Beiträge von Autoren aus der Gruppe Kiez-Entdecker

Neueste Beiträge

Sonstiges

BVV treibt Konzept an

Gatow.Bei der Vorstellung der bislang vorliegenden Ergebnisse der Bodenuntersuchung auf den ehemaligen Rieselfeldern Karolinenhöhe durch die Berliner Wasserbetriebe und das Bezirksamt am 16. Januar waren sich alle einig. Für die künftige Nutzung des 365 Hektar großen Areals ist ein Konzept notwendig. Auf das umgehende Erstellen eines solchen Pflege- und Entwicklungskonzeptes für das Landschaftsschutzgebiet drängte die CDU-Fraktion in der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 23....

  • Gatow
  • 29.01.13
  • 7× gelesen
Sonstiges
Im "Sport Jugend Club Wildwuchs" kochten die jungen Besucher der Einrichtung und ISVA-Schüler mit der Leiterin Brigitte Fuchs.

Schüler der Villa Amalienhof zu Besuch im "Wildwuchs"

Wilhelmstadt. Die International School Villa Amalienhof (ISVA) hat dem "Sport Jugend Club Wildwuchs" Einnahmen aus ihrem Weihnachtsbasar geschenkt. Bei einem gemeinsamen Kochen am 24. Januar lernten sich Schüler und Jugendliche der Einrichtung in der Götelstraße 64 kennen."Zusätzlich 720 Euro für unsere Skireise, zu der 52 Jugendliche am 2. Februar ins Schullandheim Spandau in Weißenstadt aufbrechen, ist ein sehr willkommener Zuschuss", sagte Brigitte Fuchs, die Leiterin des Jugendclubs. Den...

  • Wilhelmstadt
  • 29.01.13
  • 151× gelesen
Sonstiges

Blaulichtgewitter am Fernbahnhof

Spandau.Da sie ein Feuer in einem Personenzug vermutet, alarmierte die Notfallzentrale der Deutschen Bahn am 23. Januar kurz nach 10 Uhr die Feuerwehrleitstelle der Berliner Feuerwehr. Die schickte vier Staffeln sowie 24 Rettungs-, Sonder- und Führungsfahrzeuge zum Fernbahnhof an der Seegefelder Straße. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass es in einem Elektro-Verteilerkasten eines ICE-Triebkopfes zu einem Schwelbrand mit leichter Rauchentwicklung gekommen war. Der war jedoch noch vor...

  • Spandau
  • 29.01.13
  • 5× gelesen
Sonstiges

Stadtrat hat Sprechstunde

Spandau.Zur Sprechstunde lädt der für die Bereiche Bürgerdienste und Ordnung zuständige Stadtrat Stephan Machulik (SPD) am 2. Februar ein. Von 10 bis 12 Uhr steht er Bürgern im Raum 62 des Rathauses, Carl-Schurz-Straße 2/6, für ein Gespräch zur Verfügung. Um Wartezeiten zu verhindern, wird um Anmeldung unter 902 79 22 91 gebeten. Michael Uhde / Ud

  • Spandau
  • 29.01.13
  • 5× gelesen
Sonstiges

Kostenlose Rechtsberatung

Spandau.Der "Spandauer Mieterverein für Verbraucherschutz" bietet in seinem Büro im Mehrgenerationenhaus der evangelischen Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde, Im Spektefeld 26, kostenlose Rechtsberatungen an. Folgende Themen und Termine stehen für die kommenden Wochen fest: Mieter- und Verbraucherschutz sowie Zivilrecht am 7. und 21. Februar, 16 bis 18 Uhr, Mieter- und Verbraucherschutz am 12. und 26. Februar von 16 bis 18 Uhr, Zivil-, Arbeits-, Versicherungs- und Wohnungseigentumsrecht am 14....

  • Spandau
  • 29.01.13
  • 120× gelesen
Sonstiges

Kammerkonzert in St. Nikolai

Spandau.Auf historischen Instrumenten spielt die "capella vitalis berlin" am 3. Februar in der St. Nikolai-Kirche auf dem Reformationsplatz. Das barocke Kammerkonzert "Encaenia Musices" von Romanus Weichlein beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt kostet zehn, ermäßigt acht Euro. Karten gibt es nur an der Abendkasse. Michael Uhde / Ud

  • Spandau
  • 29.01.13
  • 3× gelesen
Sonstiges
Gemeinsames Einladen in den Kältebus: Küchenchef Peter Hampl, sein Stellvertreter Tim Bunde und Kältebus-Fahrer Kyung Hun Cho.
  2 Bilder

Westin Grand Hotel spendet Kältehilfe 1000 Liter Suppe

Tiergarten. Einmal pro Woche wirft der Küchenchef des Westin Grand Hotels Unter den Linden seinen Suppentopf an, um jeweils 80 Liter Suppe oder Eintopf für die Berliner Kältehilfe zu kochen. 2000 Menschen werden damit pro Saison satt."Eine Herberge ohne gutes Essen ist nur die halbe Suppe", spielt Ortrud Wohlwend, Öffentlichkeitsreferentin der Berliner Stadtmission, mit den Worten. Zwischen 160 und 180 Obdachlose verbringen derzeit die kalten Winternächte in der Kältehilfe der Stadtmission in...

  • Mitte
  • 28.01.13
  • 299× gelesen
Sonstiges

Selbsthilfe im Film

Moabit.Die Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle Mitte veranstaltet am Freitag, 1. Februar, eine Party zur Präsentation des neuen Kurzfilms "Self-made - Erfahrungen in jungen Selbsthilfegruppen". Darin schildern drei Jugendliche ihre Erfahrungen in der Selbsthilfe und wollen so andere junge Menschen dazu auffordern, diese Art der Hilfestellung anzunehmen. Der Film soll später im Internet zu sehen sein. Zur Premiere um 19.30 Uhr in der Perleberger Straße 44 werden die Protagonisten anwesend...

  • Moabit
  • 28.01.13
  • 7× gelesen
Sonstiges

Sie waren Nachbarn

Moabit.Die Initiative "Wir waren Nachbarn" veranstaltet am Donnerstag, 31. Januar, eine Infoveranstaltung zu den Judendeportationen vom Güterbahnhof Moabit. Über 30 000 Berliner Juden sind in der Zeit des Nationalsozialismus von hier aus in die Konzentrationslager gebracht worden. In der Kunststätte Dorothea der Dorotheenstädtischen Buchhandlung in der Turmstraße 5 werden nun zahlreiche Fakten und Bilder rund um das Thema präsentiert. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr. Weitere...

  • Moabit
  • 28.01.13
  • 6× gelesen
Sonstiges

Investor im B-Laden

Moabit.Der Betroffenenrat Lehrter Straße veranstaltet am Dienstag, 5. Februar, seine nächste öffentliche Sitzung im B-Laden. In der Lehrter Straße 27-30 werden ab 19 Uhr Klaus Groth und zwei seiner Mitarbeiter zu Gast sein. Der Investor hat 2012 den gesamten Mittelbereich der Lehrter Straße gekauft und will dort mehr als 700 Wohnungen bauen. Ein neuer städtebaulicher Wettbewerb wird derzeit vorbereitet und soll diskutiert werden. Weitere Informationen unter 397 52 38 und auf ...

  • Moabit
  • 28.01.13
  • 6× gelesen
Sonstiges

Kino in der Markthalle

Moabit.Wie an jedem ersten Sonnabend im Monat präsentiert das Kinocafé Moabit am 2. Februar wieder einen Filmklassiker in der Zunftwirtschaft der Arminiusmarkthalle in der Arminiusstraße 2. Gezeigt wird ab 15 Uhr das Drama "Himmel ohne Sterne" (1955) von Regisseur Helmut Käutner. Der Film handelt von der Trennung einer Mutter von ihrem Sohn durch die innerdeutsche Grenze. Eintritt ist frei. Ralf Liptau / flip

  • Moabit
  • 28.01.13
  • 7× gelesen
Sonstiges

Fotos beim Kunstverein

Moabit.Der Kunstverein Tiergarten eröffnet am Freitag, 1. Februar, seine neue Ausstellung in der Galerie Nord unter dem Titel "ort/zeit/los". Zu sehen sind Fotografien von acht Künstlern, die in den Jahren zwischen 1970 und 2012 entstanden sind. Sie setzen sich mit Alltagsrealitäten und Arbeitsbedingungen auseinander. Die Schau entstand in Kooperation mit dem Kunstmuseum "Dieselkraftwerk" in Cottbus sowie der Berliner Fotografenagentur "Ostkreuz". Die Vernissage inklusive Kuratorenführung...

  • Moabit
  • 28.01.13
  • 8× gelesen
Sonstiges

Anmelden zum "ortstermin"

Moabit.Die für Bildung und Kultur zuständige Stadträtin Sabine Weißler (B’90/Grüne) ruft bildende Künstler in Moabit dazu auf, sich zur Teilnahme am diesjährigen "ortstermin" zu melden. Der Kunstverein Tiergarten organisiert dieses Jahr am 8. und 9. Juni das Wochenende, an dem Ateliers und Galerien lokaler Künstler für das große Publikum geöffnet werden sollen. Am 7. Juni wird auch Kunst in Moabiter Schulen gezeigt. Informationen und Anmeldung unter www.kunstverein-tiergarten.de und 901 83 34...

  • Moabit
  • 28.01.13
  • 11× gelesen
Sonstiges

Bau des Außenbeckens weiter unsicher

Moabit. Der Aufsichtsrat der Berliner Bäderbetriebe hat sich in seiner Januar-Sitzung nicht, wie ursprünglich geplant, mit dem Bau eines Außenbeckens für das Stadtbad Tiergarten befasst.Wie berichtet war Mitte Januar bekannt geworden, dass Sportsenator Frank Henkel (CDU) dem Bau eines neuen Außenbeckens durch Fördermittel aus dem Programm "Stadtumbau West" nicht zustimmen wolle. Hintergrund ist wohl unter anderem, dass der Senat dem Bezirk Mitte nicht zutraut, die zugesagte Risikoabschirmung...

  • Moabit
  • 28.01.13
  • 4× gelesen
Sonstiges

Pläne für Einkaufszentrum an der Turmstraße wurden geändert

Moabit. Eigentlich sollte das Einkaufszentrum auf dem ehemaligen Schultheiss-Brauereigelände an der Ecke Strom- und Turmstraße schon seit vergangenem Frühjahr gebaut werden. Bisher tut sich vor Ort aber nichts.Nun hat der zuständige Stadtrat erklärt, dass es Änderungen bei den Investoren und den Planungen gegeben habe. Erst im Januar sei das Bezirksamt laut Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) darüber informiert worden, dass sich die Beteiligungsstruktur des Projektträgers geändert habe. Die...

  • Moabit
  • 28.01.13
  • 302× gelesen
Sonstiges

Mieter wehren sich weiter gegen Modernisierung

Moabit. Der Kampf der Mieter gegen die Luxussanierung ihres 60er-Jahre-Wohnhauses in der Calvinstraße 21 geht weiter. Inzwischen wird bundesweit über den Fall berichtet. Mit einer Verhandlung vor dem Landesgericht könnte die Geschichte Ende März zu einem Ende kommen.Dieses Ende kann so oder so aussehen. "Vielleicht sagt uns das Gericht, dass wir die ganzen Arbeiten dulden müssen. Dann können wir nichts mehr dagegen machen", befürchtet Roman Czapara. Seit zwölf Jahren wohnt er mit seiner Frau...

  • Moabit
  • 28.01.13
  • 55× gelesen
Sonstiges

Zusteller schwer verletzt

Schöneberg.Bei einem Verkehrsunfall wurde ein Paketzusteller am Freitag, 25. Januar, schwer verletzt. Der 44-Jährige stand gegen 15.30 Uhr mit seinem Transporter in der zweiten Spur der Feurigstraße und war an der Hecktür mit Ladetätigkeiten beschäftigt. Der 22-jährige Fahrer eines Kleinlasters bemerkte den Lieferwagen offenbar zu spät und prallte gegen das Heck des Fahrzeuges. Der Zusteller wurde so zwischen den beiden Fahrzeugen eingeklemmt. Ein Rettungswagen der Feuerwehr brachte ihn mit...

  • Schöneberg
  • 28.01.13
  • 7× gelesen
Sonstiges

Pop-Art-Schau wird eröffnet

Friedenau.Die Pop-Art-Galerie in der Bundesallee 79 zeigt ab Freitag, 1. Februar, Kunstwerke der in der Sowjetunion geborenen Künstlerin Sofya Vorontsova. Die 28-Jährige malt gegenständlich und abstrakt in Öl und schafft Gravuren. Die Vernissage beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Schau ist bis zum 21. April immer montags bis freitags von 10 bis 12 sowie von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Mehr Infos unter www.pop-art-galerie-berlin.de und 65 07 52 32. Ralf Liptau / flip

  • Friedenau
  • 28.01.13
  • 5× gelesen
Sonstiges

Das Gedächtnis trainieren

Schöneberg.Die Kiezoase Schöneberg lädt am Dienstag, 5. Februar, zum gemeinsamen Gedächtnistraining in den Familientreffpunkt in der Kurmärkischen Straße 1-3. Die Teilnehmer trainieren hier immer am ersten und dritten Dienstag des Monats zwischen 14 und 15 Uhr. Anmeldungen sind nicht erforderlich, weitere Informationen gibt es unter 25 79 75 38. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen. Ralf Liptau / flip

  • Schöneberg
  • 28.01.13
  • 5× gelesen
Sonstiges

Verkleiden im Jugendklub

Schöneberg.Das Kulturcentrum am Wartburgplatz "Die weiße Rose" bietet zwischen Montag, 4., und Sonnabend, 9. Februar, einen Ferien-Workshop für Kinder ab neun Jahren an. Jeweils ab 14 Uhr können sie sich in der Martin-Luther-Straße verkleiden und anhand von Rollenspielen Figuren entwickeln. Am Ende wird gemeinsam eine Geschichte erarbeitet. Mehr Informationen unter 902 77 66 46 und www.die-weisse-rose.de. Ralf Liptau / flip

  • Schöneberg
  • 28.01.13
  • 7× gelesen
Sonstiges
Der Zeitzeuge Ilja Bergh beim Betrachten seines eigenen Albums. Per Kopfhörer ist künftig auch seine Stimme zu hören.

"Wir waren Nachbarn" legt Fokus auf Künstler

Schöneberg. Die Ausstellung "Wir waren Nachbarn", die die Lebensläufe von Zeitzeugen des NS-Regimes in Schöneberg nachzeichnet, ist thematisch erweitert worden. In diesem Jahr sollen die verfolgten und ermordeten jüdischen Künstler aus dem Bezirk im Fokus stehen.Die Stärke der Ausstellung im Rathaus Schöneberg ist die persönliche Nähe zu den ehemaligen Nachbarn, die sie schafft. Verteilt über zahlreiche Leseplätze können die Besucher in Alben blättern, die jeweils einer Person oder Familie aus...

  • Schöneberg
  • 28.01.13
  • 21× gelesen
Sonstiges
Menschenleerer Zankapfel: Die Anrainer des Parks an der Gleditschstraße mussten zahlen.

Gericht bestätigt Zahlungsaufforderung für Park

Schöneberg. Ärger rund um den Winterfeldtplatz: Der Bezirk hat vor fünf Jahren die Kosten für die Grünanlage östlich des Platzes auf die angrenzenden Eigentümer umgelegt. Rund ein Dutzend haben dagegen geklagt - allerdings erfolglos."Das mag jetzt kalt klingen", sagt der für das Bauwesen zuständige Stadtrat Daniel Krüger (CDU), "aber von der Verwaltungsseite her ist alles korrekt gelaufen." Gemeint ist damit die Forderung des Bezirks von 2008, dass die Eigentümer rund um den kleinen Park an der...

  • Schöneberg
  • 28.01.13
  • 22× gelesen
Sonstiges
Das Schulhaus am Tempelhofer Weg gehört jetzt nicht mehr dem Bezirk.

Ehemalige Teske-Schule leergezogen

Schöneberg. Das Gebäude der ehemaligen Luise-und-Wilhelm-Teske-Oberschule ist in das Sondervermögen des Landes Berlin übertragen worden. Der Bezirk spart durch die Aufgabe des Gebäudes über 400 000 Euro im Jahr.Wie das Bezirksamt der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in ihrer Januar-Sitzung mitteilte, ist das Gebäude am Tempelhofer Weg 62 seit Jahresende 2012 leergezogen. Momentan werden hier nur noch die zehnten Klassen der 1. Gemeinschaftsschule Schöneberg bis Schuljahresende unterrichtet....

  • Schöneberg
  • 28.01.13
  • 1.475× gelesen
Sonstiges
Die Königin in ihrem Element: Die amtierende Weinkönigin aus Windesheim beim Beschneiden der Schöneberger Stöcke.

Weinkönigin beschneidet auf Weinberg die Reben

Schöneberg. Seit 1988 wächst in Schöneberg Wein. Aus Verbundenheit zum Partnerkreis Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz wurde in der Gartenarbeitsschule des Bezirks extra ein kleiner Hang angelegt.Die Trauben sind lange ab. Bis das neue Grün sprießt, wird es wohl auch noch ein paar Wochen dauern. Trotzdem wollen die nackten Weinstöcke auf dem Gelände der Gartenarbeitsschule Schöneberg am Sachsendamm auch im Winter gepflegt werden. Einmal im Jahr, bevor die Saison wieder losgeht, muss die...

  • Schöneberg
  • 28.01.13
  • 242× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.