feststeht, wie die Straßenkreuzung darüber gestaltet wird, soll der Messedammtunnel mit Kunst-, Kultur- und Sportevents bespielt werden. Es ist hinlänglich bekannt. Die Fußgängerunterführung mit ihrer besonderen Bauweise und den orangefarbenen Kacheln ist etwas Besonderes. Die Pop-Art-Architektur nutzten Filmemacher in der...

  • Charlottenburg
  • 17.09.18
  • 150× gelesen
Verkehr
Blick in den Bedienstand des Betriebsgebäudes der Charlottenburger Schleuse. Von hier aus soll schon ab kommendem Jahr die Schleuse Plötzensee fernegesteuert werden.
2 Bilder

"Go" schon bald per Fernbedienung
Wasserstraßenamt automatisiert Charlottenburger Schleuse

Die Schleuse Charlottenburg soll künftig von einer Leitzentrale auf dem Bauhof Berlin-Grünau aus ferngesteuert werden. Noch in diesem Jahr wird sie umgebaut und deshalb für sechs Wochen für den Schiffsverkehr gesperrt. Im Auftrag des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Berlin (WSA) investiert das Wasserstraßen-Neubauamt Berlin (WNA) rund eine Million Euro in die Vorbereitung der Schleuse Charlottenburg an der Spree-Oder-Wasserstraße für die künftig vorgesehene Fernbedienung. Die Schleuse...

  • Charlottenburg
  • 15.09.18
  • 71× gelesen
Verkehr

Wie geht's weiter am Breitenbachplatz?

Dahlem. Die Politik hat versprochen, etwas dafür zu tun, die Verkehrssituation und Aufenthaltsqualität auf dem Breitenbachplatz zu verbessern und einen Abriss der Brücke über den Platz anzustreben. Zwei Jahre nach der Abgeordnetenhauswahl ist es an der Zeit, Zwischenbilanz zu ziehen, die Politiker in die Pflicht zu nehmen und die Anwohner nach ihren Wünschen zu befragen. Aus diesem Grund lädt die Initiative Breitenbachplatz zu einer Anwohnerversammlung ein. Sie findet am 18. September um 19.30...

  • Dahlem
  • 13.09.18
  • 72× gelesen
Verkehr

Gespräch über Umbau der A100

Charlottenburg. Der nächste Themenabend des Kiezbündnisses Klausenerplatz zum Umbau der A100 und weitere verkehrspolitsche Themen werden am Donnerstag, 13. September, um 18 Uhr besprochen im KiezBüro, Seelingstraße 14. Alle Nachbarn sind eingeladen mitzudiskutieren über die Umbaukonzepte und über weitere verkehrspolitsche Pläne zur Verkehrsberuhigung im Kiez. Die Vorschläge des Kiezbündnisses zum A100-Umbau findet man unter http://klausenerplatz.de/online/verkehr/aktuelles.html. my

  • Charlottenburg
  • 10.09.18
  • 55× gelesen
Verkehr

Diskussion zum A100-Umbau

Charlottenburg. Das Kiezbündnis Klausenerplatz veranstaltet am Donnerstag, 13. September, einen Themenabend zum Umbau der A100 und weiteren verkehrspolitschen Themen. Beginn ist um 18 Uhr im Kiezbüro, Seelingstraße 14. Wer sich vorab über die Standpunkte des Veranstalters informieren möchte, findet sie im Internet unter klausenerplatz.de. maz

  • Charlottenburg
  • 06.09.18
  • 64× gelesen
Verkehr
Die Pappeln zwischen Gleis und Kleingartenanlage werden Stück für Stück abgetragen, Baumkletterer der Hubschrauber-Firma markieren die Teilstämme nach Tragkraft des Helikopters.
10 Bilder

Fürstenbrunner Fällspektakel
DB macht ICE-Strecke sturmsicher – per Helikopter

Mit einer spektakulären Aktion macht die Deutsche Bahn die ICE- und RE-Teilstrecke zwischen der Rudolf-Wissell-Brücke und der Gleisbrücke Fürstenbrunner Weg sturmsicher. Heli-Logging nennt sich das Verfahren, mit dem nun einige der 43 Pyramidenpappeln entlang der Gleise gefällt werden. Auf der Trasse rauschen die ICE im Fünf-Minuten-Takt in Richtung Hannover, Hamburg oder Hauptbahnhof. Die Züge, die aus der Hauptstadt kommen, beschleunigen an dieser Stelle noch, die in Richtung Innenstadt...

  • Charlottenburg
  • 03.09.18
  • 275× gelesen
Verkehr

Sicherheitscheck für Fahrräder

Charlottenburg. An jeweils vier Terminen im Frühjahr und im Herbst prüft der ADFC mit geschultem Personal die Fahrräder auf Verkehrssicherheit. Licht- und Bremsanlagen werden wieder fit gemacht und auch kleinere Reparaturen werden kostenlos vor Ort erledigt. Der nächste Herbst-Check findet am Sonnabend, 15. September, von 10 bis 17 Uhr statt – anlässlich des Aktionstages zu Mobilität der Zukunft im Effizienzhaus Plus, Fasanenstraße 87a. Zum restlichen Programm zählen unter anderem ein...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 28.08.18
  • 26× gelesen
Verkehr

U-Bahnlinie unterbrochen

Wilmersdorf. Die U9 zwischen Zoologischer Garten und Güntzelstraße wird von Sonntag, 26. August, bis Donnerstag, 13. September, sonntags bis donnerstags von 23 Uhr bis Betriebsschluss unterbrochen. Die BVG baut für den barrierefreien Zugang zum U-Bahnhof Spichernstraße Aufzüge ein. Zwischen den U-Bahnhöfen Zoologischer Garten und Güntzelstraße fahren Ersatzbusse. Um ein barrierefreies Umsteigen zu gewährleisten, wird der Ersatzverkehr bis zum U-Bahnhof Berliner Straße verlängert. Für den...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 24.08.18
  • 63× gelesen
Verkehr

Brückensanierung abgeschlossen

Charlottenburg. Die Fahrbahnsanierung der Rudolf-Wissell-Brücke ist früher abgeschlossen als prognostiziert. Das teilt das Unternehmen DEGES mit, das die Maßnahme im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz abwickelt. Schon am Mittwoch, 15. August, stehen den Verkehrsteilnehmern wieder alle sechs Fahrstreifen zur Verfügung. Die während der Bauzeit eingerichtete Verkehrsführung wird in der Nacht vom 14. auf 15. August zurückgebaut, dazu wird die A 100 in der Nacht von...

  • Charlottenburg
  • 13.08.18
  • 40× gelesen
Verkehr

Knobelsdorffbrücke für Brummis gesperrt

Charlottenburg. Wer derzeit mit einem Kraftfahrzeug mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 7,5 Tonnen die Knobelsdorffbrücke passiert, muss mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro und einem zweimonatigen Fahrverbot rechnen. Darauf weist die Polizei hin. Obwohl die Brücke wegen massiver Schäden seit dem 18. Juni für die schweren Brummis gesperrt ist und auf diesen Umstand mit Schildern an der Brücke und ihren Zufahrtsstraßen deutlich hingewiesen werde, habe der Verkehrssicherheitsdienst...

  • Charlottenburg
  • 31.07.18
  • 118× gelesen
Verkehr

Hochleistung bei der BVG
Umleitung wegen Leichtathletik-EM

Berlin. Während der Leichtathletik-Europameisterschaft wird der Breitscheidplatz vom 6. bis 12. August zur „Europäischen Meile“. Dort werden dann nicht nur die Medaillen feierlich vergeben, sondern finden auch die Wettkämpfe im Kugelstoßen statt. Auch die Marathon-Läufer sowie Geher starten und beenden ihre Wettkämpfe hier. Für die Busse der Linien 100 und 200 gibt es auf der Budapester Straße kein Durchkommen. Bereits ab Freitag, 3. August, circa 18 Uhr, werden Bühne und Tribünen...

  • Charlottenburg
  • 31.07.18
  • 346× gelesen
Verkehr

Rudolf-Wissell-Brücke früher fertig als geplant

Charlottenburg. Die Fahrbahnsanierung der Rudolf-Wissell-Brücke kommt nach Angaben der DEGES gut voran. Die A 100 zwischen Spandauer Damm und dem Autobahndreieck Charlottenburg wird daher voraussichtlich früher als geplant wieder für den Verkehr freigegeben. Nach aktuellem Stand werden die Bauarbeiten auf Berlins längster Straßenverkehrsbrücke bereits zum Ferienende am 17. August abgeschlossen sein. „Wir sind bisher sehr zufrieden mit der Durchführung der Bauarbeiten und dem Baufortschritt....

  • Charlottenburg
  • 27.07.18
  • 113× gelesen
Verkehr

S-Bahn-Abschnitt gesperrt

Charlottenburg. Zwischen den Bahnhöfen Tiergarten und Charlottenburg fahren von Montag, 23. Juli, 4 Uhr, bis Freitag, 3. August, 1.30 Uhr, keine S-Bahnen, das teilte die Deutsche Bahn (DB) mit. Grund ist die Erneuerung der Schienen auf einer Strecke von sechs Kilometern. Die Baustelle kann mit den Linien RE 1, RE 2, RE 7, RB 14, RB 21, RB 22, U2 und U9 umfahren werden. Zwischen Tiergarten und Charlottenburg wird ein Busersatzverkehr eingerichtet. Die Gleise der Stadtbahn sind wegen ihrer...

  • Charlottenburg
  • 19.07.18
  • 132× gelesen
Verkehr

Auf der Autobahn wird es eng
Fahrbahn der Rudolf-Wissell-Brücke wird saniert

Damit die Berliner ohne Staus in die Ferien starten konnten, begannen die Bauarbeiten erst nach dem ersten Ferienwochenende. Langfristig wird die Rudolf-Wissel-Brücke durch einen Neubau ersetzt, die Planungen haben begonnen. Aber bis dahin muss der Verkehr auf einem der meistbefahrenen Autobahnabschnitte Deutschlands reibungslos funktionieren. Um plötzlich auftretende Schäden zu vermeiden, muss die Fahrbahn saniert werden. Eine Woche nach Ferienende sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 09.07.18
  • 247× gelesen
Verkehr

U-Bahn fährt nicht bis Ruhleben

Westend. Zwischen den U-Bahnhöfen Olympia-Stadion und Ruhleben erneuert die BVG in der kommenden Woche die Weichen und saniert die Gleise der U2. Von Montag, 9. Juli, Betriebsbeginn, bis Donnerstag, 12. Juli, Betriebsschluss, fahren auf diesem kurzen Streckenabschnitt keine Bahnen. Damit alle Ruhlebener trotz der Bauarbeiten zuverlässig an ihr Ziel kommen, wird an diesen vier Tagen vom U-Bahnhof Ruhleben bis zum U-Bahnhof Olympia-Stadion ein Ersatzverkehr mit barrierefreien Bussen eingerichtet....

  • Westend
  • 06.07.18
  • 239× gelesen
Verkehr
Udo Robakowski, Inhaber des Geschäftes „Schuh Konzept“ in der Bleibtreustraße, freut sich auf die Zusammenarbeit und möchte damit den Service für seine Kunden weiter ausbauen.

Alle 200 Meter ein Carsharingparkplatz
Neue Ansätze in der Verkehrspolitik

Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen, weniger Lärm, mehr Parkmöglichkeiten – gute Argumente für den Umstieg auf Carsharing und E-Mobilität. Das Bezirksamt hat jetzt dazu ein Konzept erarbeitet. In den Jahren 2018 bis 2021 sollen pro Jahr 120 Doppelparkplätze als Mobilitätspunkte hergerichtet werden. Dafür werden zwei reguläre Parkplätze umgewandelt und mit zwei Ladepunkten für Elektrofahrzeuge ausgerüstet. Einer der beiden Plätze wird ausschließlich für Carsharingfahrzeuge reserviert, der...

  • Charlottenburg
  • 04.07.18
  • 186× gelesen