Charlottenburg-Wilmersdorf - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur

Schule lädt zum Weihnachtsmarkt

Siemensstadt. Seit über 37 Jahren hat der Weihnachtsmarkt des Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasiums Tradition. Nun öffnen sich die Markttüren am 14. Dezember wieder. Von 17 bis 20 Uhr offerieren Schulklassen an mehr als 20 Ständen kulinarische Köstlichkeiten und selbst gebastelte oder selbst hergestellte Produkte. Wer also eine besondere Geschenkidee sucht, kommt vorbei und tut dabei noch Gutes. Denn die Einnahmen aus dem Weihnachtsmarkt wollen die Schüler erneut zur Hälfte dem SOS Kinderdorf...

  • Siemensstadt
  • 10.12.18
  • 11× gelesen
Kultur

Neues in der Kommunalen Galerie
Geschichten über die weibliche Kraft - Ausstellung "Ping Pong Peng"

Kulturstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) hat am Dienstag, 4. Dezember, die Ausstellung "Ping Pong Peng" in der Kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm 176, eröffnet. Dass der Ausstellungstitel an Comics denken lässt, ist kein Zufall: Hier werden Geschichten von Heldinnen, Superfrauen und weiblicher Kraft erzählt. Schüsse spielen durchaus eine Rolle (Peng!), und zwischen den Arbeiten der Künstlerinnen entspinnt sich ein Dialog (Ping Pong), der alles andere als einseitig ist und neben...

  • Charlottenburg
  • 09.12.18
  • 5× gelesen
Kultur

Literarisches zum Herbst und Winter

Westend. Im Café K am Kolbe Museum, Sensburger Allee 26, gibt es am Donnerstag, 20. Dezember, unter dem Titel "Bevor der Schnee kommt" literarische und musikalische Kostbarkeiten zum Herbst und Winterzu hören. Vorgetragen werden Werke von Hermann Hesse, Erich Kästner, Wolfgang Borchert, Kurt Tucholsky und anderen. Dazu wird Musik von Eric Satie, Gershwin, Alvin und S. Joblin gespielt. Für die Rezitation zeichnet Fred Kastein verantwortlich, am Piano sitzt Hartmut Valenske. Einlass ist ab 18.30...

  • Westend
  • 08.12.18
  • 3× gelesen
Kultur

Festliche barocke Klangpracht

Wilmersdorf. Die Kantorei der Auenkirche führt am Sonnabend, 15. Dezember, das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach auf. Beginn ist um 18 Uhr in der Auenkirche. Unter der Leitung von Winfried Kleindopf kommen außer der ersten Kantate auch die seltener aufgeführten Kantaten fünf und sechs zu Gehör. Festliche barocke Klangpracht bietet das Trompetenkonzert von Johann Friedrich Fasch, einem Zeitgenossen Bachs. Musizieren werden Kantorei und Kinderchor der Auenkirche sowie das...

  • Wilmersdorf
  • 07.12.18
  • 6× gelesen
Kultur

Leseabend bei Rainer Leppin

Charlottenburg-Nord. Der nächste Leseabend der AG "Leben im Alter", bei dem auch jüngere Teilnehmer willkommen sind, findet am Dienstag, 11. Dezember, um 18 Uhr bei Rainer Leppin, Tegeler Weg 16, statt. Wer einen kurzen Text, ein Buch oder ein Gedicht kennt, das es wert ist, weitergetragen zu werden, ist eingeladen, diesen Text vorzutragen und sich von anderen Werken inspirieren zu lassen. maz

  • Charlottenburg-Nord
  • 07.12.18
  • 1× gelesen
Kultur
Ein Künstler und sein Hauptdarsteller.

Bärige Kunst bei Karstadt
Maler Uwe Tabatt widmet sich Berlin und seinem Wappentier

Bei Karstadt steht am 15. Dezember unter dem Titel „Uwe Tabatt – Bärige Angelegenheiten – Berliner Herz mit Schnauze“ ein Treff mit dem Berliner Maler auf der Agenda. Treffpunkt ist 11.30 Uhr im Restaurant im vierten Stock. Uwe Tabatt setzt variantenreich und pointiert das Thema Großstadt künstlerisch um. Der Berliner Bär ist zu einem seiner Lieblingsmotive geworden. Nicht als das bekannte, aufrecht stehende starre Wappentier. Vielmehr findet sich der Bär in ungewöhnlichen Situationen...

  • Charlottenburg
  • 06.12.18
  • 16× gelesen
Kultur

Lesung mit Adrian S. Kostré

Wilmersdorf. Klaus-Dieter Gröhler, CDU-Bundestagsmitglied, hat am Freitag, 7. Dezember, den rbb-Redakteur Adrian S. Kostré im Café Wahlkreis, Zähringerstraße 33, zu Gast. Kostré präsentiert ab 20 Uhr Geschichten und Gedichte aus dem Berliner Autorenband "Blattspinat und Mangold", die so bunt sind wie die Stadt selbst, in der sie wirken. Sie zeigen Altbekanntes in neuem Licht oder entführen das eine oder andere Mal in skurrile Welten. Der Eintritt ist frei. maz

  • Wilmersdorf
  • 05.12.18
  • 0× gelesen
Kultur

Norwegischer Weihnachtsmarkt ist umgezogen

Kreuzberg. Zum 1. Mal findet der Norwegische Weihnachtsmarkt in Kreuzberg statt. 20 Jahre waren die Norweger zusammen mit den Schweden in der Gemeinde in der Landhausstraße in Wilmersdorf. Am Sonnabend, 8., und am Sonntag, 9. Dezember, von 12 bis 20 Uhr, gibt es nun an anderer Stelle echte norwegische Weihnachtsstimmung. Die Norwegische Gemeinde ist dieses Jahr in die Wartenburgstraße 7, in das Gemeindehaus der Jesus-Christus-Kirchengemeinde, direkt am Gleisdreieckpark, gezogen. Sowohl die...

  • Kreuzberg
  • 04.12.18
  • 23× gelesen
Kultur
Der Tischkalender „Dein Bild vom Bau“ wäre als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum keine schlechte Sache. Den Monat April illustrierte Ingvar Zernikau aus der ersten Klasse der Comenius Schule in Wilmersdorf.

Ingvars Bild vom Bau ausgezeichnet
Comenius-Schüler gestalten Kalenderseite

Der Bauindustrieverband Ost hat unter dem Motto „Dein Bild vom Bau“ Schüler aller Klassenstufen aus Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt ermuntert, sich künstlerisch mit dem Thema „Bau“ auseinanderzusetzen. Die zwölf schönsten und einfallsreichsten Arbeiten wurden nun in einem Tischkalender veröffentlicht. Wer im kommenden Jahr von März auf April umblättert, sieht dann das schicke Werk von Erstklässler Ingvar Zernikau aus der Inklusionsschule Comenius in Wilmersdorf....

  • Wilmersdorf
  • 03.12.18
  • 10× gelesen
Kultur

Preview und Talk im delphi Lux

Charlottenburg. Anlässlich der 1. European Cinema Night zeigt das Kino delphi Lux in der Kantstraße 10, Yva-Bogen, am Freitag, 7. Dezember, ab 20 Uhr die kostenlose Preview der isländischen Komödie „Woman at war – Gegen den Strom“. Nach dem Filmgespräch mit dem Regisseur Benedikt Erlingsson erwartet die Gäste ein Sektempfang. Das delphi Lux ist eines von 34 Kinos in 27 europäischen Ländern, das an diesen besonderen Kinoabenden Filme vorführt, die in den vergangenen zwei Jahren Unterstützung des...

  • Charlottenburg
  • 30.11.18
  • 2× gelesen
Kultur

Lebendiger Adventskalender

Westend. Premiere: Die IG Reichsstraße veranstaltet zum ersten Mal einen „Lebendigen Adventskalender“. Insgesamt können 24 Türchen vom 1. bis 24. Dezember geöffnet werden. Das Bürgerbüro Andreas Statzkowski, Fredericiastraße 9a, ist am 3. Dezember dabei. Von 12 bis 17 Uhr gibt es Kakao, Kaffee und Kuchen, Glühwein und Plätzchen, ein Quiz, Aktionen für Kinder. Um 13 Uhr liest Andreas Statzkowski eine Weihnachtsgeschichte, um 16 Uhr beginnt der Reisebericht "Die Äußeren Hybriden – eine...

  • Westend
  • 30.11.18
  • 10× gelesen
Kultur

Sternenmarkt in Alt-Lietzow

Charlottenburg. Der Sternenmarkt Alt-Lietzow findet am Sonntag, 2. Dezember, statt. Nach der Andacht um 15 Uhr beginnt der Sternenmarkt rund um die Kirche Alt-Lietzow, Alt-Lietzow 23, mit Kinderprogramm, Adventsliedern und -geschichten, Café und Marktständen. Um 18 Uhr findet ein Gottesdienst mit dem Chor Alt-Lietzow statt. my

  • Charlottenburg
  • 30.11.18
  • 3× gelesen
Kultur

Museum zeigt Dunkels Krippe

Charlottenburg. "Figuren zur Krippe" heißt die Ausstellung von Joachim Dunkel im Kabinett der Villa Oppenheim, die vom 2. Dezember bis zum 27. Januar zu sehen ist. Der Berliner Bildhauer Joachim Dunkel (1925-2002) hat zwischen 1978 und 2000 eine figürliche Darstellung der biblischen Geschichte von der Geburt Jesu geschaffen. Diese Krippe wurde jedes Jahr während der Weihnachtszeit im privaten Rahmen für Familie und Freunde präsentiert. Die rund 100 farbigen Terrakotta-Figuren sind ein...

  • Charlottenburg
  • 29.11.18
  • 2× gelesen
Kultur

Adventsmarkt in Grunewald

Grunewald. Zum 41. Mal läutet der Grunewalder Weihnachtsmarkt am Sonntag, 2. Dezember, auf stimmungsvolle Weise die Adventszeit ein. Rund 60 Stände laden ein, weihnachtliches Kunsthandwerk zu erstehen, etwas Heißes zu trinken, eine Bratwurst zu genießen oder einfach nur über den Markt zu schlendern. Los geht der Adventsmarkt um die Grunewaldkirche, Bismarckallee 28B, um 10 Uhr mit einem Gottesdienst, um 11 Uhr öffnet der Markt. Es gibt weihnachtliches Puppenspiel für Kinder, Basteln,...

  • Grunewald
  • 28.11.18
  • 15× gelesen
Kultur

Ausswärtsspiel für Musikschule

Charlottenburg. Der Madrigalchor Charlottenburg unter der Leitung Hanno Siepmann sowie das E.T.A.-Hoffmann Kammerorchester unter Leitung von Dinah Backhaus und Matthias Wildenhof haben am Sonntag, 9. Dezember, ein Auswärtsspiel. Sie führen in der Herz-Jesu-Kirche, Riemeisterstraße 2, in Zehlendorf die Kantaten 3, 5 und 6 aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach auf. Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 15, ermäßigt zehn Euro. Karten sind an der Abendkasse erhältlich....

  • Charlottenburg
  • 28.11.18
  • 6× gelesen
Kultur

Jahreskonzert der Chinesischer Akademikerchor Berlin e.V.

Jahreskonzert der Chinesischer Akademikerchor Berlin e.V. in Georg Neumann Saal der Universität der Künste Berlin am 25.11. Deutsch, Englisch, Französisch, Lateinisch, Chinesisch, haben der Chor seit 1995 gesungen. Seine Mitglieder studieren, forschen und arbeiten in Berlin bzw. im Berliner Umland.

  • Charlottenburg
  • 26.11.18
  • 33× gelesen
KulturAnzeige
Hynek Navratil mit seinen Löwen
8 Bilder

Jubiläums-Gala zu Weihnachten
25 Jahre Original Weihnachtscircus

Bald ist es so weit und der Duft von Sägespänen, Popcorn und Tieren liegt wieder über dem Parkplatz 1 des Olympiastadions. Für die Weihnachtszeit wird wieder eine besondere Stätte, die zum Träumen und Staunen einlädt, errichtet – Die beheizten Zeltanlagen des Original Berliner Weihnachtscircus werden bereits zum 25. Mal aufgebaut und ab 14. Dezember ist wieder ein vollkommen neues abwechslungsreiches Programm der Spitzenklasse zu sehen! Direktionsfamilie Spindler ist in Berlin bekannt für...

  • Charlottenburg
  • 26.11.18
  • 70× gelesen
Kultur

Museumsspaß für die ganze Familie

Charlottenburg. Nicola Crüsemann und Birgit Wiedow-Weinberger erkunden zusammen mit Kindern von vier bis elf Jahren, ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern am Sonntag, 2. Dezember, die unkonventionelle Krippenszene, die der Künstler Joachim Dunkel mit farbigen Terrakotta-Figuren erschaffen hat und die im Kabinett der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, ausgestellt ist. Unter der Rubrik "Ein Tanzbär in der Weihnachtskrippe" werden spannende Geschichten erzählt, nicht nur Ochs und Esel entdeckt...

  • Charlottenburg
  • 26.11.18
  • 0× gelesen
Kultur
Die Tatort-Schauspieler Miroslav Nemec (li.) und Udo Wachtveitl sind in dem Klassiker "Eine Weihnachtsgeschichte" im Schiller Theater zu sehen.

Klassiker mit Nemec und Wachtveitl
Schiller Theater zeigt "Eine Weihnachtsgeschichte"

Die beiden Münchener Tatort-Kommissare Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl sind am 2. und 3. Dezember im Schiller Theater, Bismarckstraße 110, in Charles Dickens’ „Eine Weihnachtsgeschichte“ zu sehen. Die sozialkritische Erzählung über den alten Geizhals Ebenezer Scrooge, der am Vorabend des Weihnachtsfests von drei Geistern heimgesucht wird und durch sie seine Menschlichkeit wiederentdeckt, ist ein Klassiker. Regisseur und Produzent Martin Mühleis hat mit dem Komponisten Libor Síma eine...

  • Charlottenburg
  • 26.11.18
  • 26× gelesen
Kultur
Beim Gebärdensprachfestival 2006 hat der Berliner Gebärdenchor die "Bronzene Hand" gewonnen.
3 Bilder

Wenn es still bleibt beim Konzert
Gebärdenchor gibt Adventsvorstellung in Gedächtniskirche

Ein Adventskonzert in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, und doch ist es mucksmäuschenstill? So wird es kommen am Sonnabend, 1. Dezember. Der Berliner Gebärdenchor der Evangelischen Gehörlosengemeinde ist nämlich zu Gast. „Es ist für Hörende schon etwas befremdlich“, beschreibt Pfarrer Roland Krusche die Atmosphäre bei einem Auftritt der achtköpfigen Formation. Gut vorstellbar, schließlich implizieren die Worte „Konzert“ und „Chor“ akustischen Genuss – und den gibt es eben nicht. Kein...

  • Charlottenburg
  • 26.11.18
  • 22× gelesen
Kultur
Künstler Sándor Barics verarbeitet, was er finden kann, in seinen Bildern. Der Betrachter soll seine Werke auch ertasten.
3 Bilder

Der Rote Planet zum Anfassen
Ausstellung: Sándor Barics setzt sich mit dem Mars auseinander

In der Ausstellung „Unberührt“ präsentiert der Künstler Sándor Barics in der Povvera Galerie, Philippistraße 7, Arbeiten zum Thema „Mars“. Der Clou: Die Vernissage findet am Montag, 26. November, statt – an dem Tag, an dem die Marssonde "In Sight" auf dem Roten Planeten landen soll. In seinem kreativen Schaffen konzentriert sich Barics auf die Unberührtheit und Ursprünglichkeit der gewaltigen,einsamen und zeitgleich faszinierenden narbenbedeckten Oberflächen des Mars. Der Mars diente den...

  • Charlottenburg
  • 21.11.18
  • 21× gelesen
Kultur

Vortrag im Stadtteilzentrum

Charlottenburg. Die Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf lädt am Dienstag, 27. November, von 14 bis 16.30 Uhr zu einem Vortrag mit Bernd Brede ein. Das Thema im Interkulturellen Stadtteilzentrum, Nehringstraße 8, lautet „Augenschmaus – Stillleben – Malerei: Geschichte, Motive, Bedeutung“. Der Eintritt inklusive zwei Tassen Kaffee oder Tee kostet einen Euro. Weitere Informationen unter der Rufnummer 54 62 12 16. maz

  • Charlottenburg
  • 21.11.18
  • 0× gelesen
Kultur

Vernissage
one world - Fotoausstellung

Die Serie "one world - Fotoausstellung" zeigt ab dem 30. November 2018 in der Galerie eisenfeldt.de Argentinien. Ein Land mit vielen faszinierenden Gesichtern und Momenten. Nach Japan, Namibia, Saigon, Schottland und Berlin ist dieses Jahr ein Land im Fokus, das so wunderbar schön, leidenschaftlich und reich an Vielfalt ist. Der Fotograf Erik Eisenfeldt fängt mit seiner Kamera die knisternde Intensität zwischen zwei Tangotänzern ein, bildet feinfühlig die Einsamkeit der Weiten...

  • Charlottenburg
  • 20.11.18
  • 42× gelesen

Beiträge zu Kultur aus