Hund Lewis hilft jetzt dementen Menschen

Ein Team für demente Menschen: Dr. Eric Hilf und "Lewis" auf dem Lichtenberger Klinikgelände.
2Bilder
  • Ein Team für demente Menschen: Dr. Eric Hilf und "Lewis" auf dem Lichtenberger Klinikgelände.
  • Foto: Sana Klinikum
  • hochgeladen von Karolina Wrobel

Lichtenberg. Ein Border-Collie namens "Lewis" ist neuer "Mitarbeiter" in der Geriatrie des Sana-Klinikums. Als Therapiehund unterstützt er die Behandlung von dementen Menschen.

"Die Medizin entdeckt die positiven Effekte zwischen Mensch und Tier", sagt Dr. Eric Hilf. Der Chefarzt der Klinik für Geriatrie im Sana Klinikum in der Fanningerstraße 32 ist sich sicher: "Gerade ältere Menschen, die eine depressive Störung haben, kann ein Therapiehund wieder motivieren, mehr am Leben teilzunehmen." Aus diesem Grund soll nun auch in der geriatrischen Abteilung des Lichtenberger Krankenhauses ein Therapiehund zum Einsatz kommen.

"Lewis" ist ein junger Border-Collie und gehört fest zum Stationsteam. Er ist damit jeden Tag bei den Patienten. Noch ist "Lewis" in der 18-monatigen Ausbildung. Dafür kommt eine spezialisierte Hundetrainerin in die Klinik. So wird der Therapiehund für seinen Umgang mit den Patienten vorbereitet. Doch auch die Mitarbeiter in der Klinik werden geschult: Ein besonderes Augenmerk wird auf die Hygiene gelegt. Der Hund darf beispielsweise nicht in Patientenzimmer laufen. "Schon jetzt sehen wir die positiven Effekte, die die Anwesenheit von Lewis auf der Station mit sich bringt", sagt Chefarzt Dr. Hilf. KW

Ein Team für demente Menschen: Dr. Eric Hilf und "Lewis" auf dem Lichtenberger Klinikgelände.
Dr. Eric Hilf mit Lewis und zwei Patientinnen auf der geriatrischen Station.
Autor:

Karolina Wrobel aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.