Anzeige

Firmenautos brannten

Neu-Hohenschönhausen. Ein Autofahrer bemerkte am 6. November gegen 4.15 Uhr auf dem Gelände einer Telekommunikationsgesellschaft in der Ribnitzer Straße ein brennendes Auto. Er alarmierte die Feuerwehr. Durch das Feuer wurde ein Auto komplett zerstört, drei weitere Wagen wurden beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin ermittelt und vermutet Brandstiftung. KW

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt