Stralauer siegen erneut

Friedrichshain. Nach dem knapp verpassten Aufstieg in die Berlin-Liga hat Berolina Stralau auch sein zweites Saisonspiel in der Landesliga gewonnen. Beim 1. FC Neukölln setzte sich die Mannschaft von Trainer Detlef Schneider verdient mit 3:0 durch. Brand brachte die Stralauer in der 20. Minute in Führung, ehe Pütz 13 Minuten später – wie könnte es anders sein – vom Elfmeterpunkt erhöhte. Kurz nach dem Seitenwechsel war es erneut Brand, der den Treffer zum Endstand mar-kierte. „Wir hatten viele Ballverluste und wurden oft ausgekontert“, sagte Neuköllns
Trainer Musa Üstün.

Am kommenden Sonntag empfängt der Tabellendritte den punkt- und torlosen Adlershofer BC auf dem Laskersportplatz. Anpfiff ist um 14.30 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen