Was soll zuerst gemacht werden?
Bürgerbeteiligung zur Bahnhofstraße geht in die zweite Runde

Die niedrige Ladenzeile nahe des S-Bahnhofs ist Charakteristkum der Bahnhofstraße.
2Bilder
  • Die niedrige Ladenzeile nahe des S-Bahnhofs ist Charakteristkum der Bahnhofstraße.
  • Foto: Schilp
  • hochgeladen von Susanne Schilp

Was braucht die Bahnhofstraße am dringendsten? Was halten die Anwohner für weniger wichtig? Um das herauszufinden, gibt es eine erneute Online-Beteiligung. Bis zum 10. Januar kann jeder abstimmen und seine Kommentare abgeben.

Schon 2015 wurde ein sogenannte integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (Isek) für Lichtenrades Einkaufsmeile erarbeitet. Nun will das beauftragte Büro "die raumplaner" dieses Konzept aktualisieren. Es dient als Grundlage, um Geld aus dem Bund-Länder-Förderprogramm „Lebendige Zentren“ zu beantragen.

Im vergangenen Sommer gab es bereits Workshops und Online-Dialoge. Fünf Bereiche haben sich dabei herauskristallisiert, in denen Handlungsbedarf besteht. Das sind: Handel, Gewerbe & Gesundheitswesen, Nachbarschaft, Miteinander & Stadt(er)leben, Mobilität & Verkehr, Baukultur, Gestaltung & Stadtraum sowie Klimaschutz & Klimaanpassung.

Für jeden Bereich gibt es fünf Unterpunkte. Die Lichtenrader sind nun aufgefordert, jeweils den anzuklicken, der für sie Priorität hat. Einige Beispiele: Steht für die Anwohner ein breiteres Warenangebot auf der Bahnhofstraße im Vordergrund oder aber bessere Werbung für die vorhandenen Geschäfte? Würden sie einen schnellen Umbau der Kreuzung Lichtenrader und Kirchhainer Damm befürworten oder geht die attraktive Gestaltung des Pfarrer-Lütkehaus-Platzes, des Marktplatzes und des Wäldchen Steinstraße vor? Wünschen sie sich eher regelmäßige Info-Rundgänge oder Spiel- und Bewegungsangebote?

Baustadtrat Jörn Oltmann (Grüne) bittet die Anwohner darum, an der Abstimmung teilzunehmen, schließlich seien sie die Experten. Zu finden ist der Maßnahmenkatalog auf der landeseigenen Beteiligungsplattform https://bwurl.de/15yi. Weitere Infos über die Planungen sind zu finden unter www.az-lichtenrade.de.

Die niedrige Ladenzeile nahe des S-Bahnhofs ist Charakteristkum der Bahnhofstraße.
Die niedrige Ladenzeile nahe dem S-Bahnhof ist Charakteristkum der Bahnhofstraße.
Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 666× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen