Anzeige
  • 31. August 2017, 00:00 Uhr
  • 3× gelesen
  • 0

30. Wein- und Winzerfest am Lichtenrader Dorfteich

8. September 2017 um 16:00
Dorfteich Alt-Lichtenrade, Berlin
Zum 30. Mal steigt vom 8. bis 10. September das Wein-und Winzerfest rund um den Lichtenrader Dorfteich.
Zum 30. Mal steigt vom 8. bis 10. September das Wein-und Winzerfest rund um den Lichtenrader Dorfteich. (Foto: promo)

Lichtenrade. Es gilt, einen runden Geburtstag zu feiern: Zum 30. Mal präsentieren vom 8. bis 10. September rund 30 Winzer aus Deutschland und Österreich ihre edlen Tropfen rund um den Alt-Lichtenrader Dorfteich. Zu der dreitägigen Open-Air-Sause wird auch eine waschechte Weinprinzessin am Stadtrand erwartet.

Das traditionelle, inzwischen vom Verein „Family & Friends“ organisierte Wein- und Winzerfest im historisch-idyllischen Lichtenrader Ambiente gilt unter Straßenfestexperten als eines der schönsten Berliner Wein- und Winzerfeste. Neben den angereisten Winzern mit ihren edlen Tropfen sind reichlich passende kulinarische, von Flammkuchen über Fischbrötchen bis zu Käsespezialitäten satt reichende Gaumenkitzel im Angebot. Dazu präsentieren diverse unterschiedliche Künstler und Kunsthandwerker ihre Kunststückchen und Waren. Sie verkaufen ihre Werke und Produkte und einige lassen sich bei ihrer Arbeit auch gern über die Schulter schauen. Claudia Scholz, Family & Friends-Chefin, kündigt den Aufbau von „um die 100 Ständen“ rund um die idyllische Dorfaue an.

Es gibt an allen der drei tollen Tage natürlich auch ein pralles Bühnenprogramm mit jeder Menge stimmungsvoller und zum Tanzen animierender Live-Musik. Lorenz & das Taschenbluesorchester, Eb Davis & The Superband, der Lichtenrader Gospelchor, die Bigband der Musikschule Spandau, die Gruppe More Town Soul und die mit Megaphon, Trompete, Banjo und Sousaphon bewaffnete Jazzpolizei sind beispielsweise mit von der weinseligen Partie. Und gewissermaßen als Stargast wird eine amtierende Weinprinzessin, Majestät Mara Walz (26) aus Württemberg in Lichtenrade standesgemäß Hof halten. Bleibt nur noch zu hoffen, dass auch Petrus ein Weinfreund ist.

Das Lichtenrader Wein- und Winzerfest unter dem Motto „umsonst & draußen“ wird am Freitag von 16 bis 23 Uhr, am Sonnabend von 12 bis 23 Uhr gefeiert. Am Sonntag beginnt es um 11 Uhr traditionell mit einem ökumenischen Gottesdienst, Ende ist an diesem letzten Tag um 20 Uhr. HDK

Autor: Horst-Dieter Keitel
aus Tempelhof
Anzeige