Marzahn-Hellersdorf - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Verkehr
Die Verkehrssituation auf dem Hultschiner Damm  auf Höhe der Einmündung zur Akazienallee, Bergedorfer Straße und der Einfahrt zum Gelände des Supermarktes ist oft unübersichtlich.

Mehr Sicherheit gefordert
Hultschiner Damm: Senatsverkehrsverwaltung lehnt Ampel oder Fußgängerüberweg ab

Die Kreuzung Hultschiner Damm, Ecke Akazienallee und Bergedorfer Straße ist kreuzgefährlich. Immer wieder kommt es zu Unfällen. Die Senatsverkehrsverwaltung weigert sich jedoch, die Sicherheit zu erhöhen.  Die beiden Straßeneinmündungen am Hultschiner Damm sind ein wenig versetzt. Es handelt sich also nicht um eine Kreuzung im eigentlichen Sinne, macht die Lage für die Verkehrsteilnehmer aber nicht übersichtlicher. Der Ein- und Abbiegeverkehr vom Hultschiner Damm in die Seitenstraßen ist...

  • Mahlsdorf
  • 16.04.19
  • 70× gelesen
  •  1
Verkehr

Kritik an defekten Ampelanlagen

Marzahn-Hellersdorf. Die Seniorenvertretung hat die Signal- und Vibrationsanlagen an den Ampeln des Bezirks kontrolliert. Dabei stellte sie fest, dass nicht alle 88 Anlagen durchgehend funktionieren. Auf Antrag des Verkehrsausschusses hat die Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt in einem Beschluss aufgefordert, die akustischen Signalanlagen an Ampeln von der Senatsverkehrsverwaltung kontrollieren und defekte reparieren zu lassen. hari

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 15.04.19
  • 17× gelesen
Verkehr

Staus zu befürchten

Biesdorf. Die Südliche Blumberger Damm Brücke ist marode und muss erneuert werden. Die Vorbereitungen zum Neubau der Brücke zwischen Altentreptower Straße und Frankenholzer Weg haben begonnen. Dabei wird zunächst bis voraussichtlich Oktober dieses Jahres die Fernwärmeleitung von Vattenfall verlegt. Im Anschluss erfolgt der Neubau bis 2023. Vorerst wird der gesamte Verkehr in beiden Richtungen über die östliche Seite, Auffahrt Altentreptower Straße geführt. hari

  • Biesdorf
  • 04.04.19
  • 87× gelesen
Verkehr
Von Ende August bis Anfang Oktober verkehrt die S75 nur zwischen Ostbahnhof und Springpfuhl.  Im Anschluss und bis Anfang November endet die Fahrt schon am S-Bahnhof Nöldnerplatz. Dies gilt dann auch für die S7 und die S5.

Deutsche Bahn saniert Teile der S5, S75 und S7
S-Bahn-Chaos im Herbst befürchtet

Die Deutsche Bahn plant im Herbst umfangreiche Gleisarbeiten auf den Linien der S5, S7 und S75. Fahrgäste aus dem Bezirk und dem Umland müssen mit erheblichen Einschränkungen und längeren Fahrzeiten rechnen, um ins Stadtzentrum zu gelangen. Einen Vorgeschmack auf das, was ab Herbst droht, gab die Bahn den Fahrgästen bereits Ende Februar/Anfang März. Auf unterschiedlichen Streckenabschnitten war der Zugverkehr zwischen Wartenberg und Ahrensfelde nach Lichtenberg wegen Bauarbeiten an den...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 03.04.19
  • 424× gelesen
Verkehr
Über die Dahlwitzer Straße fahren täglich Tausende von Pkw und Lkw. Das Bezirksamt will die Straße sanieren.

Der Bezirk investiert in den Straßenausbau
Rund 13 Millionen Euro sollen in die Dahlwitzer und Landsberger Straße fließen

Das Bezirksamt will die Dahlwitzer Straße ganz und die Landsberger Straße teilweise sanieren und ausbauen. Es hat die Straßenbaumaßnahmen in seine Investitionsplanung 2019- 2023 aufgenommen. Die Dahlwitzer Straße am östlichen Rand des Bezirks ist die Nord-Süd-Verbindung zwischen Hönow und dem Gewerbegebiet in Hoppegarten. Sie könnte Teil der vom Bezirk gewünschten Umfahrung des Ortsteilzentrums Mahlsdorf werden. Als solche würde sie einmal über das Gebiet um den S-Bahnhof Birkenstein bis...

  • Mahlsdorf
  • 21.03.19
  • 161× gelesen
  •  3
Verkehr
Besonders Güterzüge verursachen den größten Lärm auf den Grundstücken entlang der Bahnstrecke in Biesdorf-Süd.
2 Bilder

Wenn Teller und Tassen vibrieren
Anwohner in Biesdorf-Süd klagen über Lärm durch Güterzüge

Anwohner der Bahnstrecke in Biesdorf-Süd klagen über permanente Lärmbelästigungen. Sie hoffen, dass der Berliner Senat mit der angekündigten Überarbeitung des Lärmaktionsplans sie besser schützt. „Bei offenem Fenster ist es im Sommer schwer, einzuschlafen. Häufig genug folgt ein Zug auf den anderen“, erzählt Ramona Kunst. Wenn der Lärm gerade abebbe, schwelle er in der Ferne schon wieder an. Ramona und Bernd Kunst wohnen seit 2011 an der Stader Straße rund 200 Meter von der Bahnstrecke...

  • Biesdorf
  • 19.03.19
  • 438× gelesen
Verkehr

Straßenausbau ohne erneute Bürgerbeteiligung?
Lemkestraße: Bezirk verschiebt Vorhaben auf 2020 / BVV-Beschluss bisher nicht umgesetzt

Der umstrittene Neubau der Lemkestraße wird um ein Jahr verschoben. Das Bezirksamt hat das Vorhaben in seiner Investitionsplanung 2020 bei der Senatsverwaltung für Finanzen angemeldet. Die Verschiebung von 2019 auf 2020 begründet das Bezirksamt mit dem Zeitverzug, der durch die zeitaufwendige Bürgerbeteiligung entstanden ist. Aufgund der Verschiebung würden die Kosten voraussichtlich um rund 500 000 Euro auf rund sechs Millionen Euro steigen, weil die Baufirmen für ihre Leistungen höhere...

  • Mahlsdorf
  • 18.03.19
  • 216× gelesen
  •  2
Verkehr
Seit Jahren ist die Kreuzung Landsberger Allee/Rhinstraße der Unfallschwerpunkt in Marzahn-Hellersdorf. In den ersten elf Monaten des Jahres 2018 krachte es hier ingesamt 90 Mal.

Verkehrsunfallstatistik 2018
Mehr Schwerverletzte im Bezirk

Die Zahl der Verkehrsunfälle im Bezirk hat sich 2018 im Vergleich zum Vorjahr kaum verändert. Allerdings hat es einen Anstieg der Zahl der Schwerverletzten gegeben. In den ersten elf Monaten des vergangenen Jahres passierten auf den Straßen von Marzahn-Hellersdorf insgesamt 6323 Unfälle. 2017 waren es 6665. Das geht aus einer Antwort der Senatsverkehrsverwaltung auf eine Anfrage des Linken-Abgeordneten Kristian Ronneburg hervor. Unfallschwerpunkt ist schon seit Jahren die Kreuzung...

  • Marzahn
  • 13.03.19
  • 60× gelesen
Verkehr

Fahrräder besser abstellen

Marzahn-Hellersdorf. Kitas, Schulen und soziale Einrichtungen aus dem Bezirk können Wünsche nach Fahrradabstellanlagen bei der SPD abgeben. Hintergrund ist, dass der Senat auch im Jahr 2019 die Mittel für solche Anlagen aufgestockt hat. Im vergangenen Jahr konnte im Bezirk ein Zuwachs von 113 Fahrradabstellanlagen verbucht werden. Wünsche können unter anderem per Post an das Bürgerbüro Iris Spranger, Köpenicker Straße 25, 12683 Berlin, oder per E-Mail an Buergerbuero.spranger@web.de gesandt...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 11.03.19
  • 76× gelesen
Verkehr
Der Senat will prüfen, ob die Seilbahn auch als Teil des ÖPNV funktionieren würde.

Senat prüft Einbindung in den ÖPNV
BVG-Ticket für die Seilbahn

Der Senat will nun doch die Einbindung der IGA-Seilbahn in den ÖPNV prüfen. Die Chancen für den dauerhaften Betrieb der Seilbahn sind damit gestiegen. Die Prüfung soll im Rahmen der neuen Nahverkehrsplanung des Senats 2019-2023 erfolgen. Der Senat hat das im Rahmen der ursprünglichen Fassung geändert und die Seilbahn zusätzlich neu hineingenommen, die Ende Februar an die Öffentlichkeit gelangte. Damit macht der Senat hinsichtlich der Seilbahn eine Kehrtwende. Verkehrsstaatssekretär...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 08.03.19
  • 299× gelesen
Verkehr

Schwebend in den Frühling

Marzahn-Hellersdorf. Nach dem Winter nimmt die Seilbahn am Kienberg wieder Fahrt auf. Sie fährt von Sonnabend, 2. März, bis Ende März wieder an alle Tagen in der Woche von 10 bis 17 Uhr. Ab 1. April werden die Fahrzeiten um eine Stunde täglich verlängert. Dann ist das Fahrvergnügen über Kienbergpark und Gärten der Welt sogar bis 18 Uhr möglich. Eine Hin- und Rückfahrt kostet 6,50, ermäßigt vier Euro. Das Kombiticket mit Eintritt zu den Gärten der Welt kostet neun, ermäßigt 6,50 Euro....

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 27.02.19
  • 36× gelesen
Verkehr

SPD fordert Verbesserungen am S-Bahnhof Mahlsdorf

Mahlsdorf. Auf ihrer Kreisdelegiertenversammlung hat die SPD Verbesserungen am S-Bahnhof Mahlsdorf gefordert. Die Delegierten sprachen sich dafür aus, dass nach der Fertigstellung des neuen Zugangs Hönower Straße auch der provisorsche Zugang zum Regionalbahnsteig von der Treskowstraße aus erhalten bleibt. Außerdem soll auch dieser Zugang einen Fahrstuhl erhalten und über eine Fußgängerbrücke mit den S-Bahnsteigen verbunden werden. hari

  • Mahlsdorf
  • 24.02.19
  • 77× gelesen
Verkehr
Die Grundschule am Schleipfuhl braucht mehr Platz. Das Bezirksamt sucht nach Wegen, wie die wachsende Zahl an Schülern unterrichtet und gleichzeitig an der Straßenbahntrasse festgehalten werden kann.

Tramtrasse bremst Schulpläne
Bezirk ringt um Lösungen für Platznot an der Grundschule am Schleipfuhl

Der Senat hält an Plänen fest, Mahlsdorf und Hellersdorf über eine neue Straßenbahntrasse miteinander zu verbinden. Sie soll ab S-Bahnhof Mahlsdorf über die Ridbacher- und Nossener Straße zur Riesaer Straße führen. Die Trasse stört jedoch die vom Bezirksamt  vorangetriebene Erweiterung der Grundschule am Schleipfuhl. Die CDU-Fraktion versuchte zuletzt die Bezirksverordnetenversammlung gegen die Pläne des Senates zu mobilisieren. Ihr Antrag, dass das Bezirksamt sich beim Senat für den Stopp...

  • Hellersdorf
  • 20.02.19
  • 152× gelesen
Verkehr

Besucherparkplatz gefordert

Mahlsdorf. Das Gutshaus Mahlsdorf soll einen eigenen Besucherparkplatz erhalten. Dafür setzt sich die Bezirksverordnetenversammlung ein und hat das Bezirksamt gebeten, zu prüfen, wie der Bezirk dies erreichen kann. Bisher durften Gäste und Besucher des Gründerzeitmuseums den Parkplatz der Alba Recycling GmbH am Hultschiner Damm mitnutzen. Alba hat dem Gründerzeitmuseum mitgeteilt, dass das Grundstück verkauft werden soll. Der museumseigene Parkplatz sollte mindestens 20 Plätze haben. hari

  • Mahlsdorf
  • 15.02.19
  • 33× gelesen
Verkehr
Die Bärensteinstraße ist mit Autos zugeparkt. Am Einkaufszentrum können die Anwohner nur noch 90 Minuten parken.
2 Bilder

Parkdruck nimmt zu
Rund um das Einkaufszentrum „Am Anger“ sind die Straßen von Autos zugestellt

Die Parkplätze in den Straßen um das Einkaufszentrum „Am Anger“ sind knapp. Das gilt besonders für die Bärensteinstraße. Die Linke fordert in einer Pressemitteilung, dass die Parkplätze am Einkaufszentrum außerhalb der Geschäftszeiten freigegeben werden. Damit könnte eine Situation entspannt werden, die so erst mit der Neubebauung des Zentrums an der Allee der Kosmonauten entstanden ist. Bis 2016 konnten Anwohner zumindest auf einem Teil der Fläche parken. Seit dem Abriss der alten Gebäude...

  • Marzahn
  • 15.02.19
  • 148× gelesen
Verkehr

Bezirk macht sich für Seilbahn stark

Marzahn-Hellersdorf. Die Kienberg-Seilbahn soll als öffentliches Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg erprobt werden. Dies hat das Bezirksamt dem Senat im Rahmen der Beteiligung des Bezirks am Nahverkehrsplan 2019-2023 empfohlen. Ein Argument sei gewesen, dass die Seilbahn nicht nur dem Tourismus diene, sondern auch für die Bewohner der angrenzenden Wohngebiete und deren Besucher eine Bedeutung habe. Sie sei für bestimmte Einzugsgebiete als Nahverkehrsmittel attraktiver als die...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 13.02.19
  • 120× gelesen
Verkehr
Der Postmeilenstein zeigte einst die noch bis in das Berliner Zentrum zurückzulegende Entfernung an.

Sandstein mit Geschichte
Meilenstein in Mahlsdorf markierte Entfernung bis zum Berliner Zentrum

Geschichte ist allerorten zu finden. Ein solcher Ort ist auch der Meilenstein an der B1/B5 hinter der Einmümdung der Hönower Straße stadtauswärts. Der Standort lässt sich heute auch so beschreiben: auf der Rückseite des Edeka-Marktes. Der Stein ist um 1800 gesetzt worden im Zusammenhang mit dem Ausbau der ehemaligen Poststraßen zu einem festen Straßennetz. Der Meilenstein wurde aus Sandstein gehauen und hat eine Höhe von 85 Zentimetern. Er trägt die schlichte Inschrift „II Meilen bis...

  • Mahlsdorf
  • 03.02.19
  • 75× gelesen
Verkehr

Durchfahrt im Rapsweg gesperrt

Biesdorf. Die Durchfahrt vom Rapsweg zum Blumberger Damm ist voraussichtlich bis Mittwoch, 13. Februar, in beide Richtungen gesperrt. Die Sperrung erfolgte im Zusammenhang mit Arbeiten am Berliner Stromnetz, bei denen eine 110-Kilovolt-Leitung entlang des Blumberger Damms verlegt wird. Die Arbeiten auf Höhe des Rapsweges haben am Dienstag, 29. Januar, begonnen und sollen insgesamt zwei Wochen dauern. hari

  • Biesdorf
  • 30.01.19
  • 36× gelesen
Verkehr

Anpassung der Ampelschaltungen beginnt
Die Grüne Welle auf der B1/B5 in Alt-Mahlsdorf kommt

Die 2017 von der Senatsverwaltung für Verkehr versprochene Grüne Welle in Alt-Mahlsdorf ist noch immer nicht umgesetzt. Die Verwaltung kann aber inzwischen Termine nennen. Die Grüne Welle in Mahlsdorf ist notwendig, um den Verkehrsfluss auf diesem Teil der viel befahrenen B1/B5 zu entzerren. Täglich passieren rund 40 000 Fahrzeuge die Bundesstraße. Gerade zu den Hauptverkehrszeiten in den  Morgenstunden und am späten Nachmittag gibt es regelmäßig Staus. Die Ampelschaltungen im Bereich...

  • Mahlsdorf
  • 30.01.19
  • 111× gelesen
Verkehr
An der ohnehin mit parkenden Autos vollen Tangermünder Straße baut die Gesobau 423 Wohnungen, aber nur 170 Pkw-Stellplätze.

Der Druck auf die Mieter wächst
Wohnungsbau verschärft Parkplatznot in den Großsiedlungen

Parkplätze – vor allem kostenfreie – werden immer knapper. Bewohner der Großsiedlungen mit ihren Hoch- und Mehrfamilienhäusern suchen manchmal eine gefühlte Ewigkeit, bis sie weit abseits der eigenen Wohnung ihr Auto abstellen können. Immer mehr Mieter reagieren darauf mit Unmut und greifen mitunter sogar zu Gewalt. Als die Deutsche Wohnen AG kürzlich das Wohngebiet zwischen Arneburger und Jerichower Straße mit Schranken versah, um von den parkenden Autofahrern Parkgebühren zu kassieren,...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 25.01.19
  • 142× gelesen
  •  1
Verkehr
Maroder Tunnel am S-Bahnhof Kaulsdorf. Die Beleuchtung ist häufig defekt und Graffiti verschandeln die Wände.

Senat verspricht besseres Licht
Die Beleuchtungsanlage im Tunnel am S-Bahnhof Kaulsdorf wird erneuert

Der Tunnel am S-Bahnhof Kaulsdorf erhält in diesem Jahr eine neue Beleuchtungsanlage. Das teilte Verkehrsstaatssekretär Stefan Tidow dem SPD-Abgeordneten Sven Kohlmeier auf eine Anfrage mit. Die Beleuchtungsanlage wurde bereits einmal 1995 erneuert. Durch Vandalismus werden aber immer wieder einzelne Leuchten zerstört. Noch in diesem Jahr ist nun aber die komplette Instandsetzung der Beleuchtung geplant, so die Information des Staatssekretärs. Der Tunnel selbst stammt aus dem Jahr 1903...

  • Kaulsdorf
  • 24.01.19
  • 161× gelesen
Verkehr

In der Abstimmungsphase
Marzahn-Hellersdorf baut bis 2020 weitere sieben Radwege

Das Bezirksamt treibt den Bau von Radwegen voran. Einige Maßnahmen sollen in diesem Jahr beginnen. Von acht geplanten Radwegen im Zeitraum zwischen 2018-2020 wurde ein einziger – an der Bitterfelder Straße zwischen Hohenschönhauser und Klettwitzer Straße – 2018 fertiggestellt. Und Ende vergangenen Jahres haben noch die Bauvorbereitungen für einen Radweg entlang der Wuhle nördlich der Altentreptower Straße begonnen. Dies geht aus einer Antwort des früheren Verkehrsstadtrates Johannes Martin...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 20.01.19
  • 71× gelesen
Verkehr
Die AfD-Fraktion hat im Abgeordnetenhaus den Antrag gestellt, die S5 bis Strausberg-Nord durchgängig zweigleisig ausbauen zu lassen.

Verschiedene Konzepte zur Zweigleisigkeit
Parteien diskutieren über Ausbau der S-Bahnlinie S5 ins Umland

In Berlin und Brandenburg wird intensiv über die weitere Entwicklung des Nahverkehrs diskutiert. Dabei geht es auch um die S-Bahn- und Regionalbahnverbindungen zwischen den beiden wirtschaftlich eng miteinander verwobenen Ländern. Im Berliner Abgeordnetenhaus stellte die AfD-Fraktion den Antrag, die S-Bahnstrecke nach Strausberg-Nord durchgängig zweigleisig auszubauen. Bisher endet die zweigleisige S-Bahn-Strecke in Hoppegarten. Zwischen Mahlsdorf und Strausberg fahren die S-Bahnen nur alle...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 11.01.19
  • 312× gelesen
Verkehr

Mehr Sicherheit in der Kurve

Marzahn. Die Bärensteinstraße soll von den Hausnummern 2 bis 18 vom Bezirksamt nur noch in einer Richtung befahrbar sein. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossen. Auf diesem Abschnitt ist die Straße sehr schmal und durch eine Kurve schlecht einsehbar. Mit einer Einbahnstraßen-Regelung soll dieser Teil der Straße sicherer werden, da es hier immer wieder zu gefährlichen Situationen oder zu Auseinandersetzungen zwischen Autofahrern komme, heißt es in dem Beschluss. hari

  • Marzahn
  • 08.01.19
  • 35× gelesen

Beiträge zu Verkehr aus