Fußgängerin schwer verletzt

Köpenick. Vermutlich Unvorsichtigkeit hat eine Frau am 5. Juni ins Krankenhaus gebracht. Die 39-Jährige wollte gegen 13.15 Uhr vor einem haltenden Bus die Bahnhofstraße überqueren. Dabei wurde sie vom VW einer 36-Jährigen erfasst, die in Richtung Bahnhof Köpenick unterwegs war. Die Fußgängerin erlitt mehrere Knochenbrüche und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. RD

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen