Anzeige

Marzahn-Hellersdorf - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Verkehr
Der Park&Ride-Parkplatz am S- und U-Bahnhof Wuhletal ist viel zu klein. Eine Ausweitung der Tarifzone B bis ins Umland könnte den einen oder anderen Autofahrer aus Brandenburg vielleicht motivieren, auf die Bahn umzusteigen.

Mehr Tempo in Metropolenregion Ost
Verkehrskonferenz fordert Verbesserungen im Nahverkehr

Die Brandenburger Gemeinden im Umland und der Bezirk arbeiten auch beim Thema Verkehr enger zusammen. Ihre Interessen sind nicht immer mit den Schwerpunkten ihrer jeweiligen Landesregierung identisch. Auf der Verkehrskonferenz der Metropolregion Ost Anfang September in Ahrensfelde wurde unter anderem bemängelt, dass die Brandenburger Landesregierung gegenwärtig den Fokus auf den Ausbau der Verkehrswege im Westen und Norden des Landes legt. Die Konferenzteilnehmer waren sich dagegen einig,...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 21.09.18
  • 51× gelesen
Verkehr
Soll die Lemkestraße komplett ausgebaut werden oder nur die Gehwege? Eine Anwohnerinitiative und das Bezirksamt haben dazu entgegengesetzte Vorstellungen.

Anwohnerversammlung brachte keine Annäherung
Bezirksamt und BI streiten weiter um Ausbau der Lemkestraße

Der Streit um den Ausbau der Lemkestraße geht weiter. Die Standpunkte des Bezirksamtes und der Anwohner liegen weiter deutlich auseinander. Auch nach der Anwohnerversammlung am 10. September im Kunsthaus Flora gibt es keine Annäherung. Die Bezirksverordnetenversammlung hatte auf Antrag der Bürgerinitiative Lemkestraße in den Garten des Kunsthauses Flora eingeladen. Die Ablehnung der Ausbaupläne des Bezirksamtes ist groß. 800 Unterschriften konnte die BI sammeln. Entsprechend gut gefüllt war...

  • Mahlsdorf
  • 14.09.18
  • 80× gelesen
Verkehr
Die Fußgängerbrücke über die Gleise am S-Bahnhof Ahrensfelde löst bei vielen Benutzern Beklemmungen aus.
2 Bilder

Horror-Brücke wird aufgehübscht
Die Deutsche Bahn plant Verschönerungsarbeiten am S-Bahnhof Ahrensfelde

Die Deutsche Bahn will endlich in den S-Bahnhof Ahrensfelde investieren. Doch bislang beschränkt sich der Konzern auf die Ankündigung von einigen wenigen Verschönerungsarbeiten, von einem Umbau redet das Unternehmen nicht. Immerhin hat die Bahn eingesehen, dass Veränderungen am S-Bahnhof Ahrensfelde vonnöten sind. Dies teilte sie auf eine parlamentarische Anfrage des Abgeordneten Kristian Ronneburg (Die Linke) der Senatsverkehrsverwaltung mit. Erste Schritte zur Verbesserung der Situation...

  • Marzahn
  • 12.09.18
  • 139× gelesen
Anzeige
Verkehr
Der Entwurf des Nahverkehrsplans sieht für die Straßenbahnlinie 18 eine Ausweitung des Zehn-Minuten-Taktes vor.

Rufbus und kürzere Takte
Nahverkehrsplan des Senats bringt Verbesserungen am östlichen Stadtrand

Mit ihrem neuen Nahverkehrsplan will die Verkehrsverwaltung des Senats die Attraktivität der öffentlichen Verkehrsmittel erhöhen. Auch der Bezirk und insbesondere die Siedlungsgebiete werden davon profitieren. Der Entwurf des Nahverkehrsplans 2019-2023 stellt sich den Problemen des rasanten Wachstums der Hauptstadt. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Verbraucherschutz hat dabei auch die Gebiete an den Rändern der Metropole im Auge und will auch den Bezirk Marzahn-Hellersdorf ...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 06.09.18
  • 53× gelesen
Verkehr
Der neue Weg wird an der Grenze des Grundstücks der JFE „Treibhaus“ gebaut.

Abkürzung Ende August fertig
Bezirksamt baut neuen Weg zur Schragenfeldstraße

Anstelle des verschwundenen Wegs wird ein neuer von der Schragenfeldstraße zur Allee der Kosmonauten gebaut und Anwohnern weite Umwege ersparen. Ende Juli wurde mit dem Entfernen von Gehölzen zwischen Schragenfeldstraße und Allee der Kosmonauten begonnen. Der neue Weg wird auf Höhe der nördlichen Begrenzung der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung „Treibhaus“, Allee der Kosmonauten 170, gebaut. Bis 2015 gab es nur einige Meter weiter einen Weg, der Anwohnern der Schragenfeldstraße und...

  • Marzahn
  • 16.08.18
  • 108× gelesen
Verkehr
Eine für die Zukunft geplante Straßenbahnstrecke verhindert eine zeitnahe Lösung für akute Platzprobleme an der Grundschule am Schleipfuhl.

Schiene gegen Schule
Verwaltungen streiten um ein Grundstück

Seit Langem ist im Bezirksamt klar, dass die Grundschule am Schleipfuhl, Nossener Straße 85, einen Erweiterungsbau braucht. Die Schule platzt aus allen Nähten, und in den kommenden Jahren sind noch mehr Schüler zu erwarten. Deshalb beantragte das Bezirksamt bei der Bildungsverwaltung des Senats das Geld für einen sogenannten Modularen Ergänzungsbau (MEB). Die Senatsverwaltung stimmte auch zunächst zu. Dann stellte eine Mitarbeiterin fest, dass das Grundstück für den MEB auf einer Fläche...

  • Hellersdorf
  • 16.08.18
  • 66× gelesen
Anzeige
Verkehr

ADAC-Checks fürs Auto

Marzahn-Hellersdorf. Prüf- und Servicemobile des ADAC machen Station im Bezirk. Ein Fahrzeug steht am Dienstag, 14., und Mittwoch, 15. August, auf dem Parkplatz vor dem Hellweg-Baumarkt, Alt-Biesdorf 40. Seine Dienste bietet das Prüf- und Servicemobil gleichfalls am Donnerstag, 16., und Freitag, 17. August, sowie von Montag, 20., bis Mittwoch, 22. August, auf dem Parkplatz von Möbel Kraft, Märkische Spitze 13, an. Das Standardprogramm im Sommer beinhaltet die Überprüfung von Bremsen und...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 06.08.18
  • 56× gelesen
Verkehr

Kanalarbeiten: eine Spur weniger

Marzahn. Für Autofahrer kann es eng werden auf der Allee der Kosmonauten an der Kreuzung Landsberger Allee. Dort haben Ende Juli Kanalarbeiten der Berliner Wasserbetriebe begonnen. Der rechte Fahrstreifen Richtung Raoul-Wallenberg-Straße ist deshalb gesperrt. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Oktober. hari

  • Marzahn
  • 01.08.18
  • 103× gelesen
Verkehr

Fahrbahnen der B1/B5 werden saniert

Mahlsdorf. Ganz eng wird es für Autofahrer auf der B1/B5 stadtauswärts. Dort werden hinter dem Kressenweg sowie vor dem Hultschiner Damm auf der Straße Alt-Mahlsdorf die Fahrbahnen saniert. Es steht jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte September an. hari

  • Mahlsdorf
  • 01.08.18
  • 134× gelesen
Verkehr

Mehr Sicherheit auf Bahnhöfen
SPD verlangt ein eigenständiges Konzept des Bezirks

Das Gefühl von Unsicherheit an den Bahnhöfen ist in den zurückliegenden Jahren auch im Bezirk gestiegen. Die Zahlen des Senats belegen, dass das Gefühl in der Bevölkerung nicht unbegründet ist. Die SPD verlangt deshalb ein Sicherheitskonzept für die S- und U-Bahnhöfe. Es stellt sich allerdings die Frage, wie ein solches Sicherheitskonzept aussehen soll. Für die Bahnhöfe der S- und U-Bahn sind die Deutsche Bahn und die Berliner Verkehrsbetriebe als Eigentümer zuständig. Für die Aufnahme und...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 01.08.18
  • 43× gelesen
Verkehr
Die alten Bäume an der Lemkestraße würden bei einer Sanierung wohl nicht zu retten sein.

Stoppt Gutachten Straßenausbau?
Straßenbäume an der Lemkestraße würden Sanierung nicht überleben

Das Baumgutachten zur Lemkestraße liegt beim Bezirksamt vor und kann eingesehen werden. Auf seiner Grundlage soll eine Entscheidung über die Sanierung der Straße fallen. Nach den Plänen des Bezirksamtes soll im kommenden Jahr die Straße zwischen dem Bahnübergang und der Kieler Straße grundlegend saniert werden. 5,5 Millionen Euro will die Verwaltung in das rund 1,4 Kilometer lange Teilstück investieren. Dabei sollen die Gehwege um jeweils einen Meter verbreitet und die Straße verengt...

  • Mahlsdorf
  • 26.07.18
  • 129× gelesen
  • 1
Verkehr
Der SPD-Ortsverband Kaulsdorf und Mahlsdorf schlägt die Integration der Kienberg-Seilbahn in das Tarifsystem der BVG vor.

SPD-Vorschlag stößt auf positive Resonanz
Seilbahn fahren zum BVG-Tarif?

Die SPD-Ortsabteilung Kaulsdorf und Mahlsdorf  empfiehlt, die Kienberg-Seilbahn in den öffentlichen Nahverkehr zu integrieren. Zudem soll das Konzept auf ganz Berlin ausgeweitet werden. Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) hat sich bereits aufgrund der großen Resonanz der Seilbahn unter den Bürgern in Marzahn-Hellersdorf und den Besuchern der Internationalen Gartenausstellung 2017 für die Integration der Seilbahn in die BVG ausgesprochen. Auch die Kreisvorsitzende und stellvertretende...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 23.07.18
  • 365× gelesen
Verkehr

Baumgutachten zur Lemkestraße liegt vor

Mahlsdorf. In Vorbereitung des Ausbaus der Lemkestraße zwischen Kieler und Donizettistraße liegt jetzt das Baumgutachten beim Bezirksamt vor und kann eingesehen werden. Es wurde von der Abteilung Straßen und Grünflächen in Auftrag gegeben. Auf Basis des Gutachtens werden unterschiedliche Varianten der Straßenplanung erarbeitet. Das Gutachten kann im Büro von Johannes Martin (CDU), Stadtrat für Wirtschaft, Straßen und Grünflächen, in den GSG-Gewerbehöfen, Wolfener Straße 32-34, Haus K, 3. Etage...

  • Mahlsdorf
  • 15.07.18
  • 68× gelesen
Verkehr
Der U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz war im Juli 1988 vorläufiger Endhaltepunkt der Linie U5.
2 Bilder

Eine schnelle Verbindung in die Innenstadt
Vor 30 Jahren hielt die spätere U5 erstmals in Biesdorf

Die U-Bahn-Linie 5 verbindet die Großsiedlung Hellersdorf mit dem Alexanderplatz. In absehbarer Zeit sollen die Züge bis zum Hauptbahnhof durchfahren. Der U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz wurde vor 30 Jahren in Betrieb genommen. Bei seiner Eröffnung am 1. Juli 1988 war der Bahnhof Endhaltepunkt der damaligen U-Bahn-Linie E, die das Zentrum im Berliner Osten mit dem damaligen Stadtrand verband. Bis zu seiner Eröffnung war der Endhaltepunkt die Station Tierpark. Ein Jahr nach der Inbetriebnahme...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 12.07.18
  • 543× gelesen
Verkehr
Auf dem Weg zwischen Altentreptower und Parchimer Straße stehen bereits die Lichtmasten. Bis Ende Juli sollen sie auch leuchten.

Mehr Licht am S- und U-Bahnhof Wuhletal
Weg ins Wohngebiet wird beleuchtet

Der Verbindungsweg vom Fußgängerüberweg am S- und U-Bahnhof Wuhletal ins angrenzende Wohngebiet erhält eine Beleuchtung. Dies teilte der SPD-Abgeordnete Sven Kohlemeier in einer Pressemitteilung mit. Kohlmeier wertet dies als Erfolg der sogenannten Lichtaktion, mit der die SPD Marzahn-Hellersdorf Straßen und Wege besser beleuchten lassen will. Der frühere Trampelpfad ist im vergangenen Jahr zu einem ordentlichen Weg ausgebaut worden. Eine Beleuchtung war aber nicht angelegt worden. Da...

  • Hellersdorf
  • 11.07.18
  • 134× gelesen
Verkehr

Blumberger Damm gesperrt

Marzahn. Der Blumberger Damm bleibt voraussichtlich bis zum Ende der Sommerferien zwischen Mehrower Allee und Rudolf-Leonhard-Straße voll gesperrt. Auf der westlichen Seite wird der Blumberger Damm verbreitert, um Platz zu schaffen für Radwege und Schutzstreifen in beiden Richtungen. In diesem Zusammenhang müssen Regenabläufe und Schächte durch die Berliner Wasserbetriebe angepasst werden. Ab dem Fußgängerüberweg Höhe Glambecker Ring bis zur Rudolf-Leonhard-Straße wird gleichzeitig die...

  • Marzahn
  • 11.07.18
  • 792× gelesen
Verkehr
Unzählige Fahrräder werden täglich unter der Bahnbrücke am S-Bahnhof Mahlsdorf an der Hönower Straße abgestellt. Der Senat prüft nun, den Bau eines Fahrradparkhauses.

Senat prüft Fahrradabstellplätze
Parkhaus für Räder am Bahnhof Mahlsdorf?

Am Bahnhof Mahlsdorf gehen die Fahrradparkplätze aus. Die Senatsverkehrsverwaltung prüft derzeit verschiedene Varianten, das Angebot zu erhöhen. An manchen Tagen werden unter der Brücke am Bahnhof einige hundert Räder angeschlossen. Die Zahl der Fahrradständer reicht aber manchmal nicht aus. Und der Bedarf an Stellplätzen wächst. Immer mehr Menschen nutzen das Rad, um zur S-Bahn oder zur Regionalbahn zu gelangen. Derzeit stehen den Radfahrern einfache Bügel am Bahnhof zur Verfügung....

  • Mahlsdorf
  • 25.06.18
  • 114× gelesen
Verkehr
Der provisorische Treppenturm an der Hönower Straße wird ab Juli abgebaut und durch einen regulären Zugang zum Regionalbahnsteig ersetzt.

Treppenturm am S-Bahnhof Mahlsdorf wird verlegt
Bahn baut bis Ende des Jahres am Regionalbahnsteig

Die Bauarbeiten am Regionalbahnsteig am S-Bahnhof Mahlsdorf sollen erst Ende dieses Jahres beendet sein. Im Zuge der weiteren Bauarbeiten wird bis Juli ein provisorischer Zugang von der Treskowstraße errichtet. Der bisherige provisorische Zugang an der Hönower Straße wird wieder abgebaut und an der Treskowstraße an der Straßenbahnwendeschleife ein neuer gebaut. Er soll am 5. Juli in Betrieb genommen werden. Dann wird an der Hönower Straße der Treppenaufgang und ein Aufzug für...

  • Mahlsdorf
  • 09.06.18
  • 338× gelesen
Verkehr
Bezirk und Senat suchen nach Lösungen, um die Hönower Straße staufrei zu kriegen.

Auf der falschen Spur
Entlastung der Hönower Straße: CDU-Verkehrsstadtrat wegen Alleingang in der Kritik

Verkehrsstadtrat Johannes Martin (CDU) hat mit dem Vorstoß zur Lösung der Verkehrsprobleme im Ortsteilzentrum von Mahlsdorf viel Kritik geerntet. Sowohl Partner in der Nachbargemeinde Hoppegarten als auch im Bezirk sind verärgert. Martin stellte auf einer Anwohnerversammlung des CDU-Kreisvorsitzenden  Mario Czaja am 24. Mai die Ergebnisse einer von seinem Amt beauftragten Studie zur Entlastung der Hönower Straße vor. Darin schlägt das Planungsbüro „Stadtraum“ den Ausbau einer Straße im...

  • Mahlsdorf
  • 07.06.18
  • 383× gelesen
Verkehr
In der Mirower Straße gibt es zwar eine Bitumendecke. Die Ränder zu beiden Seiten sind jedoch unbefestigt oder in einem schlechten Zustand.

Streit um Straßenreinigung:
BSR-Fahrzeuge reinigen ab Juli die Mirower Straße: Anwohner protestieren

Der größte Teil der Mirower Straße wird ab Juli in das Straßenreinigungsprogramm der BSR aufgenommen und wöchentlich gereinigt. Bisher waren die Anlieger für die Reinhaltung der Straße zuständig und mussten nichts an die BSR zahlen. Die Anwohner bezweifeln den Sinn der Entscheidung und vermuten Abzocke durch den Senat in den Siedlungsgebieten. „Der Senat hat sich die Bewohner als Zahlmeister der BSR auserkoren“, sagt Anwohner Jörg Heinrich. Er spielt auch auf die ab 2019 vom Berliner Senat...

  • Mahlsdorf
  • 06.06.18
  • 591× gelesen
Verkehr

Ordnungsamt mit Polizeiaufgaben?

Marzahn-Hellersdorf. Das Ordnungsamt soll künftig auch den fließenden Verkehr in den Nebenstraßen des Bezirks kontrollieren dürfen. Mit diesem Antrag an die Bezirksverordnetenversammlung will die CDU-Fraktion ermöglichen, dass unabhängig von der Polizei auch die Geschwindigkeit von Autos vor Kitas und Schulen durch das Ordnungsamt kontrolliert werden kann. Bisher dürfen die Mitarbeiter sich nur um den ruhenden Verkehr kümmern und  an Parksünder Knöllchen verteilen. hari

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 23.05.18
  • 126× gelesen
Verkehr

Kienberg-Seilbahn fährt länger

Marzahn-Hellersdorf. Die Seilbahn am Kienberg verlängert ab sofort ihre Betriebszeiten um zwei Stunden in der Woche und drei Stunden am Wochenende. Sie fährt in den kommenden Monaten von Mo-Do von 10 bis 19 Uhr und Fr-So sowie an Feiertagen von 10 bis 20 Uhr. Die Einzelkarte kostet 6,50 Euro für Erwachsene, ermäßig vier Euro. Der Preis einer Monatskarte beträgt 26 Euro, ermäßigt 16 Euro. Ein Kombiticket mit Eintritt für die Gärten der Welt ist für 9,90 Euro, ermäßigt für 5,50 Euro zu haben....

  • Marzahn
  • 15.05.18
  • 111× gelesen
Verkehr

Unfallgefahr auf Parkplatz am UKB

Biesdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) sorgt sich um den Zustand des Parkplatzes am Unfallkrankenhaus Berlin an der Warener Straße. Die Zufahrten und Parkflächen seien mit tiefen Schlaglöchern durchsetzt die Parkflächen uneben und stellten so eine Gefahr für die Nutzer dar. Laut einem Beschluss auf Antrag der SPD-Fraktion soll sich das Bezirksamt an den privaten Betreiber des Parkplatzes wenden und ihn auffordern, den Parkplatz in einen sicheren Zustand zu versetzten. hari

  • Biesdorf
  • 09.05.18
  • 50× gelesen
Verkehr
Die Senatsverwaltung für Verkehr will den Autoverkehr aus der Hönower Straße herausnehmen und die Straßenbahn zweispurig ausbauen.
2 Bilder

Anwohner der Hönower Straße wollen kein autofreies Zentrum

Wie soll der Verkehr künftig durch das Mahlsdorfer Zentrum fließen? Die vorliegenden Varianten sind umstritten. Das Bezirksamt will jetzt den Anwohnern und Gewerbetreibenden in der Debatte mehr Gehör verschaffen und hat einen Beirat ins Leben gerufen. Der Senat plant seit Jahren, den Fahrzeugverkehr aus der Hönower Straße herauszunehmen und die Straßenbahnlinie zweispurig auszubauen. Hierzu soll die Einmündung des Hultschiner Damms in die B1/B5 verlegt und der Autoverkehr über die noch...

  • Mahlsdorf
  • 03.05.18
  • 546× gelesen

Beiträge zu Verkehr aus