Trio "Scho" spielt im Schloss Köpenick

Vom südukrainischen Trio "Scho" gibt es am 4. August Schwarzmeersound zu hören.
  • Vom südukrainischen Trio "Scho" gibt es am 4. August Schwarzmeersound zu hören.
  • Foto: Ralf Luderfinger
  • hochgeladen von Silvia Möller
Corona- Unternehmens-Ticker

Köpenick. "Scho" ist ein Slangwort aus Odessa und bedeutet "Was soll sein?" Von dieser gelassen-optimistischen, auch skeptisch-melancholischen Stimmung sind etliche Lieder des gleichnamigen Trios geprägt.

Die Ukrainer geben am 4. August 17 Uhr im Schloss Köpenick ein Gastspiel. Die Musikkultur des Landstrichs am Schwarzen Meer speist sich aus vielen Quellen: Griechische, byzantinische, tatarische, venezianische, osmanische, jüdische und russische Einflüsse verweben sich zu einem Geflecht, das man auch als Schwarzmeersound bezeichnen kann. "Scho" präsentiert Lieder vom Schwarzen Meer, von der Krim und aus Kiew und lässt den Klang dieses südosteuropäischen Schmelztiegels der Kulturen schwungvoll erlebbar werden.

Tickets gibt es im Vorverkauf für zwölf, ermäßigt zehn Euro in der Touristinformation am Schlossplatz. Öffnungszeiten sind von 9 bis 18.30 Uhr, am Sonnabend 10 bis 16 Uhr. Sie können auch online gebucht werden unter www.tkt-berlin.de. An der Abendkasse kosten die Karten 15, ermäßigt zwölf Euro.
Silvia Möller / sim
Autor:

Silvia Möller aus Köpenick

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen