Montag ist jetzt Mama-Tag
Sozialstadträtin Birgit Monteiro unterstützt Spendenaktion für Evas Arche

Carsten Schalt, Birgit Monteiro und die Sozialarbeiterinnen von Evas Arche Antje Remke und Susanne Bodemann.
  • Carsten Schalt, Birgit Monteiro und die Sozialarbeiterinnen von Evas Arche Antje Remke und Susanne Bodemann.
  • Foto: Berit Müller
  • hochgeladen von Berit Müller

Ein Cent pro Kassenbon, das klingt nach nicht viel – und doch dürfte übers Jahr eine mittlere vierstellige Summe zusammenkommen. Mit der Spendenaktion „Mama ist die Beste“ unterstützt Galeria Kaufhof im Ring-Center ein gemeinnütziges Berliner Frauenprojekt. Lichtenbergs Sozialstadträtin Birgit Monteiro (SPD) begleitete den Auftakt.

Evas Arche heißt ein Frauenzentrum in der Großen Hamburger Straße, das jeden Tag Mädchen und Frauen aus der ganzen Stadt besuchen – ob für eine Sozial- oder Rechtsberatung, zum Mutter-Kind-Frühstück, zu einem Lebenshilfekurs oder einfach nur, um unter Leute zu kommen. „Wir können viele Angebote kombinieren, das wissen die Berlinerinnen zu schätzen“, sagt Sozialarbeiterin Antje Remke. „Deshalb kommen zu uns Frauen jeden Alters von überall her. Wir hören immer wieder, dass ihnen vor allem die Atmosphäre in unserem Haus gefällt. Und die Möglichkeit, ganz spontan eines unserer Angebote zu nutzen.“

Kommunikation, Information und Beratung – das sind die drei Säulen des Ökumenischen Frauenzentrums. Es wurde 1992 auf dem Gelände der Sophiengemeinde in Mitte eröffnet. Seitdem unterhält Evas Arche breit gefächerte soziokulturelle Angebote für Besucherinnen, die sich in unterschiedlichen Lebenssituationen befinden. Alles fußt auf Wertschätzung, Hilfe und Einbindung. Einzelberatung, offene Gruppen, Gespräche und Betreuung richten sich an Alleinerziehende, notleidende Frauen und Geflüchtete. In Evas Arche begegnen sich Frauen unterschiedlicher sozialer und nationaler Herkunft, Konfession und Bildung.

Die Masse macht's

Die engagierte Arbeit des Vereins hat auch die Geschäftsleitung der Kaufhoffiliale im Ring-Center überzeugt. Zum ersten Mal beteiligt sich das Haus in diesem Jahr an der Aktion „Mama ist die Beste“ – und spendet den Erlös ans Frauenzentrum. Wie das Ganze funktioniert, erklärt Carsten Schalt von der Geschäftsleitung: „Ab sofort ist der Montag bei uns der Mama-Tag. Ein Jahr lang geht dann für jeden Bon ein Cent an Evas Arche. Außerdem stellen wir neben den Kassen Spendenboxen auf, und hoffen, dass unsere Kunden fleißig dabei helfen, sie zu füllen.“

Lichtenbergs Sozial- und Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD) war eine der Ersten, die mithalf. „Wir wünschen uns ja immer, dass sich Unternehmen aus unserem Bezirk für eine gute Sache engagieren“, so die Stadträtin. „Mit dem Kaufhof haben wir hier einen starken Partner, das unterstütze ich sehr gern.“

Ausführliche Informationen über das Frauenzentrum und seine Angebote gibt es auf www.evas-arche.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen