Anzeige
  • 2. März 2017, 12:28 Uhr
  • 42× gelesen
  • 0

Markthalle Tegel eröffnet wieder: Fotoausstellung über die Händler

16. März 2017 um 08:00
Marthalle Tegel, Berlin
So sah die Markthalle Tegel vor der Schließung aus. Am 9. März wird sie wieder eröffnet.
So sah die Markthalle Tegel vor der Schließung aus. Am 9. März wird sie wieder eröffnet. (Foto: Udo Rzadkowski)

Tegel. Die Markthalle Tegel eröffnet am 9. März an ihrem neuen Standort im ehemaligen Hertie-Haus an der Gorkistraße.

Gleichzeitig wird die Fotoausstellung „Markthalle Tegel“ des Fotografen Udo Rzadkowski präsentiert, die dann bis zum 16. März zu den Öffnungszeiten 8 bis 19 Uhr zu sehen ist. Udo Rzadkowski hat im Dezember 2016 die alte Markthalle (1908 – 2016) fotografisch dokumentiert.

Neben der Struktur der Markthalle und dem vielfältigen Angebot haben ihn besonders die dort arbeitenden Menschen interessiert. So sind neben allgemeinen Ansichten auch 80 Portraits entstanden. Die Ausstellung umfasst 40 Fotos.

Udo Rzadkowski kam 2009 aus Göttingen nach Tegel. Zum fotografischen Schaffen des jetzt pensionierten Berufsschullehrers gehören Ausstellungen, Mitarbeit an Büchern, Buchveröffentlichungen und Publikationen in Fotozeitschriften. In Berlin hat er sich den Fotofreunden Zehlendorf angeschlossen. CS

Autor: Christian Schindler
aus Reinickendorf
Anzeige