Berlin - Bedeutung als Business-Stadt innerhalb Deutschlands und Weltweit

Corona- Unternehmens-Ticker

Sie ist die Weltstadt an der Spree. Knappe 3,5 Millionen Einwohner, der Fernsehturm als Highlight ihrer Skyline, die Reste der Mauer als Symbol der Freiheit oder der beliebte Bär als Maskottchen - all das sind Merkmale, die Berlin zu einer einzigartigen, weltweit bekannten und gerne bereisten Stadt machen. Mit nachfolgendem Text soll die Bedeutung der Bundeshauptstadt innerhalb der nationalen, wie internationalen Businesswelt veranschaulicht werden.

Berlin, die Geburtsstätte großer Namen

Viele Großunternehmen erlebten ihre Gründung in Berlin. Dazu zählen unter anderen internationale Namen, wie Siemens, Lufthansa, Deutsche Bank oder Edeka. Auch war bis zum zweiten Weltkrieg der Hauptsitz der großen Banken Deutschlands innerhalb Berlins Bankenviertel. Die Historie des letzten Jahrhunderts hat die Wirtschaft Berlins und ihre Bedeutung innerhalb Deutschlands stark geprägt. So hat sich Berlin nach dem Mauerfall zu einer Dienstleistungsstadt entwickelt, die insbesondere in den letzten Jahren einen Tourismus-Ansturm erlebt hat.

Chinesische Geschäftsreisende im Zufluss

Geschäftsreisende der Volksrepublik China, die weltweit am meisten für ihre Business-Aufenthalte im Ausland ausgeben, damit sogar mehr als die auf dem zweiten Platz rangierenden USA, haben den Andrang nach Deutschland innerhalb der letzten Jahre vervielfacht. Vor allem profitiert die Hotellerie-Branche, so ein Bericht der Online-Plattform "HRS", innerhalb des "Export-Weltmeisters Deutschland" von dem Zufluss der Chinesen. Die Geschäftsbeziehungen zwischen beiden Nationen werden stark ausgebaut und die Unternehmen vernetzen sich immer mehr. So trägt auch Berlin ihren Profit aus den Entwicklungen.

Von Berlin, über Frankfurt, bis nach München

Wie sieht die Statistik die einzelnen Städte? Am beliebtesten für die chinesischen Geschäftsmänner soll das bayerische Herz München sein. Gefolgt von Deutschlands Bankenstadt, dem Sitz der EZB, Frankfurt am Main, welches den zweitgrößten Andrang erhält. Berlin, auf dem Podium mit Bronze geehrt, erhält immerhin die drittmeisten Besuche.

Berlin international

Auch wenn ein dritter Platz eher ein bescheidenes Ergebnis für eine Hauptstadt ist, so kann man durchaus mit Blick auf die Entwicklungen der letzten Jahre sagen, dass Berlin immer internationaler wird. Knapp 32.000 ausländische Unternehmen finden ihren Sitz in Berlin. Ob Polen, Italien oder die Türkei, speziell diese Länder halten zahlreiche Geschäftsbeziehungen zu Berlin inne, welche die Stellung der Stadt auf dem internationalen Parkett bekräftigen und in Zukunft weiter bekräftigen sollen.

Was sagt die Glaskugel?

Experten halten Berlin für eine der zukunftsfähigsten Metropolen weltweit. Allerdings nicht im wirtschaftlichen Sektor, sondern viel mehr im politischen und kulturellen Bereich. Die wirtschaftliche Bedeutung innerhalb der Welt bleibt verhältnismäßig gering. Auf internationalem Boden mithalten kann Berlin wohl auch in naher Zukunft nicht mit Städten, wie etwa London oder New York.

Business in Berlin?

Auf die Frage, ob es wirtschaftlich gut läuft in Deutschland und in Berlin, kann man aktuell mit einem klaren "Ja" antworten, was auch Reiseanbieter von Geschäftsreisen, wie lcc-dd.de bestätigen. Dass Berlin jedoch trotz Hauptstadtfunktion und höchster Einwohnerzahl Deutschlands eben nicht das Wirtschaftszentrum des Landes ist, hat auch den Einfluss, dass die schöne Millionenstadt auf internationalem Boden den Kürzeren ziehen muss. Die Business-Reisen haben sich besonders seitens der chinesischen Geschäftsleute vervielfacht, Unternehmen expandieren gerne nach Berlin, doch die Bedeutsamkeit als nationale, wie auch internationale Business-Stadt ist relativ gering. So bleibt Berlin Deutschlands Kultur- und Politikzentrum, als Business-Stadt fehlt es ihr noch einiges bis zur Spitze der Tabelle.

Bild: pixabay.com - CC0 Public Domain

Autor:

Jan Müller aus Marzahn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Bis 10. Juli mitmachen bei Verbraucherumfrage
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) starten eine Umfrage zum Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger...

  • 03.07.20
  • 85× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 106× gelesen
  •  1
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 90× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen