Alte Halle wird Mensa
Senat gibt grünes Licht für neue Sporthalle an der Grundschule

Die Grundschule am Wasserturm soll eine neue Sporthalle bekommen.
3Bilder
  • Die Grundschule am Wasserturm soll eine neue Sporthalle bekommen.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Die Grundschule am Wasserturm soll eine neue große Sporthalle bekommen. Die bisherige im Schulgebäude soll zur Mensa umgebaut werden.

Diesen Beschluss fasste der Senat auf Antrag von Innen- und Sportsenator Andreas Geisel (SPD). Die Grundschule am Wasserturm platzt aus allen Nähten. Deshalb plant das Bezirksamt, sie zu einer dreizügigen Grundschule zu erweitern. Durch die Umwandlung der Sporthalle in eine Mensa werde die Gebäudefläche der Schule optimaler genutzt, so Geisel. Die neue Mensa biete dann angemessenen Raum für die Essenversorgung der Grundschüler.

Damit weiterhin Sport an der Grundschule unterrichtet werden kann, ist vorgesehen, die Grundstücksfläche der Schule zu erweitern. Auf dieser Erweiterungsfläche soll dann eine neue Sporthalle mit zwei separaten Hallenteilen entstehen, berichtet Geisel. „Durch die Errichtung der neuen Zweifeld-Sporthalle kann der Sportunterricht besser geplant werden. Und er entspricht den Erfordernissen einer dreizügigen Grundschule.“

Außerdem entstehen im Neubau Umkleide- und Sanitärräume, die dann auch von Sportlern genutzt werden können, die auf dem Großspielfeld, das sich auf dem Schulgelände befindet, trainieren und spielen. Vor dem Hintergrund stetig wachsender Schüler- und Sportlerzahlen in Pankow begrüße der Senat den Plan des Bezirksamtes, die Schule zu erweitern und eine neue Sporthalle zu bauen.

Dass der Senat einen Beschluss zur Aufgabe der bisherigen Halle fassen musste, hängt mit den Bestimmungen im Sportfördergesetz des Landes Berlin zusammen. Dem zufolge müssen der Senat und auch das Abgeordnetenhaus der Aufgabe von Sportflächen stets zustimmen. Da aber als Ersatz für die bisherige Sporthalle neue und weit größere überdachte Sportflächen entstehen, wird dieses Vorhaben wohl auch das Landesparlament passieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen