Anzeige

Askania kommt unter die Räder

Köpenick.Rocky Frei traute seinen Augen nicht. Gewinnen wollte sein Team in der Kreisliga B beim FC Al-Kauthar, kam dann aber mit 2:5 unter die Räder. Bereits nach 29 Minuten waren bei einem 0:3-Rückstand alle Siegchancen dahin. Der Trainer war entsetzt darüber, dass seine Mannschaft vor allem im ersten Durchgang die komplette taktische Marschroute über den Haufen warf. Allein Janek Kampa sorgte mit zwei Toren (1:3 kurz vor der Pause, 2:5 mit einem verwandelten Foulelfmeter) für nicht ganz so entgeisterte Gesichter.

Fußball-Woche / fw
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt