Anzeige

Tal-Center vor dem Umbau: Neuer Eigentümer plant Abrisse und Neubau

Wo: Tal-Center, Oberweißbacher Str. 7, 12687 Berlin auf Karte anzeigen
Große Teile der Gewerbeflächen im zentralen Gebäude des Tal-Centers stehen leer.
Große Teile der Gewerbeflächen im zentralen Gebäude des Tal-Centers stehen leer. (Foto: hari)

Das Tal-Center soll umgestaltet werden. Der neue Eigentümer plant den Abriss und den Neubau von Gebäuden.

Das Tal-Center an der Oberweißbacher Straße wurde im vergangenen Jahr von der Ratisbona Projektentwicklung KG erworben. Der neue Eigentümer fand schwierige Bedingungen vor. Ein großer Teil der Verkaufsflächen im zentralen Gebäude steht seit längerer Zeit leer. Lediglich die beiden flankierenden Flachbauten ziehen nennenswerte Kundenströme an. Diese sind mit Filialen von Pfennigfeiffer sowie Penny und Rewe belegt.

Ratisbona sieht Probleme auch in der baulichen Struktur des Zentrums. Den Flachbau im Osten mit Penny und Rewe will das Unternehmem aufgrund statischer Probleme abreißen lassen. Die beiden Märkte sollen nach seinen Vorstellungen zunächst in das zentrale Gebäude ziehen. Über danach neu entstehende Handelsflächen und auch im westlichen Bereich der Fläche sollen Wohnungen gebaut werden. Das geht aus einer Antwort von Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) auf eine Kleine Anfrage von Björn Tielebein, Fraktionsvorsitzender der Linken in der Bezirksverordnetenversammlung, hervor. „Alle Bestandsmieter sollen dabei am Standort verbleiben, auch die Arztpraxen“, erklärt Pohle. Derzeit fänden Abstimmungen mit Ratisbona statt. Als erster Schritt muss ein neuer Bebauungsplan erarbeitet werden.

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt