Migration in der Kunst

Marzahn. Die Neue Künstlerinitiative (NKI) Marzahn-Hellersdorf zeigt im Projektraum Galerie M, Marzahner Promenade 46, Arbeiten von aus Russland stammenden Künstlern. Unter dem Titel „Die Russen kommen“ setzen sich die nach Deutschland eingewanderten Künstler mit dem Thema Heimat auseinander. Sie setzen ihre Arbeiten in unterschiedlichen Medien um, darunter Malerei, Video, Skulptur, Fotografie und Druckgrafik. Die Ausstellung ist noch bis 6. Juli von Di bis Sa von 12 bis 18 Uhr zu sehen. hari

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen