Beiträge von Autoren aus der Gruppe Kiez-Entdecker

Neueste Beiträge

Soziales
7 Bilder

Alle profitieren von Decken, Jäckchen und Mützen ... Dank von Katrin Rohde

Liebe tüchtige Strickerinnen in Deutschland! Ich glaube es gibt keinen einzigen Mann, der uns für unsere AMPO-Kinder und viele andere notleidende Kinder hier in West-Afrika eine Decke gestrickt hat, geschweige denn ein Mützchen, Babyschuhe oder einen Schal. So bleibe ich bei der weiblichen Anrede, liebe freundliche Damen allüberall! (Falls es doch einen strickenden Mann geben sollte, möge er sich bei mir melden, ich ihn rehabilitieren.) Nun will ich mal so richtig loslegen und Ihnen allen...

  • Kreuzberg
  • 19.12.18
  • 4× gelesen
Soziales

Brunch mit Blutspende am 30. Dezember in Steglitz
Die gute Tat im alten Jahr: Leben retten beim DRK-Blutspendedienst am Hindenburgdamm

Wer das alte Jahr mit einer guten Tag beschließen will, ist herzlich eingeladen, am Sonntag, den 30. Dezember 2018 zwischen 9 und 12 Uhr im Institut für Transfusionsmedizin beim DRK-Blutspendedienst Nord-Ost am Steglitzer Hindenburgdamm 30 A eine Blutspende zu leisten. Das Team vom DRK-Blutspendedienst Nord-Ost lädt am letzten Sonntag im Jahr zu einem Brunch nach der Spende ein und hält für jeden Spender an diesem Tag ein kleines Geschenk bereit. Ein Silvesterquiz bietet die ultimative...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 18.12.18
  • 6× gelesen
Politik
Willy Pollmann macht zu.
2 Bilder

Laden
Hufeisensiedlung Institution schließt für immer

Aufmerksame Anwohner*innen werden es schon bemerkt haben: Willy Pollman schließt zum Ende 2018 sein Geschäft in der Fritz-Reuter-Allee. Aber der Aufsteller vor dem Fleischereifachgeschäft kündigt an, dass das Geschäft dafür an neuer Stelle weitergeht.  Was stattdessen hierhin kommt ist dem Autoren nicht bekannt. Willy wir vermissen Dich jetzt schon!

  • Bezirk Neukölln
  • 18.12.18
  • 21× gelesen
Politik
Aktion gegen Vermüllung im Akazienwald.

Aktions-Plakate
Aktions-Plakate gegen die Vermüllung

Bei herrlichstem Sonnenschein wurden am Dienstagmittag, dem 18. Dezember 2018 die Aktions-Plakate an bestimmten Akazienbäumen vom Autoren befestigt. Sie laden dazu ein gegen die Vermüllung in den beiden Britzer Akazienwaldteilen mitzumachen. Der Autor holte sich vorher die Erlaubnis vom Bezirksamt Neukölln. Zum Auftakt am Samstag, dem 12. Januar 2019 um 15:00 Uhr haben sich jetzt auch die Bezirksverordneten Politiker aus der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vom Rathaus Neukölln...

  • Bezirk Neukölln
  • 18.12.18
  • 15× gelesen
Politik

"In Berlin haben Parteien einen schweren Stand" - eine Glosse als Antwort
Wenn du in eine Partei eintrittst, dann hast du auch was zu sagen! – Stimmt das?

Am 9. Dezember berichtete die Berliner Morgenpost ganzseitig und bekümmert, daß die sechs Abgeordnetenhaus-Parteien unter mangelnder Zuneigung leiden – oder in den Worten der Morgenpost: „In Berlin haben Parteien einen schweren Stand. Nur 1,7 Prozent der Beitrittsberechtigten konnten bisher zu einer Mitgliedschaft überzeugt werden.‟ Was ist denn da los? Wo doch die Mitgliedschaft geradezu wie ein Schnäppchen auf dem Wühltisch liegt! Die Linkspartei unterbietet natürlich die Konkurrenz mit...

  • Wilmersdorf
  • 18.12.18
  • 8× gelesen
Wirtschaft
5 Bilder

Weltweit größtes IoT Community Netzwerk in Berlin jetzt funktionsfähig
Berlin festigt seine nationale "smart city" Vorreiterposition

Mit weit mehr als 80 registrierten TTN (= TheThingsNetwork) - Gateways nimmt Berlin nunmehr eine einzigartige und weltweite Spitzenposition im Bereich von community based IoT - Netzwerken ein. Innerhalb des inneren S-Bahn Gürtels ist das neuartige und reichweitenstarke LoRaWAN - Netzwerk bereits jetzt schon für weit über 1 Million Menschen auf einfache Weise, diskriminierungsfrei und vor allem kostenlos nutzbar.  Der S-Bahn Gürtel umfasst eine Fläche von ca. 88 Quadratkilometern, auf dem etwa...

  • Charlottenburg-Nord
  • 18.12.18
  • 56× gelesen
  •  1
Politik

Chance vertan
Öffnungszeiten der Bürgerämter werden nicht ausgeweitet

In der letzten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung im Jahr 2018 stimmte die BVV Charlottenburg-Wilmersdorf mehrheitlich gegen den Antrag der FDP-Fraktion auf Ausweitung der Öffnungszeiten der Bürgerämter im Bezirk. Der FDP-Fraktionsvorsitzende Felix Recke führt hierzu aus: „Die Entscheidung der Mehrheit in der BVV ist mutlos und vorbei an den Realitäten der Menschen in unserem Bezirk. Als Freie Demokraten sind wir davon überzeugt, dass die Verwaltung Dienstleister für die...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 18.12.18
  • 4× gelesen
Politik
Der Akazienwald bekommt Besuch.

Kiez-Courage
Paukenschlag in Britz: Bezirksverordnete Politiker aus dem Rathaus Neukölln kommen wegen der Müllaktion in den Akazienwald

Es ist ein gutes Zeichen, dass ein engagierter Privatmensch nicht im Stich gelassen wird. Die Bezirksverordneten Politiker aus dem Rathaus Neukölln haben sich genau dieses Ziel gesetzt. Herr Leppek und Herrn Wittke (beide FDP) haben ihren Besuch dem Autoren gegenüber bestätigt. Auch waren beide im Oktober 2018 in der öffentlichen Bezirksverordnetenversammlung (BVV) anwesend als der Anwohner in der Einwohnerfragestunde auf die bereits seit mehreren Jahren gravierende Vermüllung in den...

  • Bezirk Neukölln
  • 18.12.18
  • 9× gelesen
Kultur
Marianne Schadow, das in Sandstein gehauene Medaillon von Liz Mields-Kratochwil, nach einer Zeichnung von J. G. Schadow.
5 Bilder

Kalenderblatt zur Gedenkstele in Französisch Buchholz*
Marianne Devidels zum 260. Geburtstag

Am heutigen Tag (17.12.2018) jährt sich der Geburtstag von Marianne Devidels zum 260. Mal. Fast Niemand weiß, wer Marianne Devidels, die am 17. Dezember 1758 in Prag geboren wurde, war. Doch eine am 16. Oktober 2018 eingeweihte Gedenkstele in 13127 Berlin/OT Französisch Buchholz* bringt Licht in das Dunkel. Die Buchholzer BürgerInnen in der Interessengemeinschaft KULTURGUT-FranzösischBuchholz-BIENCULTUREL, das Forum Stadtbild Berlin e. V., Schirmherr Klaus Mindrup (MdB), das Bezirksamt...

  • Französisch Buchholz
  • 17.12.18
  • 49× gelesen
Politik
Ehrenamtlicher Kiez-Entdecker Sebastian Haße auf berliner-woche.de.

Prosit Neujahr
Bilanz des Kiez-Entdeckers auf berliner-woche.de

Seit dem 24. Juni 2018 ist der Autor ehrenamtlich auf berliner-woche.de in der Rubrik Kiez-Entdecker mit einem eigenem Profil registriert. Seitdem erreichte er durch eigene, veröffentlichte Artikel auf berliner-woche.de 5.545 Leser*innen (Quelle: berliner-woche.de). Zusätzlich verlinkt er seine Artikel auch auf Facebook. Der Autor dankt den Lesern*innen für Ihre Treue und wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest sowie wo auch immer einen wunderschönen Jahreswechsel.

  • Bezirk Neukölln
  • 17.12.18
  • 9× gelesen
KulturAnzeige
Kalle Haverland mit Artistin Andrea Vegh aus Ungarn und Tourneeleiter Sascha Grodotzki
3 Bilder

Kalle Haverland begeistert
Premiere des Original Weihnachtscircus in Berlin

Seit dem 14. Dezember 2018 ist die 25. Produktion des Original Berliner Weihnachtscircus am Olympiastadion der Familie Alois Spindler in Berlin zu erleben. In den fünf Vorstellungen am Premierenwochenende konnten bereits mehr als 4.000 Besucher begeistert werden. Zu den Premierengästen gehörte auch Schauspieler und Sänger Kalle Haverland, der extra aus Hamburg zur großen Premiere des Jubiläumsprogramms nach Berlin reiste. Auf seiner Facebook-Seite macht er seiner Begeisterung Kund: "Super...

  • Charlottenburg
  • 17.12.18
  • 38× gelesen
  •  1
  •  1
Politik
U-Bahnzug auf der U7.

Öffentliche Verkehrsmittel
U-Bahnen auf der Linie U7 fahren wiederwärtig beschmiert herum- wann ändert sich das?

Das die U-Bahnzüge auf der U7 täglich vom ersten bis zum letzten Wagon durch Sprayer verschmutzt worden sind ist eine Schande. Noch gravierender ist die Tatsache, das die BVG die Züge so verschmutzt fahren lässt. Was ist da aktuell los bei der BVG? Durch die Ansage "Wehrte Fahrgäste aufgrund von Wagonschäden, beschmierten Wagons und anderen Problemen fahren die Züge auf der U7 unregelmäßig" entschuldigt sich die BVG aktuell bei Ihren Fahrgästen. Das Thema führt zu immer mehr Wut unter den...

  • Bezirk Neukölln
  • 17.12.18
  • 16× gelesen
Politik

Zuständigkeits-Chaos im Bezirksamt
Ein Spielplatz für Eichkamp

Am 14.12.2017 beschloss die BVV Charlottenburg-Wilmersdorf einstimmig den Antrag der FDP-Fraktion, die Bemühungen des Arbeitskreises "Ein Spielplatz für Eichkamp" zur Errichtung eines öffentlichen Spielplatzes in der Siedlung zu unterstützen. Auf Nachfrage der FDP-Fraktion musste das Bezirksamt in der jüngsten Sitzung der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf einräumen, dass seit einem Jahr außer Zuständigkeitsgerangel nichts passiert ist. Zunächst war innerhalb des Bezirksamtes nicht klar, in welchem...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 17.12.18
  • 21× gelesen
Sport

Alba Berlin verliert knapp in München

In den letzten Minuten des Spitzenspiels kommt Alba immer näher, doch der letzte Wurf geht vorbei. Durch das 83:81 bleibt Bayern München weiter ungeschlagen. Es fehlte nicht viel. In letzter Sekunde musste es Kapitän Niels Giffey von weit hinter der Dreierlinie versuchen, doch der Ball klatschte nur an den Ring. So unterlag Alba Berlin im Topspiel der Basketball-Bundesliga am Sonntag Bayern München mit 81:83 (19:23, 24:22, 14:24, 24:14). Für die Berliner war es vor 6500 Zuschauern in der...

  • Tiergarten
  • 16.12.18
  • 2× gelesen
Politik
Mit Erlaubnis vom Bezirksamt Neukölln: Privat-Aktions Plakat gegen die Vermüllung im Akazienwald.

Kiez-Courage
Privat Aktions-Plakateinweihung am Dienstag, 18. Dezember um 13:00 Uhr: Anwohner/Kiez-Entdecker darf mit offizieller Erlaubnis vom Bezirksamt Neukölln aushängen

Einen derartigen Fall, dass sich ein Privatmensch/Anwohner so sehr einsetzt für seinen Kiez und das dann öffentlich macht, gab es in Berlin selten. Hinzu kommt die scheinbar fehlende Erfahrung dafür während einer öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Straßen, Grünflächen und Ordnung (SGO) im Rathaus Neukölln vergangener Woche. Es geht um alles, was mit dem Dreck/Müll Problem im Akazienwald zu tun hat, und darum, dass etwas passieren muss, um effektiv dagegen vorzugehen. Der Autor...

  • Bezirk Neukölln
  • 16.12.18
  • 44× gelesen
Kultur
Das SinfonieOrchester Tempelhof (SOT) der Leo Kestenberg Musikschule Berlin-Tempelhof-Schöneberg beim Adventskonzert in der ev. Martin-Luther-Kirche in Neukölln.

Orchesterkonzert zu Weihnachten
Das SinfonieOrchester Tempelhof (SOT) gibt exzellente Weihnachtskonzerte

Das SinfonieOrchester Tempelhof (SOT) der Leo Kestenberg Musikschule Berlin-Tempelhof-Schöneberg versetzt die Konzertbesucher*innen in der ev. Martin-Luther-Kirche in Neukölln unter den Dirigenten Mathis Richter-Reichhelm und Mariano Domingo in weihnachtliche Stimmung. Das Krohnjuwel des Abends war die ausgebildete Solo-Oboistin Christine Lekscha kurz vor Ende des ersten Teils. Gleich zu Konzertbeginn macht das SinfonieOrchester Tempelhof mit Edvard Grieg (1843-1907) aus Holbergs...

  • Bezirk Neukölln
  • 16.12.18
  • 48× gelesen
Soziales

Engagierte Organisationstalente gesucht
Woche der Sprache und des Lesens 2019

Bundesweite Woche der Sprache und des Lesens 18.05. - 26.05.2019 Der Verein Aufbruch Neukölln e.V. lädt herzlich zur Bundesweiten Woche der Sprache und des Lesens 2019 ein. Die Bundesweite Woche der Sprache und des Lesens möchte Menschen in ganz Deutschland begeistern, sich aktiv mit dem Thema Sprache auseinanderzusetzen. Im Rahmen der Bundesweiten Woche der Sprache und des Lesens werden in ganz Deutschland engagierte Menschen und Organisationen gesucht, die vom 18.05. - 26.5.2019 selbständig...

  • Neukölln
  • 15.12.18
  • 20× gelesen
Bauen
Weiße flache Dächer können bis zu 50% Kühllast sparen aber auch weiße Schneeflächen spielen eine kühlende Rolle.

Ein paar Gedanken zu einer zeitgemäßen Dach und Fassaden Architektur

Auch die urbane Architektur unterliegt gewissen Trends. In letzter Zeit habe ich des öfteren über die mangelnde Logik von schwarzen Gebäude geschrieben. Es gibt sogar Gebäude welche eine Fassade aus Vantablack, dem schwärzesten Schwarz der Welt, haben. Eine satirische Aufarbeitung dieser Architektur habe ich auf der Zwiebel veröffentlicht. Im Winter sicherlich ein Vorteil und du kannst für wenig Geld diese solare Energie auch nutzen um die kalte Frischluft im Winter vorzuwärmen, jedoch sind...

  • Gatow
  • 15.12.18
  • 26× gelesen
Kultur
3 Bilder

Vorweihnachtliches im Ostseeviertel
Weihnachtszauber im Advent

Mehr als 60 Rentnerinnen und Rentner füllten den Saal in der Seniorenbegegnungsstätte im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel, um am 13.12. genau diesen Zauber bei Kaffee, Kuchen und kleinen Geschenken zu erleben. Die Entertainerin Jeannine Hartmann ließ mit ihrem Programm aus Liedern und Gedichten die Vorfreude auf das Fest wieder aufleben, das Gefühl wieder Kind zu sein und Weihnachten zu erleben, wie es damals war. Viele alte Weihnachtslieder wie „Morgen Kinder wird’s was geben“, „Kling...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 15.12.18
  • 6× gelesen
Sport

Meister Berlin im Volleyballer besiegt

Hochklassiges Pokalhalbfinale vor 1600 Zuschauern in der Neugrabener CU-Arena. Lüneburgs Fans lagen sich in den Armen. Hamburg. Als Cordy Kessel am Netz einmal mehr besonders hoch stieg, den Ball aus fast drei Metern Höhe unerreichbar ins gegnerische Feld schmetterte, brach unter den 1600 Zuschauern in der Neugrabener CU-Arena ein ohrenbetäubender Jubel los. Die Fans lagen sich auf den Tribünen in den Armen, auf dem Feld tanzten und herzten sich die Lüneburger Volleyballer nach dem bisher...

  • Tiergarten
  • 14.12.18
  • 2× gelesen
Politik

VKMK- Mitteilung
Wahl- und Vertragsfreiheit der Eltern wieder einführen

„Kita erpresst Eltern!“; „Kita-Förderverein setzt Eltern finanziell unter Druck“ oder „Ohne Geld gibt's in der Kita keinen Nachtisch mehr“ sind die reißerischen Schlagzeilen in den lokalen Printmedien. Damit lassen sich sicherlich Angst und Schrecken unter den Lesern verbreiten. Nur hat das nichts mit den Tatsachen in der frühkindlichen Bildung im Land Berlin zu tun. Vielmehr wird verkannt, dass eine der Ursachen die zum 01.09.2018 eingeführte willkürliche Begrenzung der Wahl- und...

  • Bezirk Mitte
  • 14.12.18
  • 14× gelesen
Bildung
2 Bilder

Der Senat verhindert den Bau einer Sporthalle und einer Schule am Osteweg in Steglitz-Zehlendorf
Rot/Rot gegen Sport und Schule

Die Meinung von mehr als 2.000 Bürger, deren Unterschriften Herrn Senator Dr. Kollatz (SPD) am 20. November 2018 persönlich überreicht wurden, ist dem Senat egal. Der Senat will seine Planungen zum Bau einer modularen Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) umsetzen, obwohl wir dringend Schulen und Sporthallen in ganz Berlin benötigen und obwohl zwei fertiggestellte MUF´s für 900 Geflüchtete im Bezirk leer stehen, da der Senat, Frau Senatorin Breitenbach (Linke) keinen Betreiber hat. Im Bezirk...

  • Lichterfelde
  • 13.12.18
  • 308× gelesen
  •  2