Anzeige

Internationale Wochen gegen Rassismus

Treptow-Köpenick. Der Fachbereich Museen des Bezirksamts beteiligt sich mit Führungen an den Internationalen Wochen gegen Rassismus. Am 17. März 17 Uhr und 24. März 16 Uhr können Sie die Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche, Puchanstraße 12, im Rahmen einer Führung besichtigen. Das kleine Museum erinnert an eine der ersten großen Terroraktionen der Nationalsozialisten vom Juni 1933, als in Köpenick zahlreiche Nazigegner verhaftet, gefoltert und mindestens 23 von ihnen ermordet wurden. Am 18. und 25. März führen die Macher der Ausstellung „Zurückgeschaut“ durch die Schau. Beginn im Museum Treptow, Sterndamm 102, ist jeweils um 15 Uhr. Die Exposition thematisiert die 1. Deutsche Kolonialausstellung von 1896. Die Teilnahme an den Führungen ist frei, eine Anmeldung nicht nötig. Eine Übersicht über die Veranstaltungen im Bezirk zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus steht unter http://asurl.de/13rh. RD

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt