Seit 13 Spielen ungeschlagen

Friedrichshain. Drei Tore trennen Berolina Stralau nach dem 6:0-Sieg gegen Türkiyemspor am vergangenen Sonntag noch von Rang zwei, der zur Teilnahme an den Aufstiegsspielen berechtigt. In der Landesliga ist die Mannschaft von Trainer Detlef Schneider nun seit 13 Spiele ungeschlagen, die letzte Niederlage gab es im Dezember. Max Weber (2), Pütz (2), Wohlfahrt und Niemann erzielten die Treffer für die Stralauer gegen geschwächte Gäste. Schneider war nicht vollends zufrieden, ein höherer Sieg sei möglich gewesen.

Nach dem spielfreien Wochenende ist Berolina Stralau am 5. Juni, 12 Uhr, bei der zweiten Mannschaft von Viktoria 89 zu Gast. Zum Abschluss der Saison geht es dann zu Meister Blau-Weiß 90.

JG

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen