Marzahner Verein macht Theater von und für Kinder

Andreas Frick sichtet den Kostümfundus des Marzahner Kinder- und Jugendtheaters im Probenraum in der Raoul-Wallenberg-Straße.
  • Andreas Frick sichtet den Kostümfundus des Marzahner Kinder- und Jugendtheaters im Probenraum in der Raoul-Wallenberg-Straße.
  • Foto: hari
  • hochgeladen von Harald Ritter

Marzahn. Das "Marzahner Kinder- und Jugendtheater" ist zurzeit nicht mehr als ein Name aus vergangener Zeit. 2008 stand zuletzt ein Ensemble dieses Namens auf der Bühne. Jetzt soll das Theater wiederbelebt werden.

Aus den alten Zeiten des Kinder- und Jugendtheaters ist dem Verein ein Probenraum geblieben. Den Raum im Erdgeschoss des Hauses Raoul-Wallenberg-Straße 40 überließ die Degewo in den 90er-Jahren dem Verein zu günstigen Bedingungen. Auch existiert noch ein Fundus aus alten Requisiten und Kleidungsstücken, der in den Ecken der Wohnung verteilt ist.

Gegenwärtig steht der alte Name für ein Theater, das als Verein im Vereinsregister eingetragen ist, aber nicht wirklich lebt. Das wollen der Vorsitzende, Matthias Ganzer, und der Hellersdorfer Theater- und Sozialpädagoge Andreas Frick ändern. Ganzer hat Frick für den Wiederaufbau des Theaters gewonnen. Beide kennen sich von der Theaterwerkstatt des Verbandes der Berliner Amateurtheater.

Frick will eine kleine Gruppe von Theaterenthusiasten gewinnen, um das Kinder- und Jugendtheater in Marzahn neu zu beleben. Dafür sucht er Mitstreiter unter Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahren. Christoph Garmatt (12), ist das erste neue Ensemble-Mitglied. Der Gymnasiast findet es spannend, bei einem solchen Projekt mitzumachen. "Wir können hier etwas völlig neu aufbauen", sagt er.

Frick betreibt die Wiederbelebung des Theaters mit einem neuen, weitgreifenden Konzept. "Wir wollen Theater von und für Kinder machen", erläutert er. Die Kinder und Jugendlichen sollen die Stücke selbst schreiben und aufführen. Sie werden an der gesamten Vorbereitung beteiligt, vom Entwerfen des Bühnenbildes bis zum Nähen der Kostüme. Sie lernen auch Lieder schreiben oder in Begleitung der Theaterarbeit Filme zu drehen.

Mehr Informationen zum Theaterprojekt gibt es unter www.makiju.de/
Harald Ritter / hari
Autor:

Harald Ritter aus Marzahn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.