Grundsteinlegung für Gebäudekomplex
Baubeginn für umstrittenes Hochhaus am Boulevard Kastanienallee

Für das umstrittene Bauprojekt am Boulevard Kastanienallee fand am 29. August die Grundsteinlegung statt. 149 neue Wohnungen entstehen hier.

Vorgesehen ist ein frei stehender Winkelbau mit sieben Geschossen und ein Hochhaus mit 14- und neun Geschossen sowie einer Tiefgarage mit Zufahrt von der Stollberger Straße. Beide Gebäude wird ein quadratischer Innenhof mit Grün- und Spielflächen für Kinder verbinden.

Die Hälfte der Wohnungen wird mit staatlichen Fördermitteln gebaut. In diesen Sozialwohnungen soll die Nettokaltmiete 6,50 Euro pro Quadratmeter betragen. Die anderen Wohnungen sollen zu einer Nettokaltmiete unter zehn Euro pro Quadratmeter zu mieten sein. Ab Frühjahr 2021 sollen die ersten Mieter einziehen können.

Der Gebäudekomplex entsteht an der Stollberger Straße 57-59 auf der Fläche, auf der bis vor Kurzem ein Marktgebäude stand. Seit vielen Jahren stand der Markt leer. Abriss und die Planungen für eine Neubebauung hatten sich mehrfach durch Eigentümerwechsel und Umplanungen verzögert. Die beiden Neubauten sollen dem zentralen Platz am Boulevard ein neues, modern anmutendes Gepräge verleihen. Ob damit die Diskussion aus dem vergangenen Jahr, ob ein Hochhaus dieser Größe an dieser Stelle passt und verträglich ist, beendet ist, muss abgewartet werden. Mit der Grundsteinlegung wurden jetzt aber Fakten geschaffen.

Autor:

Harald Ritter aus Marzahn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.