Charlottenburg-Wilmersdorf - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Verkehr

Auf der U2 am Bahnhof Bismarckstraße: kein Halt in Richtung Pankow

Charlottenburg. Die Sanierung des U-Bahnhofs Bismarckstraße ist in vollem Gange. Vom 15. April bis 6. Mai wird auf dem 522 Quadratmeter großen Bahnsteig der U2 Fußboden aus Natursteinplatten verlegt. Die Züge Richtung Pankow werden dort in dieser Zeit nicht halten. Fahrgäste aus Richtung Ruhleben oder Theodor-Heuss-Platz fahren bis Deutsche Oper und von dort eine Station zurück. Da Aufzug von der Mittelebene in das Straßenland derzeit saniert wird, ist ein barrierefreier Umstieg nur mit dem...

  • Charlottenburg
  • 14.04.19
  • 45× gelesen
Verkehr

Thema: Bahnhof Jungfernheide

Charlottenburg-Nord. Baustadtrat Oliver Schruoeffeneger (Bündnis 90/Grüne) ist am Freitag, 12. April, Gastgeber einer Informationsveranstaltung für alle Einwohner zur aktuellen Situation am S- und U-Bahnhof Jungfernheide. Gemeinsam mit Vertretern der Berliner Verkehrsbetriebe sowie der Deutschen Bahn wird verstärkt auf die Attraktivitätssicherung sowie die Verbesserung des Umfelds rund um den Bahnhof eingegangen. Es geht darum, das Sicherheitsgefühl von Fahrgästen und Passanten zu verstärken....

  • Charlottenburg-Nord
  • 07.04.19
  • 74× gelesen
  •  1
Verkehr

Vollsperrung auf der A 115 zur A 100 in Fahrtrichtung Süd

Im Bereich des Autobahndreiecks Funkturm wird auf der Stadtautobahn A 115 zur A 100 in Fahrtrichtung Süd auf etwa 900 Metern Länge die bestehende, alte Asphaltdecke entfernt und anschließend ein neuer, zweilagiger Fahrbahnbelag aufgetragen. Zur Durchführung der Baumaßnahme ist die Vollsperrung der A 115 zur A 100 in Fahrtrichtung Süd von Freitag, 5. April, 19 Uhr bis Sonnabend, 6. April, 20 Uhr erforderlich. Zusätzlich wird ab 22 Uhr die Zufahrt Halenseestraße auf die A 100 in Fahrtrichtung...

  • Charlottenburg
  • 05.04.19
  • 38× gelesen
Verkehr
Nicht alle streikenden wollten auf das Bild, aber insgesamt tummelten sich mehr als 100 BVG-Beschäftigte vor dem Betriebshof an der Cicerostraße, um für bessere Arbeitsbedingungen zu kämpfen.

Volle Depots, volle Thermoskannen

Wilmersdorf. Ein bisschen frisch war es am 1. April trotz Sonnenschein schon noch, deshalb waren die Thermoskannen der Streikenden so voll wie das Bussdepot. Die Gewerkschaften Verdi und Beamtenbund hatten zum Warnstreik bei der BVG aufgerufen, in Wilmersdorf nahmen mehr als 100 Beschäftigte teil. Gefordert sind eine 36,5-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich, Weihnachtsgeld auch für Neulinge, der Wegfall der unteren Lohngruppen sowie eine einmalige Zahlung von 500 Euro an...

  • Wilmersdorf
  • 02.04.19
  • 53× gelesen
Verkehr
Neue Bühne für die Universität der Künste an der Hardenbergstraße, direkt vor der Tür: der Steinplatz.

Startschuss für das neue Image
Mobilitätstag am 13. April 2019 ist erste Maßnahme zur Belebung des Steinplatzes

Wie sieht der innerstädtische Verkehr der Zukunft aus? Mögliche Antworten finden die Berliner am Mobilitätstag am Steinplatz. „Kommt in Bewegung!“ lautet der Titel des Events am 13. April, der gleichzeitig der Auftakt zur Belebung des frisch renovierten Stadtplatzes ist. Für knapp eine Million Euro hat der Bezirk das Relikt aus der Gründerzeit neu gestalten lassen. Nach einer jahrelangen Hängepartie im Verwaltungslabyrinth wurde der Stadtplatz westlich des Bahnhofs Zoo im August vergangenen...

  • Charlottenburg
  • 02.04.19
  • 100× gelesen
Verkehr

Nachtschicht unterm Adenauerplatz

Charlottenburg. Die Sanierung des U-Bahnhofs Adenauerplatz geht in die nächste Phase. Für rund zwei Wochen sind nun die Hintergleiswände an der Reihe. Zwischen den Bahnhöfen Richard-Wagner-Platz und Fehrbelliner Platz wird dafür vom 31. März bis 11. April 2019, nur sonntags bis donnerstags jeweils von ca. 22 Uhr bis Betriebsschluss, ein Pendelbetrieb im 20-Minuten-Takt eingerichtet. my

  • Charlottenburg
  • 29.03.19
  • 28× gelesen
Verkehr
Blick auf die alte Siemensbahntrasse vom Popitzweg aus.
2 Bilder

Bahn plant Revival der Siemensbahn früher
Erste S-Bahn könnte 2025 fahren

Auf der Siemensbahn könnte schon in sechs Jahren wieder die S-Bahn fahren. Die Bahn steckt zwar noch mittendrin in der Bestandsanalyse, will die stillgelegte Strecke aber möglichst vor der Eröffnung des Siemens-Campus reaktiviert haben. Bisher war von 2030 die Rede. Nun kündigte Alexander Kaczmarek in Spandau an, mit der Reaktivierung der Siemensbahn möglichst schon 2025 fertig zu sein. Das sei auch die Prognose im Nahverkehrsplan Berlin, sagte der Bahnbevollmächtigte für Berlin. Die CDU...

  • Siemensstadt
  • 28.03.19
  • 638× gelesen
  •  3
  •  1
Verkehr

Fernbahnhalle am Zoo gesperrt

Charlottenburg. Die Deutsche Bahn kommt nach eigenen Angaben beim Innenausbau des Empfangsgebäudes Berlin Zoologischer Garten gut voran. Für die nächste Etappe müsse ab dem 25. März die Fernbahnhalle und die Zwischenebene gesperrt werden. Der Aufzug in der Fernbahnhalle zum Regionalbahnsteig zu den Gleisen 5 und 6 Richtung Westen stehe dann ebenfalls nicht zur Verfügung. Es würden alle Möglichkeiten geprüft, ihn auch während der Bautätigkeit zugänglich zu machen, heißt es weiter....

  • Charlottenburg
  • 24.03.19
  • 50× gelesen
Verkehr
Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne, Bildmitte) leitete den Thementisch Stadtentwicklung.

Charmante Vision oder Utopie?
A100-Deckel: FDP-Fraktion lässt Bürger mit Experten über Umsetzung diskutieren

Ob eine Überbauung der A100 umsetzbar ist oder eine Vision bleibt, darüber wollte die FDP-Fraktion der BVV kürzlich Aufschluss geben. Experten und Bürger diskutierten kontrovers im Rathaus. Schade: Die Entscheider, also Vertreter von Bund und Land, blieben der Veranstaltung fern. Weniger Lärm, geringere Schadstoffbelastung, mehr Platz für Wohnraum oder Grün, das alles ohne weitere Versiegelung des Bodens – die Deckelung der A100 im Bereich zwischen der Messe und der Knobelsdorffbrücke –...

  • Charlottenburg
  • 22.03.19
  • 163× gelesen
Verkehr

Bahn informiert zur Siemensbahn

Siemensstadt. Die Deutsche Bahn AG will die Siemensbahn als zusätzliches Verkehrsmittel reaktivieren. Was genau geplant ist, wie und vor allem bis wann das umgesetzt werden soll, darüber informiert der Konzernbeauftragte Alexander Kaczmarek am 27. März. Zu der Infoveranstaltung lädt die CDU Siemensstadt ab 19 Uhr ins Restaurant „Stammhaus“ am Rohrdamm 24. uk

  • Siemensstadt
  • 20.03.19
  • 81× gelesen
  •  1
  •  1
Verkehr

U2 zeitweise unterbrochen

Westend. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) bauen am Bahnhof Neu-Westend zwei neue Weichen für die U-Bahnlinie 2 ein. Für die Arbeiten muss die Linie zwischen den Bahnhöfen Theodor-Heuss-Platz und Ruhleben zweimal für jeweils vier Tage pausieren. Gebaut wird vom 21. März bis 24. März sowie vom 28. bis 31. März. Als Ersatz sind auf dem betroffenen Abschnitt jeweils barrierefreie Busse unterwegs. maz

  • Westend
  • 19.03.19
  • 33× gelesen
Verkehr

Dialog-Displays warten
FDP fordert: Neue Verträge schnell abschließen

Die FDP-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf hatte in der jüngsten Sitzung des Verkehrsausschusses mit ihrem Antrag Erfolg, die zwölf im Bezirk installierten Dialog-Displays wieder regelmäßig zu warten. Danach soll das Bezirksamt den Senat nun auffordern, schnellstmöglich wieder zentrale Wartungsverträge für alle Geräte abzuschließen. Die Displays signalisieren Verkehrsteilnehmern eine Überschreitung der zugelassenen Geschwindigkeit beziehungsweise das Einhalten des korrekten Tempos....

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 15.03.19
  • 38× gelesen
Verkehr

Vollsperrung der A 100

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zur Aufrechterhaltung der Betriebs- und Verkehrssicherheit führt die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten auf dem Autobahnring A 100 und im Tunnel Rathenauplatz aus. Deshalb ist in den Nächten vom 11. auf den 12. März sowie vom 12. auf den 13. März jeweils in der Zeit von 22 Uhr bis 5 Uhr die Strecke zwischen den Anschlussstellen Schmargendorf und Jakob-Kaiser-Platz beziehungsweise Heckerdamm in Fahrtrichtung Nord...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 08.03.19
  • 112× gelesen
Verkehr

U9 verkehrt eingeschränkt

Wilmersdorf. Der komplexe Einbau der Aufzüge für den barrierefreien Zugang am U-Bahnhof Spichernstraße geht in die nächste Phase. Im Zeitraum von Montag, 4. März, bis Donnerstag, 21. März, finden dazu Baumaßnahmen statt, für die vorübergehend der Zugverkehr auf der Linie U9 unterbrochen werden muss. Das teilen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) mit. Um die Einschränkungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, erfolgen die Sperrungen jeweils nur sonntags bis donnerstags von etwa 23...

  • Charlottenburg
  • 28.02.19
  • 209× gelesen
Verkehr
Für Sportler mag die Treppe an der Kreuzung Tegeler Weg und Olbersstraße hoch zur Fußgängerbrücke eine willkommene Herausforderung sein – für Mütter mit Kinderwägen ist sie eine Tortur.
5 Bilder

Unüberwindbares Ärgernis
Barrierefreier Zugang zum Bahnhof Jungfernheide nicht in Sicht

Die Fußgängerbrücke zwischen dem Schlosspark und dem Bahnhof Jungfernheide endet jäh. Mütter mit Kinderwagen fluchen seit mehr als zehn Jahren an dieser Stelle, denn nur eine steile Treppe führt nach unten. Abhilfe möchte die SPD schaffen, doch das ist offenbar nicht so leicht. Das Thema stand auf der Tagesordnung der jüngsten Sitzungen des Verkehrsausschusses. Die Brücke führt vom Schlosspark über die Spree und den Tegeler Weg, dann kommt die Treppe. Das Ärgernis ist wahrlich kein neues,...

  • Charlottenburg-Nord
  • 25.02.19
  • 127× gelesen
  •  1
Verkehr

Abbiegeassistenz für Bezirks-Lkw

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Bezirksamt hat auf Vorlage von Grünen-Stadtrat Oliver Schruoffeneger, Leiter der Abteilung Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt beschlossen, bezirkseigene Lastkraftwagen der Fahrzeugklassen N2 und N3 umgehend mit Abbiegeassistenten oder Abbiegekameras nachzurüsten. Neue Fahrzeuge werden ab sofort grundsätzlich mit dieser Ausstattung bestellt. Damit reagiert die Verwaltung auf die hohe Anzahl von Abbiegeunfällen in Berlin mit Lastern - oft mit verheerenden Folgen...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 16.02.19
  • 24× gelesen
Verkehr

Ausschuss für Verkehr tagt

Charlottenburg-Wilmersdorf. Falschparken am Heckerdamm, Pilotprojekt „Sicherer Schulweg“, „Bike-Flash“-System zum Schutz von Radfahrern und Fußgängern an gefährlichen Kreuzungen und Fußgängerüberweg des Spandauer Damms zwischen Klausenerplatz und Sophie-Charlotten-Straße bauen – auf der Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Tiefbau am Freitag, 15. Februar, gibt es das und noch mehr zu besprechen. Beginn ist um 16.30 Uhr im Raum 123 des Rathauses, Otto-Suhr-Allee 100. Die Sitzung ist...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 11.02.19
  • 15× gelesen
Verkehr

Aufzug am Adenauerplatz in Betrieb

Charlottenburg. Der Bahnhof Adenauerplatz ist seit 1. Februar die 126. stufenlos zugängliche Station im Berliner U-Bahnnetz: In dem 1978 eröffneten Bahnhof der Linie U7 der neue Aufzug in Betrieb gegangen. Der Bau der Anlage kostete rund 1,1 Millionen Euro. my

  • Charlottenburg
  • 02.02.19
  • 9× gelesen
Verkehr

Bauarbeiten am U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz

Charlottenburg. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) führen bis voraussichtlich Mitte des Jahres 2020 eine Grundinstandsetzung am U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz durch. Gleichzeitig wird der Halt barrierefrei gemacht, neue Aufzüge und ein Blindenleitsystem werden eingebaut. Wegen der Bauarbeiten werden die östlichen Ausgänge Kaiserdamm/Suarezstraße und Kaiserdamm/Sophie-Charlotte-Platz geschlossen. Die BVG bittet die Fahrgäste während dieser Zeit die westlichen Zugänge am Kaiserdamm auf Höhe...

  • Charlottenburg
  • 23.01.19
  • 219× gelesen
Verkehr

Ersatzverkehr mit Bussen
Vom 7. bis 17. Januar 2019: Ausfall der S3 und S9 zwischen Westkreuz und Spandau

Die Inbetriebnahme des Zugbeeinflussungssystems (ZBS) für die S-Bahn Berlin macht eine Sperrung der S-Bahn-Strecke zwischen Westkreuz und Spandau nötig. Das System, das eine automatische Zwangsbremsung auslöst, wenn versehentlich die Geschwindigkeit überschritten oder ein Haltesignal missachtet wird, ist bereits im vergangenen Sommer eingebaut worden. Nun erfolgt die Inbetriebnahme. Dazu werden Abnahmen, ein Softwarewechsel und  Messfahrten durchgeführt. In dieser Zeit können die S-Bahnzüge...

  • Charlottenburg
  • 04.01.19
  • 203× gelesen
Verkehr

Verkehrsschulen geschlossen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Jugendverkehrsschulen in der Charlottenburger Loschmidtstraße 6 und in der Wilmersdorfer Bundesallee 164 bleiben aus betrieblichen Gründen während der Weihnachtsferien in der Zeit vom 22. Dezember bis einschließlich 1. Januar 2019 geschlossen. Ab 2. Januar ist wieder zu den üblichen Öffnungszeiten bis April 2019 geöffnet: Montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr nur Schulbetrieb und von 13 bis 15 Uhr für die Öffentlichkeit. maz

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 17.12.18
  • 6× gelesen
Verkehr

Bahnhof der U 7 jetzt mit Aufzug

Charlottenburg-Nord. Der Bahnsteig der U7 am Jakob-Kaiser-Platz ist seit dem 13. Dezember stufenlos erreichbar. Dort ging der erste von insgesamt zwei Aufzügen an dem 1980 eröffneten Bahnhof in Betrieb. Er verbindet auf der östlichen Seite die Straßenebene des Kurt-Schumacher-Damms mit dem Bahnsteig. Ein zweiter Aufzug auf der westlichen Seite der Autobahn A111 soll folgen. Der Bau des jetzt eröffneten Aufzugs begann im Herbst 2017. Er kostete rund 1,1 Millionen Euro. Für den kompletten...

  • Charlottenburg-Nord
  • 13.12.18
  • 30× gelesen
Verkehr
Graffiti sind noch das geringste Problem am stillgelegten S-Bahnhof Wernerwerk.
12 Bilder

Chance für alte Trasse
Vor 90 Jahren wurde Siemensbahn mit Hochdruck gebaut

Alle reden über die Siemensbahn. Am 27. November hatte auch der Berliner Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn, Alexander Kaczmarek, Journalisten eingeladen, ihn auf die Strecke zu begleiten. Alexander Kaczmarek warnt vor dem Loch, und stellt sich gleich daneben. Vom Bahnsteig des seit 1980 stillgelegten S-Bahnhofs Wernerwerk blickt man geradewegs auf den Boden darunter. Direkt daneben steht man aber noch sicher. Auch wenn der gesamte Bahnhof sehr bröckelig aussieht – er ist immerhin...

  • Siemensstadt
  • 02.12.18
  • 209× gelesen
Verkehr
Einfahrt eines Schubverbandes in das Pichelsdorfer Gmünd von der Kladower Seenkette aus.
3 Bilder

Mehr Tiefgang
Fahrrinne der Nordtrasse wird zukunftstauglich gemacht

Nach rund zweijähriger Dauer des Planfeststellungsverfahrens kann das Bauvorhaben „Fahrrinnenanpassung Berliner Nordtrasse“ jetzt in Angriff genommen werden. Wesentlich größere Schiffe können dann die Trasse zwischen Charlottenburger Schleuse und Kladower Seenkette passieren, gleichzeitig wird sie ökologisch und städtebaulich aufgewertet. Die Berliner Nordtrasse umfasst die Spree-Oder-Wasserstraße unterhalb der Schleuse Charlottenburg bis zur Mündung der Spree in die Havel sowie die Untere...

  • Charlottenburg
  • 12.11.18
  • 101× gelesen