Anzeige
  • 17. März 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Wilde Zeiten im Tacheles

23. März 2017 um 18:00
City-Volkshochschule, 10115, Berlin

Mitte. Die wilden Tacheles-Zeiten mit Partys und Kunstevents kann man in einer Fotoausstellung in der Volkshochschule in der Linienstraße 162 noch einmal nachempfinden. Die 2012 geräumte Kunsthausruine wird derzeit von den neuen Eigentümern denkmalgerecht saniert. Von der Besetzung der ehemaligen Kaufhausruine 1990 bis zur Räumung durch die neuen Besitzer gab es im selbstbestimmten Kunsthaus Tacheles verschiedenste künstlerische Werkstätten, ein Kino, einen Tanzclub, ein Theater, Ateliers und Ausstellungsflächen. Stefan Schilling, selbst Künstler und Kurator im Tacheles, hat über Jahre das Leben im und um das Kunsthaus fotografiert. Vor kurzem ist sein Bildband „Tacheles – Die Geschichte des ehemaligen Kunsthauses in Fotografien von Stefan Schilling“ erschienen. Die meisten Fotos in der Ausstellung sind aus diesem Buch. Zur Ausstellungseröffnung am 23. März um 18 Uhr ist der Fotograf anwesend. Die Ausstellung ist bis 30. Juni montags bis freitags von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. DJ

Autor: Dirk Jericho
aus Mitte
Anzeige