Meistertitel für Maximilian
Tischtennissportler aus Lichtenberg ist Para-Jugendmeister

Maximilian Kröber aus Lichtenberg ist Jugendmeister im Para-Tischtennis.
  • Maximilian Kröber aus Lichtenberg ist Jugendmeister im Para-Tischtennis.
  • Foto: Team Max
  • hochgeladen von Berit Müller

Der 19-jährige Sportler Maximilian Kröber aus Lichtenberg hat die deutsche Jugendmeisterschaft im Para Tischtennis gewonnen. Er hat sich die Goldmedaille in der Wettkampfklasse 11 erspielt und darf sich nun Deutscher Meister nennen.

74 Parasportlerinnen und -sportler traten bei der Deutschen Jugendmeisterschaft im hessischen Oberbrechen an – das war Teilnahmerekord. Unter dem Motto „Tischtennis gemeinsam leben & erleben“ traten die unter 25-Jährigen in verschiedenen Wettkampfklassen gegeneinander an.

Medaillengewinner Maximilian Kröber hat erst vor vier Jahren das Tischtennisspiel zu seinem Lieblingssport erkoren. Seine Mutter Doreen Kröber, selbst ehemalige DDR-Jugend-Vizemeisterin im Tischtennis, hatte das Talent bei ihrem Sohn entdeckt und gefördert – mit Erfolg. Hin und wieder trainiert Maximilian beim Paralympischen Sportclub Berlin, außerdem jagt er die Bälle im Leistungszentrum des Berliner Tischtennisverbandes über die Platte.

Das Ziel ist Tokio

Auch beim Lichtenberger Tischtennischclub ttc berlin eastside ist er regelmäßig aktiv. Vereinspräsident Alexander Teichmann sagt: „Wir finden es toll, das Maximilian zum dritten Mal in Folge seinen Titel verteidigen konnte. Und wir drücken ihm die Daumen, dass sich sein größter Traum erfüllt und er 2020 bei den Paralympics im japanischen Tokio dabei sein kann.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen