Anzeige

Köpenickiade kehrt zurück

Köpenick. Die Hauptmanngarde beendet ihre "Winterruhe". Ab 15. März treten der Hauptmann von Köpenick und seine Gardisten wieder vor dem Köpenicker Ratskeller, Alt-Köpenick 21, an, um wie 1906 den Köpenicker Bürgermeister zu arretieren. Die Köpenickiade ist jeweils mittwochs und sonnabends um 11 Uhr zu sehen. Die Vorführung ist kostenfrei, Spenden werden aber gern angenommen.

Ralf Drescher / RD
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt