Spielplatz grunderneuert
Am Franziusweg haben Auszubildende des Grünflächenamts zugepackt

Stadträtin Chrisitine Heiß (Mitte) mit Auszubildenden, die beim Spielplatzbau dabei waren.
  • Stadträtin Chrisitine Heiß (Mitte) mit Auszubildenden, die beim Spielplatzbau dabei waren.
  • Foto: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg
  • hochgeladen von Susanne Schilp

„Dorf mit Bauerngarten“ ist das Motto des nagelneuen Spielplatzes am Franziusweg 4. Das Besondere: Geplant und gebaut haben ihn Auszubildende des Grünflächenamts.

Nachdem der alte Spielplatz von einer ortsansässigen Firma abgerissen worden war, machten sich die 15 jungen Azubis an die Arbeit. Sie trugen rund 850 Kubikmeter Beton und Oberboden ab und entsorgten ihn. Sie legten Pflanzflächen und Wege an. Der Sandspielbereich wurde von 100 auf 560 Quadratmeter Fläche vergrößert. Am Rand des Platzes gibt es nun sogar einen Naschgarten mit Obersträuchern.

Die Spielgeräte – unter anderem Kletterelementen, Häuschen und Balanciermöglichkeiten – entwarf, baute und montierte die Firma Kalbitz aus Marienfelde, die Ideen dazu lieferten ebenfalls die Auszubildenden. Das Ganze kostete rund 245 000 Euro. Das Geld kam aus dem Spielplatzsanierungsprogramm der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie. "Ganz besonders freue ich mich, dass unsere Auszubildenden mit so viel Einsatz und eigenen Ideen dabei waren und diesen Spielplatz zu neuem Glanz verholfen haben", freut sich die zuständige Stadträtin Christiane Heiß über die gelungene Neuanlage.

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 648× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen