Rattenalarm in der Adorfer Straße

Die Müllplätze auf dem Mittelstreifen in der Nossener Straße sind für die Ratten Anziehungspunkte.
  • Die Müllplätze auf dem Mittelstreifen in der Nossener Straße sind für die Ratten Anziehungspunkte.
  • Foto: hari
  • hochgeladen von Harald Ritter

Hellersdorf. Im Gebiet um die Adorfer Straße gibt es seit einiger Zeit vermehrt Ratten. Sie werden wahrscheinlich von den Mülltonnen angelockt.

„Die Ratten sind überall und auch tagsüber zu sehen“, sagt Anwohner Hans-Dieter Vieroth. Auch in der Nossener Straße und der Oelsnitzer Straße seien sie schon gesichtet worden, erklärt er. Es handele sich um große, ausgewachsene Tiere, vor denen ein Mensch schon erschrecken könne.

Vieroth spricht von einer „Rattenplage“. Die Anwohner seien besorgt und die Hausmeister der anliegenden Häuser seien inzwischen damit beschäftigt, Ratten zu verjagen und ihnen den Schutz von wuchernden Gebüschen und hochgewachsenen Rasenflächen zu entziehen. Vieroth vermutet, dass die Ratten von den Mülltonnen angelockt werden.

Vor einigen Wochen informierten Zettel an Bäumen und Straßenlaternen, dass Giftköder ausgelegt worden seien, um Hundebesitzer zu warnen. „Die Ratten sind aber nach wie vor da und es sind nicht weniger geworden“, sagt Vieroth.

Der Deutsche Wohnen AG gehören die Häuser. „In der Adorfer Straße sind Ratten auf dem Bürgersteig, den Müllplätzen und den gegenüberliegenden Grünflächen aufgetreten“, bestätigt Julian Pinnig, Pressesprecher des Unternehmens. In den Häusern seien allerdings noch keine gesehen worden. Es handele sich allerdings um einzelnen Befall, sodass von einer Rattenplage nicht die Rede sein könne.

Das Wohnungsunternehmen hat seine Hausmeister aufgefordert, das Auftreten von Ratten kurzfristig zu melden, um dann schnell Maßnahmen ergreifen zu können. Auch mit dem Bezirksamt stehe man in Verbindung, das für die Bürgersteige und die Müllplätze zuständig sei. Die Deutsche Wohnen habe auch selbst schon mehrfach Schädlingsbekämpfer beauftragt, um gegen die Ratten vorzugehen.

„In der Oelsnitzer Straße finden seit Mitte August Rattenbekämpfungsmaßnahmen durch das Gesundheitsamt statt“, erklärt eine Mitarbeiterin von Gesundheitsstadträtin Dagmar Pohle (Die Linke). Für die Bereiche Adorfer- sowie Nossener Straße lagen dem Gesundheitsamt bis dato keine aktuellen Befallsmeldungen vor. hari

Autor:

Harald Ritter aus Marzahn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse.

Peglow Schrott und Metall
Bares für Schrott und Metall

Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse, denn hier gibt es Bargeld bei der Abgabe von Kupfer, Messing, Edelstahl, Aluminium, Zink, Blei oder Eisen sowie für Kabel. Die Mindestmenge, die abgegeben werden muss, beträgt dabei drei Kilogramm. "Für größere Mengen wird Ihnen von uns ein Container zum Sammeln zur Verfügung gestellt. Je nach Schrottmenge handelt es sich um Absetzcontainer (Mulden) oder Abrollcontainer,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.12.21
  • 116× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team von Optik an der Zeile.

Optik an der Zeile
Besuchen Sie die 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021

Wir feiern unsere 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021 in den neuen Räumlichkeiten. Feiern Sie mit uns! Wir bieten Ihnen die gesamte Kollektion namhafter Designer. Baldessarini, Betty Barclay, Blackfin, Jaguar, Swarovski und Tom Tailor, alles nur bei uns! Eine riesige Auswahl und attraktive Angebote: Den gesamten Dezember bieten wir Ihnen einen Advents- und Weihnachtsrabatt von 15 %. Wer sich zur Messe entschließt eine neue Brille zu ordern, bekommt 20 % Nachlass auf die gesamte Brille....

  • Bezirk Pankow
  • 02.12.21
  • 95× gelesen
WirtschaftAnzeige
Stimmungsvoll und sicher: Der Spandauer Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle hat bis 23. Dezember geöffnet.
10 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 619× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen